• Lindaxx
    Dabei seit: 1161648000000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1244391040000

    Hallo Zusammen,

    @Candy&Dagmar:vielen Dank für Eure Berichte, bin gespannt auf die folgenden Infos von Candy.

    Bei uns ist es ähnlich, nach 4 Thailandurlauben in 2 Jahren geht es diesen September wieder nach Bali mit Abstecher nach Lombok. Auf Bali waren wir das letzte Mal im Oktober 2007, davor in 2003.

    Ich liebe beide Destinationen auf ihre Weise und bin gespannt, ob und was sich auf Bali verändert hat. Persönlich habe ich die Menschen vor 2 Jahren als mindestens genauso freundlich, wenn nicht sogar freundlicher als in Thailand empfunden, die negativen Stimmen konnte ich gar nicht nachvollziehen-mal schauen, wie es dieses Jahr wird.

    Ähnlich wie Dagmar, machen wir auf dem Rückweg noch einen Abstecher nach Bangkok-weils ohne nicht geht ;) .

    Ich persönlich bin mir sicher, dass uns Bali auch diesmal überzeugen wird!

    LG Linda

    Es sind nicht die Orte nach denen wir uns sehnen, sondern die Erinnerungen, die wir mit diesen Orten verbinden.
  • allemanja
    Dabei seit: 1202515200000
    Beiträge: 352
    geschrieben 1244402091000

    Hallöchen,

    hier nun auch meine einschätzung mein tipp und Idee zum Geschriebenen ich würde beides kombinieren erst Thailand da am besten in den Osten(waren letzten Sept in Samui Koh Tao und Koh Phangan und hatten super Wetter nur ein Mal 20Minuten Regenguß und ein Tag Bewölkung und würd sofort wieder auf Koh Tao mit seinen super Stränden)wegen der "Regenzeit"man kann Glück oder auch Pech haben.Würde dann nach Bali fliegen ein paar Tage Kultur wo es dann eigentlich egal ist ob Sanurgegend mit starken Gezeitenwechsel oder Legianecke mit hohen Wellen und dann z.B.auf die Gilis da hat man recht schöne strände zum schnorcheln usw.(das hatten wir im April letzten Jahres in Kombination mit Malaysia)

    nochmal zu der Religion weiss nicht genau wer es geschrieben hat wegen Muslimisch auf Bali.Ich denke das wurde mit ganz Indonesien verwechselt denn nur Bali ist hauptsächlich Hindu der Rest Indonesiens meist Muslime.

    Die Schneider sind echt nervig ´die können auch recht viele Sprachen(im ansatz) wenn man meint sie nicht verstehen zu wollen aber ein no thank you oder sagen man hat bereits oder man reist bald ab und weiterlaufen hat immer gereicht.Auf Bali haben wir das nur mit Uhren oder Sonnenbrillenverkäufern als nervig empfunden die laufen einem mit dem "Bauchladen"hinterher aber geben es dann auch irgendwann auf nur vorsicht sollte man walten lassen bei Geldwechslern und bei Selbstfahrten haben die Polizei ist recht korrupt.

    Beide ziele sind auf jeden Fall interessant Bali kulturell und landschaftlich Thailand ebenfalls landschaftlich und Strandtechnisch sowieso also KOMBINIEREN ist mein tipp.

    Falls noch Fragen sind immer her damit

    LG von(alle)manja

  • bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1246624415000

    Hallo,

    sind jetzt aus Bali zurück und planen bereits in 2011 wieder hinzufliegen. Der Flug mit SIA (hin 747, Rück 777) hat uns voll überzeugt,so entspannt mit auch noch freien Plätzen im Flieger sind wir noch nie auf Langstrecke geflogen. Bali hat sich in unseren Augen nicht sehr verändert, die Menschen sind weiterhin sehr freundlich und hilfsbereit, man merkt das die Wichtigkeit des Tourismus für die Insel bei den Balinesen angekommen ist. Viele sind sehr wissbegierig, wollen was über Deutschland wissen und auch ein paar neue deutsche Wörter lernen. Waren ja diesmal in Sanur, wo es uns sehr gut gefallen hat, dazu beigetragen hat auch unser tolles Hotel Mercur Sanur, mit dem besten Strandabschnitt und kurzen Wegen zu ein paar Beachrest. sowie Mama Putu. Hotelservice war top, schnelle Umsetzung von Wünschen, besser als in Thailand erlebt. Kuta ist allerdings sehr lebhaft, aber wir wurden auch dort zum Sonnenuntergang am Kutabeach, kaum von Verkäufern ********* - ein no thanks reichte. Die Stimmung war relaxed, klasse. Der Verkehr allerdings hat meines Erachtens zugenommen. Selbstfahren sollte man gut überlegen, in Kuta und Denpasar in meinen Augen lebensgefährlich. Was in Thailand die nervigen Schneider sind, sind auf Bali die Privatfahrer, die einem vor den Hotels und Hauptstrassen dauernd anquatschen.

    Einzig was weiterhin für Thailand spricht ist das Essen - dies ist im LOS doch vielfältiger und geschmacklich besser, besonders bei Fischgerichten ist die Auswahl grösser. Da wir lieber im pool schwimmen, waren uns die Gehzeiten und die Sauberkeit des Meerwassers nicht sooo wichtig.

    Fazit: beide Urlaubsziele haben ihre Fazination und da Bali in den Sommermonaten gut mit Singapur zu kombinieren ist, würde ich in dieser Zeit Bali vorziehen.

    LG - Candy

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!