• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1325807645000

    Joh Alberto Contador ;) , und spätestens in der dritten Kurve bergab schlägste mit dem Radl im Strassengraben ein.

     

    Vom Sunset Beach den Strand langlaufen, über den kleinen Fluss zum Anfang des Bang Niang Beach ist ein netter Spaziergang von 'ner Stunde, für die 20km zum Bangsak Beach gibt's Autos :p

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1325812099000

    Du machst mich neugierig :D Welche Strecke meinst denn jetzt genau und gedopt wird nicht im Strassenverkehr... Ich meine, Du wirst schon Recht haben, bin halt von unserem letztjährigen Trip ausgegangen und der war harmlos...

     

    Nehme schon ein Radl mit Bremsen und schau, dass es trocken ist ;)

  • Manni84
    Dabei seit: 1250035200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1325857406000

    Danke schon mal für eure Antworten.

     

    Ich denke zum Wasserfall werden wir uns dann schon lieber ein Taxi nehmen - aber halt nicht für den ganzen Tag.

     

    1 Stunde geht man vom Bang Niang zum Sunset Beach? Wir gehen eigentlich sowieo viel spazieren im Urlaub - ich glaube das müssten wir dann auch schaffen...

    Auf der Karte sieht es so aus als ob der White Sand Beach auch nicht weiter entfernt wäre :frowning:

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1325861155000

    @Manni84 sagte:

    ...1 Stunde geht man vom Bang Niang zum Sunset Beach? ... Auf der Karte sieht es so aus als ob der White Sand Beach auch nicht weiter entfernt wäre ...

    Ja, vom Bang Niang so etwa eine Stunde bis zum Sunset Beach.

    Vom Ramada Resort zum White Sand Beach zu Fuss eher nicht, mit diesem Link kannst du eine brauchbare Khao Lak Map runterladen, zwar von 2007, aber die Distanzen sind unverändert.

    Der White Sand Beach ist noch ein Stück nördlich des Sarojin ganz oben auf der Karte.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1325861740000

    Stimmt, in einer Stunde ist das zu schaffen.

    Der Weg zum White Sand Beach wäre theoretisch auch machbar (dauert aber sicher länger) , wenn da nicht einige Stellen wären, wo man selbst bei Ebbe nicht weiterkommt, ausser schwimmend.

    Ich würde mit dem Taxi hinfahren .

    Am White Sand gibt es auch einen "Taxistand" die Rückfahrt wäre also kein Thema.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Laura7
    Dabei seit: 1275004800000
    Beiträge: 337
    geschrieben 1326025371000

    Man kann auch zu Fuß vom Ramada bis zum White Sand Beach am Strand entlang. Es ist zwar eine längere, aber eine schöne Wanderung. Auf dem Weg passiert man viele Strandrestaurants, wo man gut Pausen einlegen kann.

    Kurz nach dem Bang Niang Beach kommt ein Fluss, der sich bei Ebbe aber problemlos durchwaten lässt. Bei Flut müsste man im Badeanzug drübergehen. Gezeiten-Kalender kann man sich aber vorher besorgen und bei Ebbe losgehen.

    Zurück dann mit dem Taxi. An den Restaurants am White Sand Beach sind welche verfügbar. Ich kann mich nicht erinnern, was wir für das Taxi zurück bezahlt haben, aber ich glaube, es waren 200 Baht oder so.

     

    Ich würde auf jeden Fall wieder nur eine Strecke Taxi fahren und die andere am Strand wandern.

  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1326038778000

    Mit den 200 Baht kommt hin, die haben wir abends vom Le Meridien nach Bang Niang auch bezahlt!

     

    Laura, wie lang, abzüglich der Pausen, bist Du denn gelaufen? Auch die letzte Klippe bis zum Meridien und von den Restaurants dort zurück, oder beim Sarojin/Similana? Hast Du am Cape Pakarang abgekürzt, oder bist Du komplett am Strand entlang?

     

    Bernie, keine Bange, das ist nix für mich, die Fragen kommen von Megi :laughing:

  • Laura7
    Dabei seit: 1275004800000
    Beiträge: 337
    geschrieben 1326040280000

    @doc3366 sagte:

    Laura, wie lang, abzüglich der Pausen, bist Du denn gelaufen? Auch die letzte Klippe bis zum Meridien und von den Restaurants dort zurück, oder beim Sarojin/Similana? Hast Du am Cape Pakarang abgekürzt, oder bist Du komplett am Strand entlang?

     

    Schwer zu sagen, vielleicht 3 Stunden. Unser Tempo war aber sehr gemächlich.

    Wir waren bis zu den Restaurants am Strand nach dem Sarojin gelaufen. Nicht noch weiter zum Meridien. Am Cape Pakarang waren wir gewesen, kurz danach hatten wir uns kurz verlaufen, weil wir da irgendeine Straße in so einem Wäldchen genommen haben, aber irgendwie haben wir doch noch den White Sand Beach gefunden. Den White Sand Beach selbst fand ich ok, aber nicht so spektakulär, aber die gesamte Wanderung war sehr schön. Ich denke gerne daran zurück.

  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1326043142000

    Um welche Jahreszeit seit Ihr gegangen? Das würde mich interessieren. Ende April war auch bei Ebbe kein durchkommen.  Da war bei der Lagune, wo auch die "Sunset" Strandbar ist Schluss mit lustig .

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Laura7
    Dabei seit: 1275004800000
    Beiträge: 337
    geschrieben 1326043517000

    Das war Ende März vor 2 Jahren.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!