• peyta
    Dabei seit: 1466985600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1467078647000

    Vom Gefühl her nehme ich mir damit das letzte Sommer/Urlaubsfeeling ;-) Klüger wäre es auf jeden Fall.

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26195
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1467088548000

    Klüger sicher - und wenn was passieren sollte, dann bist froh, es getragen zu haben.......(PS:....auch ich trage ein kostenloses Koh-Phangan-Tatoo am Knie....*eigene-Schuld*)....ansonsten find ichs gut, daß du dir vorher Gedanken machst und nicht - wie viele - blauäugig und ohne Schutz dort rumkurven.....großes Lob an dich! :D

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:) Dezember: jamaika:) + Seychellen:)
  • MatthiasPK
    Dabei seit: 1311379200000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1467119131000

    Moin,

    auf Samui Auto fahren? Ihr meint hoffentlich Taxi? Oder tatsächlich Mietwagen?

    Zum Thema vorher gedanken machen: Jeder wie er es braucht.

    Finde es k***e das hier Leute als Waghalsige Spinner hingestellt werden teilweise, nur weil sie mit Minimalausrüstung rumfahren: (Helm + kurzes Beinkleid und Tshirt)

    - Wenn mich n Lastwagen auf der Mopete erwischt nützen auch Protektoren nix.

    - Wenn man Cross fährt wie mkfpa macht die Ausrüstung natürlich wieder Sinn und steht in ganz anderem Kontext. Er wird so eingepackt wohl kaum Milch holen fahren wie er selbst schreibt.

    - Wer so große Angst hat das er schon davon ausgeht zu 95% auf die **** zu fliegen der sollte darüber nachdenken sich kein Moped zu leihen (denn das ist eigentlich das einzige was verhindert nicht in einem Moped-Unfall verletzt zu werden) ((Ausgenommen man wird als Fußgänger zu Tode gefahren von einem Mopedfahrer, so vor einigen Jahren passiert auf Samui)

    ""Ich versteh wirklich die Logik nicht, wieso man sich in Deutschland (oder seinem Heimatland) ordentlich einpackt und im Urlaub dann nahezu auf sämtliche Schutzkleidung verzichtet (Kurse Hose und Flipflops)""

    -> Weil man es muss und gewohnt ist. Im Urlaub wollen alle den Wind der Freiheit spüren.

     Ich bin der festen Überzeugung das wenn man weis was man macht das Risiko selbstverschuldet in einen Unfall zu geraten ähnlich hoch ist wie in D.

    P.S.:

    - Es ist sicher (reine Vermutung) toll ohne Helm Roller zu fahren wenn die Sonne strahlt und man in Urlaubsstimmung ist.

    - Natürlich wird man wenn etwas passiert hinterher sagen: "Hätte ich bloß..."

    - Natürlich will ich niemanden dazu ermutigen leichtsinniger an die Sache ran zu gehen. Man sollte sich eher generell die Frage stellen:

    Ist es ÜBERHAUPT etwas für mich?

    - Ich muss noch mehr Sicherheitsvorkehrungen treffen als daheim

    - die Gefahr ist größer

    - die Wahrscheinlichkeit auch

    - wenns dann passiert ist "fehlt" die medizinische Versorgung

    - im zweifelsfall hab ich als Touri immer unrecht

    Wie will ich mit all diesen Ängsten da noch Spaß an der Sache haben?

    Sorry fürs etwas OT

    EDIT:

    Nochmal zu "in Deutschland machen es alle so und so, und dann vor Ort aber nicht mehr"...

    Gerade wenn die schadensmindernden Maßnahmen in D bei 75% liegen und jemand sich des Risikos am Urlaubsort bewusst ist (und dieses auf selben Level halten möchte) sollte er die schadensmindernden Maßnahmen erhöhen. Mit der vorangegangenen Argumentation ist es m.M.n. größtmöglicher Quatsch zu sagen "Dies, Das, Jenes aber Kurze Hose wegen Urlaubsfeeling"....

    Sorry nochmal, m.M. halt, aber kann jeder handhaben wie er gedenkt.

    DTM-KTW-FRA-CDG-PUJ-AMS-ALC-GRU-DXB-BKK-USM-DTW-JFK-HHN-DOH-MLE-THUF-FCO-BOG-MDE-LIS-FNC-DMK-REP-KUL-SIN-DPS-BCN-TDX-SLC-LAS-CTA-OPO-AHO-SGN-HUI-DAD-HAN-PEG
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5365
    geschrieben 1467161820000

    Matthias

    Voellig richtig wenn dich ein LKW abschiesst helfen dir die Protektoren sehr wenig bis gar nichts. Aber wenn du mit 50 oder 60 km/h auf Sand ausrutscht sind die genial und Offroad sowieso.

    Ich habe auch eine andere Meinung dass wir Touris immer schuld sind, denn ich habe da eine andere Erfahrung gemacht. Eine Thai Mutti hat mich auf Samui von hinten, in meinem Mietauto, (ja sowas fahre ich in Thailand auch) abgeschossen und die normale (nicht Touristen) Polizei hat mich, auf English, gefragt wieviel Baht ich als Entschaedigung haben moechte.

    Und auch die medizinische Versorgung ist auf Samui nicht schlecht. Schliesslich gibt es 4 Krankenhaueser die praktisch nur von Touristen leben.

    Wobei du aber voellig richtig liegst, denn warum man im Urlaub einfachste Sicherheits Dinge ignoriert ist mir auch unverstaendlich.

  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6578
    geschrieben 1467163476000

    mkfpa:

    Voellig richtig wenn dich ein LKW abschiesst helfen dir die Protektoren sehr wenig bis gar nichts. Aber wenn du mit 50 oder 60 km/h auf Sand ausrutscht sind die genial und Offroad sowieso.

    Natürlich! Aber wieviel Prozent der Touristen fährt schon offroad? Und dass man bei Sand, besonders in den Kurven, aufpassen muss, sollte bekannt sein. Da fahr ich auch keine 60. Du vielleicht :D

    Wie ich das handhabe, erzähle ich jetzt lieber nicht ;)  Sind aber auch in ruhigen Gebieten unterwegs und es ist einfach herrlich. Mein Mann sieht das Ganze weniger entspannt - jedem das Seíne!

    Auf Samui oder Phuket z.B. hätten wir jedenfalls sowieso niemals einen Roller gemietet.

    Okt./Nov. 18 Siladen & Sulawesi***Juni 19 Philippinen
  • Waldrestaurant
    Dabei seit: 1466812800000
    Beiträge: 6
    gesperrt
    geschrieben 1467182858000

    @Matthias

    Was ist so schlimm am Fahren mit Mietwagen auf Samui?

  • MatthiasPK
    Dabei seit: 1311379200000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1467188046000

    mkfpa: Du hast mich ein wenig falsch verstanden. Meine Auflistung Böser Dinge (Touri immer Schuld, keine Medizini...) sollte eher die oft erzählten Vorurteile wiedergeben und nicht meine Persönliche Meinung. Generell glaub ich ist mein Beitrag etwas falsch verstanden worden :-S Ich versuchs mal in Megakurz:

    -> Autofahren in Thailand: Ist mancherorts sicher entspannter als auf deutschen Landstraßen und Autobahnen. Aber auf Saumi stell ich es mir für den Durchschnittstourist sehr kompliziert vor (Im vergleich zum Roller).

    -> Ich kann die Leute verstehen die weniger statt mehr Schutzkleidung anlegen

    -> Ich denke es sollte Ihnen erlaubt sein

    -> Ich denke das eher Menschen die noch viel mehr nach Sicherheit schreien weil sie im Ausland sind darüber nachdenken sollten sich fahren zu lassen statt selbst zu fahren. (Deine Off-Road Sache jetzt mal ausgenommen :-) )

    - Klar ist es schön was an zu haben wenn man sich bei 60 auf die Fresse legt. auch bei 30, 20, 10,.... besonders wenn man auf Schmiergelpapier landet.

    und da komm ich schon zu 3Nicki: Man weiß es eben vorher (oder sollte es, gerade wenn man ja sowieso über MEHR Schutzkleidung nachdenkt)

    Dann stellt man sich eben darauf ein. Und das geht am besten durch richtiges Verhalten m.M.n. nicht durch faule Kompromisse ala "Oben rum Vollleder, aber nur eine Badeshorts, aber Motorradstiefel" getreu dem Motto: "Damit ich wenigstens bissi urlaubsstimmung hab"...

    Für mich hört sich dieses Geschrei nach Sicherheit und gleichzeitiges erwähnen der etwas anderen Verkehrssituation in Thailand an wie: "Ich springe mal in einen Vulkankrater, das ist zwar Sau-gefährlich, aber ich nehm ja n Kühlpack mit von vorne herein, dann kann ich wenigstens sagen ich hätte es versucht."

    @Waldrestaurant:

    Bei unserer Variante von Urlaub (Morgens strand, mittags unterwegs, abends unterwegs und angehalten wo man will / wann man will) stell ich mir das Auto sehr kompliziert vor aus Samui. Wo bspw. sollte ein durchschnittlicher Touri dieses Auto an der Beachroad abstellen. (ok es gibt jetzt das neue Einkaufszentrum etc. etc.) stelle es mir trotzdem Umständlich vor weil das Ding einfach nur im Weg ist.

    so ist jetzt doch länger geworden.... :S

    DTM-KTW-FRA-CDG-PUJ-AMS-ALC-GRU-DXB-BKK-USM-DTW-JFK-HHN-DOH-MLE-THUF-FCO-BOG-MDE-LIS-FNC-DMK-REP-KUL-SIN-DPS-BCN-TDX-SLC-LAS-CTA-OPO-AHO-SGN-HUI-DAD-HAN-PEG
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1467221230000

    Na immerhin ist das Samui Festival mit dem Parkhaus zumindest zu einem gut ...

    Ich bin in Thailand immer mit einem Mietwagen unterwegs, mehr als 4 Meter Blech sind eine gute Knautschzone, ABS, Airbag und Sicheitsgurte sind inklusive.

    ...übrigens auch dieses Jahr wieder u.a. auf Ko Samu.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6578
    geschrieben 1467227253000

    Mietwagen ist aber auch ganz was anderes! Natürlich sicherer, keine Frage und weitere Strecken gehen halt schlecht bzw. nur unbequem mit dem Roller/Motorrad. 

    Wir z.B. wollten bis dato keine ganzen Landstriche ansehen, sondern nur Tagestouren auf einer Insel machen bzw. einfach mal durch die Gegend düsen. Das wäre auf Bali oder Lombok z.B. mit dem Auto eine Schande.

    Die Urlaube ändern sich sowieso im Laufe der Zeit... Irgendwann ist bei uns auch Schluss mit Roller und wir buchen auch 'nen Leihwagen. Bis dahin möchte ich's aber nicht missen.

    Okt./Nov. 18 Siladen & Sulawesi***Juni 19 Philippinen
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!