• C.+S.
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 549
    geschrieben 1411248203000

    @reiseplaner90

    So entsetzlich die Geschichte ist, aber was um Himmels Willen hättest Du denn "erwartet"???

     

    Ich lebe in einer nicht allzu großen Stadt in Thüringen und auch bei uns gibt es viel Tourismus.

    Vor einigen Jahren geschah auch hier, in unserem beschaulichen Städtchen, ein Mord

    (keine Beziehungstat!!).

    Es war für die Menschen hier vor Ort DAS Gesprächsthema - trotzdem ging das Leben weiter. Keine Gaststätte schloss, der Bahnhof wurde nicht gesperrt, Busse fuhren nach Plan und ich denke auch nicht dass ankommende Gäste als aller erstes vom Hotelier über dieses Verbrechen informiert wurden.

    39 Morde gab es in Berlin im vergangenen Jahr.

    Sollte man deshalb Reisende vor einem Besuch warnen?

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9779
    Verwarnt
    geschrieben 1411249318000

    reiseplaner,

    in meinem Wohnort wurde vor einigen Jahren ein 8jähriges Mädchen missbraucht und ermordet - und auch, wenn man als "Nachbar" für einen Moment lang inne hielt: Diese Kugel dreht sich weiter...  :(

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1411255263000

    @reiseplaner:

    Da sollte man schon etwas gelassener zum Thema kommen. Meine Vorredner haben ja schon, ich meine auch völlig zurecht, ihre Bedenken geäußert. :p

    Aber zurück zum Anfang:

    ysantis:

    Was wird aus dem einzigen Urlaubsparadies, kann man noch unbedenklich dort Urlaub machen?

    Ist natürlich, wenn ich der Weltbank glauben schenke, völlig übertreiben. Es gibt nun wirklich deutlich gefährlichere Reiseziele als Thailand die sehr beliebt sind.

    Hier eine Statistik dazu

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • reiseplaner90
    Dabei seit: 1403740800000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1411269792000

    Ich meinte damit eher, dass wir dann nicht in dieser dunklen Ecke direkt am Tatort rumgelaufen wäre.

    Ich denke man darf Koh Tao auch nicht mit einer Millionenstadt vergleichen. uns ist es teilweise passiert, dass wir die selben Leute 4 oder 5 mal am Tag an den verschiedensten Ecken gesehen haben. Wie auf dem Dorf eben..

    Es war einfach ein komische Stimmung in diesen Tagen und man hat gemerkt, dass jeder was weiß und niemand darüber spricht.

    Ebenso haben wir am Nebentisch eines Cafés einen Freund eines Opfers gesehen, der weinenend mit einem halben Nervenzusammenbruch da saß.

    Die Geschichte war einfach sehr nah an uns dran. Mir hat es auf jeden Fall zu denken gegeben.

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26806
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1411270143000

    Klar - vor Ort erlebst alles viel intensiver, als wenn man es nur via Medien mitkriegt....kann dich deshalb schon gut verstehen....aber sowas kann einem überall passieren - schau, auf Samui hab ich das "Opfer" auch noch gekannt, was nochmal ne Idee schlimmer ist....es ist halt momentan sehr im Gespräch, weils schon zwei Fälle innerhalb kurzer Zeit in der selben Region sind.....unangenehme Sache auch für die Leute, die vor Ort leben.... :?

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9779
    Verwarnt
    geschrieben 1411285437000

    @reiseplaner,

    in dunklen Ecken sollte man nirgendwo auf der Welt herumlaufen, da bildet Thailand keine Ausnahme... :?

    Im übrigen wohne ich nicht in einer Millionenstadt und das Mädel wurde mittags in der Nähe meines Arbeitsplatzes verschleppt...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Zimmerer
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1317
    geschrieben 1411298066000

    Um die Worte von User Sanuk3333 aufzunehmen: Das IST für den durchschnittlichen Thai tatsächlich nur ein Kollateralschaden. Und schreckliche Fotos sind dort Alltag.

    Wir nehmen uns da viel zu wichtig.

    Nicht falsch verstehen; Natürlich ist es schrecklich, was passiert ist.

    Gibts was schöneres als zufrieden aus dem Urlaub heimkommen?
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1411302565000

    @'reiseplaner90:' sagte:

    ...Es war einfach ein komische Stimmung in diesen Tagen und man hat gemerkt, dass jeder was weiß und niemand darüber spricht...

    Dieser Artikel der Bangkok Post vom 19.09.14 spricht wohl eher gegen deine Annahme.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1411319633000

    @'Sanuk3333' sagte:

    Photo der ermordeten und vergewaltigten Frau

    Dem widerspricht dieser Artikel:

    http://www.ibtimes.co.uk/koh-tao-thailand-hannah-witheridge-not-raped-david-miller-struggled-before-he-died-1465844

  • alois2
    Dabei seit: 1180310400000
    Beiträge: 82
    geschrieben 1411326284000

    Auch ich finde es schrecklich, was den beiden jugen Leuten dort passiert ist. Was kann es schlimmeres für deren Eltern und Familien geben?

    Dass díe Thais nun damit nicht die Werbetrommel rühren wollen, ist auch klar, letztlich geht es ÜBERALL auf der Welt ums Geld. Ich wohne in München, seit gestern läuft wieder das Oktoberfest. Dort wurden vor ziemlich genau 35 Jahren 13 oder 14 Leute durch ne Bombe getötet, unzählige verletzt mit dauerhaften Schädigungen. Und was ist passiert? Na das "Fest" ging jedenfalls schon damals weiter, wie vorher auch 1972 die Olympiade in München nach dem Terroranschlag. Und damals war weder bei einer Oly noch auf dem Oktoberfest, einer WM etc. nicht annähernd soviel Geld im Spiel wie heute. Der Abbruch einer Fussball-WM wegen hunterten Toter? Aus meiner Sicht heute undenkbar!

    Also in Sachen "Doppelmoral" müssen wir Deutschen bzw. Europäer nun sicherlich nicht die Moralprediger sein.

    Die Frage, ob er nun Thailand für ein sicheres oder  unsicheres Reiseland hält, muss sich jeder selbst beantworten.

    Alois

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!