• palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25570
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1384352210000

    Eine sehr gute Auflistung von @mkfpa - kann ich für Samui absolut bestätigen....man muß bedenken, daß auch Thailand preislich ziemlich angehoben hat - alles wird teurer - Mieten/Kosten - und somit wird das natürlich auch auf die Touristen umgewälzt....es scheint oft als "sehr günstig" - aber im Endeffekt - durch oft kleine Verpackungen und Portionen, ists gaaaar nicht mal sooo günstig, wie es anfangs aussieht!!

    Bezüglich der Hotels kann man sagen, daß der Standard sehr gut inzwischen ist - bei den genannten Unterkünften z.B. auf Samui - wie Khun oder Ibis etc. - braucht man auch nicht auf sowas wie TV oder sonstigen Komfort verzichten, sondern ist absoluter Standard bei den neuen low-Budget-Resorts geworden - und alles für 20-25 Euro/Nacht!

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) September: Namibia + Bangkok + Punta Cana:)) Oktober: Koh Samui:)
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1384352633000

    Also wir hatten bei 3 Wochen Kosten von 1400eur neben dem Flug. Dabei übernachteten wir aber ala Hilton in Bangkok und auch auf den Inseln in guten bis sehr guten Bungalows um die 40eur pro Person. Dazu noch Tauchgänge, Ausflüge, Roller, etc. pp.

    Das ginge weit billiger & man hat noch immer seine A/C. Bei den 900eur seh ich nicht wirklich ein Problem.

    Hua Hin kenn ich nicht (will ich auch nicht), aber auf Samui waren die Kosten abseits des Hotels um mind. 30-50% höher. Was wir auf Tao oder Phangan in einem Beachfront-Lokal bezahlten, war auf Samui bzw. Chaweng max. in einer Wellblechhütte in der 5. Reihe drinnen oder die halbe Portion im Ninja. :D

    born 2 dive - forced 2 work
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25570
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1384353468000

    Es ist ja durchaus bekannt, daß Samui nicht zu den "billig-billig"-Destinationen von Thailand gehört - somit sollte man bei kleinem Budget dann lieber eine andere Insel/Gebiet auswählen dort....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) September: Namibia + Bangkok + Punta Cana:)) Oktober: Koh Samui:)
  • anni36
    Dabei seit: 1247875200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1384448162000

    BimBamBinchen:

    Hallo,

    viele werden vermutlich denken "schon wieder so ein Thailand-Neuling mit hirnrissigen Fragen". Vermutlich ist es das auch. Ich springe dennoch mal ins Haifischbecken ;)

    Wir sind dabei für Februar eine Thailandreise zu planen. Grob angedacht ist Bangkok

    und der Süden für ca. 3 Wochen. Wir sind keine Backpacker, aber auch keine 5 Sterne Resort-Urlauber. Wir würden gern die ersten Nächte in Bangkok verbringen und dann spontan weiterziehen.

    Kann mir einer von euch eine ganz grobe Einschätzung geben, was da für 3 Wochen (ohne Hin-und Rückflug aus Deutschland!!!) an Kosten auf uns zu käme?

    (Übernachtung, Lebensmittel, Transfer von A nach B in Thailand)

    Habe mich hier schon durchs Forum gewühlt, aber bisher nur Diskussionen über tägliche Kosten beim "Partyurlaub" auf Ko-Samui gefunden.

    Danke und liebe Grüße.

    Hallöle

    will mal ganz kurz meinen Kommentar dazu abgeben. Also wir fliegen im April 2014 für 3 Tage nach Singapur und anschließend 15 Tage nach Koh Samui. Alle Unterkünfte mit Frühstück und zahlen pro Person 1500 €. Die Transfers sind auch dabei. Ist zwar kein Stopover in Bangkok aber ich denke man kann das schon ungefähr als Anhaltspunkt nehmen.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1384448747000

    ...wobei hier natürlich noch Kosten für Mittag-/Abendessen, Ausflüge, tägliche Getränke etc. zusätzlich eingerechnet werden müssen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1384653162000

    anni36:

    Hallöle

    will mal ganz kurz meinen Kommentar dazu abgeben. Also wir fliegen im April 2014 für 3 Tage nach Singapur und anschließend 15 Tage nach Koh Samui. Alle Unterkünfte mit Frühstück und zahlen pro Person 1500 €. Die Transfers sind auch dabei. Ist zwar kein Stopover in Bangkok aber ich denke man kann das schon ungefähr als Anhaltspunkt nehmen.

    Hallo, ihr zahlt also über 80 Euro pro Nacht pro Person ohne Flug. Bei 4 geschäzten Personen macht das über 320 Euro die Nacht mit Frühstück. Zu dritt immer noch 250 Euro plus. Das riecht nach 5 Sterne Hotels und was soll der TO denn damit anfangen?

    Das die Hotels bei Euch den Transfer übernehmen ist zwar nett, hilft aber auch nicht wirklich.

    Sie beobachten Dich
  • Laura7
    Dabei seit: 1275004800000
    Beiträge: 337
    geschrieben 1384686536000

    Mit 900 Euro plus Flugkosten kann man auch sehr schöne 3 Wochen verbringen!

    Wir waren jetzt im August 3 Wochen da. Bangkok - Ubon (da war gerade ein Fest) - Tempel gucken in der Nähe der kambodschanischen Grenze - Koh Chang - Koh Phangan - Koh Samui. Flug mal herausgenommen, haben wir pro Person vor Ort insgesamt ca. 800 Euro ausgegeben.

    Das sind pro Person und Tag ca. 40 Euro. Davon entfielen 10-15 Euro auf die Unterkunft (also 15-30 Euro pro Zimmer) und 25-30 Euro für Essen, Transport, Massage etc. pro Person. Das hat völlig gereicht. Ok, ich esse oft gerne vegetarisch und mag keinen Alkohol. Vielleicht wäre es geringfügig teurer gewesen, wenn auch ich viel Fleisch, Fisch und Bier konsumiert hätte.

    In Bangkok kann ich dir New Siam III und Roof View Place empfehlen, jeweils ca. 22 Euro pro Nacht, bei letzterem sogar inkl. Frühstück. Auf Koh Phangan hat Longtail sehr nette Bungalows für ca. 600 Baht ohne Klimaanlage plus ca. 200-300 Baht Zuschlag, wenn du mit Klimaanlage willst. Für Samui hast du ja schon Tipps bekommen. Da wäre noch hinzuzufügen, dass es am Lamai Strand viele Unterkünfte für Individualurlauber gibt, auch für ca. 25 Euro. Maenam ist auch schön und toll zum Schwimmen, weil es schnell tief wird, aber nicht so toll für lange Spaziergänge, weil man so komisch in den Sand einsinkt. Auch da gibt es passable Unterkünfte für ca. 25 Euro.

    Wenn du mehr Tipps brauchst, melde dich.

  • anni36
    Dabei seit: 1247875200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1393858996000

    Düren:

    anni36:

    Hallöle

    will mal ganz kurz meinen Kommentar dazu abgeben. Also wir fliegen im April 2014 für 3 Tage nach Singapur und anschließend 15 Tage nach Koh Samui. Alle Unterkünfte mit Frühstück und zahlen pro Person 1500 €. Die Transfers sind auch dabei. Ist zwar kein Stopover in Bangkok aber ich denke man kann das schon ungefähr als Anhaltspunkt nehmen.

    Hallo, ihr zahlt also über 80 Euro pro Nacht pro Person ohne Flug. Bei 4 geschäzten Personen macht das über 320 Euro die Nacht mit Frühstück. Zu dritt immer noch 250 Euro plus. Das riecht nach 5 Sterne Hotels und was soll der TO denn damit anfangen?

    Das die Hotels bei Euch den Transfer übernehmen ist zwar nett, hilft aber auch nicht wirklich.

    Natürlich sind alle Flüge Frankfurt-Singapur und Singapur-Koh Samui und zurück mit dabei.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!