Koh Samui und restl. Thailand: Aktuelle Situation durch Unwetter

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26198
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1301507547000

    @Manu:

     

    Ja sehr schade - tut mir leid für Dich....aber ich denke, daß es die beste Lösung ist derzeit - Samui läuft Dir ja nicht weg und beim nächsten Mal weißt Du sicher, welches Hotel Du nehmen mußt.....viel Spaß in Kuba - Grüß mir Varadero!!

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:) Dezember: jamaika:) + Seychellen:)
  • samuidog
    Dabei seit: 1301443200000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1301509096000

    Hallo

     

    für diejenigen, welche nicht grad die nächsten Tage nach samui wollen "dont panik". Ich bin seit vielen Jahren zwei mal im Jahr auf samui und habe dort auch schon manches Hochwasser erlebt. Das letzte im November 2010. Damals gabs über 2 Tage keinen Strom und fast zwei Tage kein Telefon und Internet. Viele Läden hatten auch zu und es war halt nix mit sünnele. Auch der Abflug gestaltete sich etwas mühsam, da der Flughafen die meiste Zeit zu war. Aber es war weniger schlimm, als hier in Europa in den Medien berichtet.

     

    Nun aber zur aktuellen Lage. Ich habe eben mit meinen Bekannten, welche schon viele jahre auf samui leben telefoniert. Bereits seit gestern abend gingen Flüge. Auch heute sind den ganzen Tag Flieger gestartet und gelandet. Da es durch das Wetter einen erheblichen Rückstau gibt, dauert es in der regel etwa zwei tage bis sich alles normalisiert. Das meiste Wasser ist auch schon abgelaufen, aber leider hat es vor etwa einer halben Stunde wieder angefangen zu regnen. 22.30 Uhr Samuizeit.

     

    Für diejenigen, welche erst in zwei Wochen abreisen, habe ich eigentlich keine Bedenken. Sobald es zu regnen aufhört, fliest auch das Wasser sehr schnell ab. An die Aufräumarbeiten sind sich die Samuianer bereits gewöhnt und das geht sehr schnell. Sicher wird man in zwei Wochen noch den ein oder anderen Schaden sehen, aber es wird nicht aussehen wie im Katastrophengebiet. Auch dort am Strand wo nun der sand weggespült st, werden schnell Bagger auffahren und den Sand wieder zurückbaggern. Der meiste Sand wird eh mit der Flut wieder zurückgespült.

     

    Wir fliegen am 26.4 ab ZH und ich denke nicht im Traum daran umzubuchen. Wer also nicht gerade die nächsten paar Tage abfliegen muss, dem empfehle ich noch abzuwarten mit dem Stornieren. Da ab 15.4. absolute Hochsaison ist, werden die alles in Bewegung setzen um die Schäden zu beseitigen.

     

    Vielleicht treffen wir ja jemanden aus dem Forum zwischen dem 27.4. und dem 10.5. auf samui. Ich würde mich jedenfalls freuen

     

    Peter

  • lapadella
    Dabei seit: 1232841600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1301509390000

    Hallo zusammen ! also wir sind jetzt seit dem 20.03. auf Samui / Chaweng Beach. Seit dem Nachmittag des 23.03. regnet es und das fast ununterbrochen. Es regnet dermaßen stark, dass man kaum vor die Tür kann. Die erste Woche waren wir im Chaweng Cove Resotel, im südlichen Teil von Chaweng, nicht weit von Chaweng Noi entfernt. Dieser Bereich ist bis heut Nachmittag ausschliesslich mit dem Boot befahrbar gewesen. Seit Montag wohnen wir im Ark Bar Beach Resort und hier ist die Lage unwesentlich entspannter, was die Überschwemmungen anbelangt. Am Wochenende waren wir in Maenam, Bophut und Lamai. Nirgendwo sah es besser aus.  Wir haben wir jetzt fast 48h keinen Strom gehabt und mittlerweile läuft er auch immer nur für wenige Minuten. Das Handynetz bricht auch immer mal wieder zusammen. Es haben so gut wie keine Geschäfte auf (nicht einmal so große Ketten wie Mc Donalds oder Starbucks) und in den 7/11 Supermärkten wurden sämtliche Preisschilder entfernt und die Ware wird jetzt völlig überteuert verkauft. Heute wollte man unserem Freund einen kleinen Schokoriegel für 4€ andrehen. Die Preise der noch selten zu erwerbenden Regenponchos sind ebenfalls ziemlich frech angestiegen. Fast alle anderen Geschäfte sind überflutet worden und der Chaweng Lake ist riesig gross geworden und über de Ufer getreten. Die Geldautomaten sind übrigens auch ohne Strom !! Der Flughafen war bis gestern geschlossen, heute gingen endlich wieder ein paar Flieger raus und der Fährverkehr ist seit letzter Woche Mittwoch eingestellt. Die Reiseveranstalter vor Ort sind völlig überfordert und wir haben von Hotelgästen erfahren, dass man am Flughafen Samui zur Zeit Nummern ziehen muss und der Reihe nach ausgeflogen wird. Dass das Wetter besser wird, erzählt einem hier jeder Tag für Tag aufs neue...nur leider regnet es immer noch !! Angeblich sollte es seit spätestens Montag wieder gut sein. 

    Ich kann nur jedem raten, zur Zeit nicht nach Samui oder in den Süden zu fliegen. Allerdings hatten wir auch bereits in Bangkok bescheidenes Wetter. Es war ebenfalls teils regnerisch und an 2 Tagen ungewöhnlich kühl, so dass an Flip Flops und T-Shirt nicht zu denken war. 

    Jemand der in Deutschland ist, bekommt definitiv nicht

    mit, dass hier Land unter ist. In der deutschen Presse gibt es nur wenige Berichte, da zur Zeit nunmal noch weitaus dramatischere Dinge in der Welt passieren. Fakt ist, zumindest all diejenigen, die Kinder / Kleinkinder haben, sollten besser nicht herkommen. Die Kinder können sich hier noch schlechter beschäftigen, als man es als Erwachsener zur Zeit kann. An Ausflüge ist hier nicht zu denken und wir hoffen einfach mal, das wir den Flieger am Montag bekommen !! 

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26198
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1301509580000

    @lapadella:

     

    Danke für den ausführlichen Bericht - hab mich schon seit Tagen gefragt, warum nichts bei uns in der Presse zu hören war....erst heute Vormittag wurde diese Sache endlich mal im Radio und auch bei N-TV gebracht.....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:) Dezember: jamaika:) + Seychellen:)
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26198
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1301510101000

     

    "Derweil sagen die großen deutschen Reiseveranstalter Thailand-Reisen ab.

    TUI Deutschland und Thomas Cook (Neckermann-Reisen) brächten vorerst bis 5. April keine neuen Gäste nach Koh Samui, sagten Sprecherinnen der beiden Unternehmen. Kunden könnten ihre Reisen kostenlos umbuchen.

    Urlauber in der Region seien teilweise in andere Hotels gebracht worden. TUI hat derzeit rund 400 Gäste auf der Insel, Cook rund 115. Auch REWE Touristik (ITS, Jahn Reisen, Tjaereborg) bot ihren Kunden bis 3. April kostenlose Umbuchungen oder Stornierungen von Thailand-Reisen an."

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:) Dezember: jamaika:) + Seychellen:)
  • nisulu
    Dabei seit: 1282435200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1301510110000

    @palme30 sagte:

    hab mich schon seit Tagen gefragt, warum nichts bei uns in der Presse zu hören war....erst heute Vormittag wurde diese Sache endlich mal im Radio und auch bei N-TV gebracht.....

    Das wird sich jetzt ganz schnell ändern, Bild.online wird aktiv. ;-)

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1301510120000

    @Schoul sagte:

    ...Man kann bsw. nach Bangkok fliegen und von dort aus mit dem Zug nach Koh Chang oder Koh Samet weiter...

    Sinnvoller ist's ab Bangkok mit dem Minibus, die Bahnlinie geht nur bis Sattahip (U-Tapao), zwischen Pattaya und Rayong.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1301510372000

    Also die verlinkten Bilder von Samui sprechen ja für sich. Das ist ja echt dramatisch. Das Hochwasser finde ich nicht so schlimm, aber die zerstörten Strassen - so was fließt eben nicht schnell ab.

    Es kann jeder froh sein der jetzt nicht vor Ort ist.

    Von daher verstehe ich diejenigen die hier vor Ort am PC sitzen nicht, das sie "überfordert" sind. Was würden sie denn machen wenn sie vor Ort wären? Ein kostenloses Ausfliegen verlangen?

    Ne Leute, und ob man am Lamai momentan hingehen kann bei den Bildern.

    Das die Reiseveranstalter kein kostenloses umbuchen ermöglichen, kann ich hingegen schon eher verstehen. Aber da bin ich wohl der einzige hier.

    Sie beobachten Dich
  • Aloha86
    Dabei seit: 1136332800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1301510415000

    Hallo Peter

    Dein Beitrag hat mich beruhigt. Wir fliegen am 22.04.2011 auch nach Koh Samui. Hoffen wir, dass sich die Lage bis dann entspannt hat.

     

    Mfg Aloha86

  • Dan80
    Dabei seit: 1232755200000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1301510510000

    @kiana sagte:

    Habe auch mit meinem Reiseveranstalter telefoniert- unglaublich!

    Es ist doch alles halb so wild, am WE wird das Wetter wieder schöner und dann spricht auch nichts dagegen, nach Koh Samui zu reisen :-)

    Vom Santiburi, das ja angeblich wg den Renovierunsgarbeiten schließen soll, wollte sie auch nichts wissen. Sie stehen in engem Kontakt mit dem Hotel und haben davon nichts gehört! Sie konnte meinen Unmut und meine Umbuchungswünsche keiensfalls nachvollziehen!

    Weiß nun auch nicht, was wir machen sollen, ich hab das Hotel mal angeschrieben und warte auf Antwort :-(

    das kenne ich irgendwo her :)  sind ab dem 12 Apirl auf Koh Samui.....und bei uns glühen die Drähte !! Aber keiner will was von denen sagen .....

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!