• sonney1809
    Dabei seit: 1431216000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1432676183000

    Hallo,

    Wir möchten den August in Thailand verbringen. Genauer gesagt auf den Inseln Koh Samui, Pangan, Tao + bangkok. Wollten eigentlich Richtung Krabi aber wetterbedingt wurde uns zum Golf von Thailand geraten.Ziel ist: Aktivurlaub aber auch ein paar Tage relaxen. "inselhopping"... Wir möchten knapp drei Wochen dort verbringen. - Wo gibts was zu tun? Wie sollte man die ca. 16 Tage aufteilen?

    Wir haben schonmal geschaut was uns der Spass kosten würde.Hotels und flüge wären ca. 2400€. Und da ist noch nix unternommen... Wobei uns Sauberkeit deutlich wichtiger ist als luxusschnickschnack!

    Ganz wichtig :D ie Preise kommen mir sehr hoch. Im vergleich zu dem was bekannte so bezahlt haben sehr hoch. Macht es vll Sinn Thailand zu verschieben und dann früher zu buchen?

     

    Vielen Dank im Voraus

  • eines
    Dabei seit: 1184889600000
    Beiträge: 583
    geschrieben 1432678468000

    Hallo,

    wetterbedingt ist es in der Tat im August besser die Inseln im Golf von Thailand zu bereisen, als Krabi usw.

    2400€ kommen mir persönlich auch recht viel vor. Was kostet denn der Flug? Eventuell haben eure Bekannte auch etwa weniger luxuiöse Hotels gebucht, als die, die ihr bisher ausgesucht habt?!

    Oder liegts einfach an den Sommerferien, dass es so teuer ist?

    Wegen dem aufteilen wird euch jeder etwas anderes empfehlen, da jeder eine andere Insel besser findet.

    Für Aktivurlaub würde ich Koh Samui und Koh Tao (tauchen/schnorcheln) empfehlen und zum relaxen Koh Phangan (wunderschöne Strände).

    Lg eines

    Reisen 2018: ✈ Juni: Guadeloupe ✈ Juli: Gardasee ✈ September: Gardasee ✈ Rest in Planung ✈
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1432679616000

    August ist natürlich High Season und einer der bestgebuchten Monate auf den Inseln im Golf und die Preise sind entsprechend hoch.

    Ausgerechnet Ko Samui als Tauch- und Schnorcheltipp ist schon mehr als ein nur bissl daneben, dafür sind Phangan und Tao wesentlich besser geeignet.

    Aber für weitere Tipps nur sicherheitshalber die Frage, sind die € 2.400 pro Person gemeint?

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • sonney1809
    Dabei seit: 1431216000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1432680420000

    Für den Flug bzw. die Flüge (3 Stück) sind es 1100€. Wir haben nach 4* Anlagen geschaut wobei wir noch nie dort in der Ecke waren und nicht genau wissen welchem standart 4 Sterne entsprechen.

    Wie gesagt. Am wichtigsten ist sauber...Bestimmt sind die Preise saisonbedingt etwas höher. Aber die gut bewerteten 4* Hotels lagen bei ca. 70,- bis 100,- PRO NACHT! Das ist schon ein Wort.

    Wäre echt gut zu wissen ob das daran liegt dass es nur noch zwei Monate bis dahin sind.

     

     @bernhard: ja pro Person. Allerdings ist das großzügig gerechnet!

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17899
    Verwarnt
    geschrieben 1432681603000

    Wenn die Zimmerpreise pro Nacht und Zimmer sind, hast Du irgendwo nen Rechenfehler. Denn selbst bei nur 100€ Zimmern kommst Du auf 800€ p.P. plus Flüge, die ich übrigens auch sehr teuer finde, biste bei 1900€. Sollten die Zimmerpreise pro Person und Nacht sein, finde ich sie im 4* Bereich doch recht teuer und würde um Präzisierung bitten, soll heißen, welche Hotels und wo willst Du diese buchen?!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • sonney1809
    Dabei seit: 1431216000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1432684029000

    Nein kein Rechenfehler. Der Rest ist für Bangkok. Hätte ich erwähnen sollen. 

    Ja die Flüge sind leider teuer. Wir haben versucht über Idealo günstige Gabelflüge zu finden aber im Endeffekt wäre es günstiger einzeln zu buchen. 

    Nein der Zimmerpreis war pro Zimmer, nicht pro Person.

    Eine Option wäre eine Ferienwohnung! Hat jemand mit einer solchen dort Erfahrung?

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17899
    Verwarnt
    geschrieben 1432687688000

    Das einfachste Sparpotential sehe ich in den Flügen, mit ner Zwischenlandung im Sandkasten und einem Flug/Land/Fährentransfer sollte man m.E. mit 800€ hinkommen, da werden sich die Golfveteranen bestimmt noch zu äussern. Auch bei den Hotels sollte noch was drin sein, wir kamen eigentlich zu jeder Reisezeit mit 20-21 Übernachtungen in 4-5 Sternehäusern auf 1400-1700€...

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • DerCaveman
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 802
    geschrieben 1432690878000

    >> Die Preise kommen mir sehr hoch. Im vergleich zu dem was bekannte so bezahlt haben sehr hoch. <<

    Bei Preisvergleichen mit Vorjahren muss man natuerlich nicht nur die allgemeinen Preissteigerungen beruecksichtigen (die sind in Thailand hoeher als in Deutschland) sondern ganz besonders auch die Kursentwicklung Euro/Baht. Der Baht hat gegenueber dem Euro  im Vergleich mit dem Vorjahr fast 20% zugelegt!

    Hieraus ergeben sich umgerechnet in Euro Preissteigerungen von ca. 25% gegenueber dem Vorjahr waehrend die Preise in Baht lediglich im niedrigen einstelligen Prozentbereich gestiegen sind.

    Logisch, dass in Euro umgerechnet heute alles sehr viel teurer ist als noch vor einem Jahr. Bei einem laengeren Vergleichszeitraum wird der Unterschied sogar noch deutlich groesser denn auch in den Jahren davor hat der Baht gegenueber dem Euro kontinuierlich zugelegt (wenn auch laengst nicht so schnell und heftig wie in den letzten Monaten). Ich erinnere mich noch gut an Zeiten, in denen ich fuer einen Euro bis zu 52 Baht bekommen habe. Im vergangenen Jahr schlug das Pendel im Bereich von ca. 41 bis etwa 44 und heute sind es nur noch ca. 36,50 (vor ein paar Wochen sogar mal weniger als 35).

  • eines
    Dabei seit: 1184889600000
    Beiträge: 583
    geschrieben 1432712649000

    @ bernhard: Da habe ich mich wohl etwas schlecht ausgedrückt! Habe das schnorcheln und tauchen extra nach Koh Tao in Klammer geschrieben, weil ich es auf diese Insel beziehe. Auf Koh Samui gibt es viel zu tun (aber sicherlich nicht schnorcheln/tauchen) und auf Koh Tao eben hauptsächlich schnorcheln und tauchen und sonst nicht so viel...

    Hoffe, dass es jetzt etwas klarer ist ;)

    @ sonney1809: Sind die 1100€ für den Flug pro Person? Habe ich das richtig verstanden (für 3 wärs arg billig, aber für eine Person finde ich es arg teuer)? Von wo aus fliegt ihr denn?

    Reisen 2018: ✈ Juni: Guadeloupe ✈ Juli: Gardasee ✈ September: Gardasee ✈ Rest in Planung ✈
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17899
    Verwarnt
    geschrieben 1432721990000

    Caveman, wurden die Preise im südlichen Golf denn auch für den kommenden Sommer nachverhandelt und angepasst? Ist natürlich gut möglich, daß da für unsere Hauptsaison bei den Veranstaltern nochmal "nachgebessert" wurde. Ich weiß nur von Bangkok, Chang und der Andamanenseite, daß sich da erst ab November mit den neuen Winterkatalogen die Preise deutlich ändern und der Euroverlust Einzug hält. Bis einschließlich Oktober lag den Veranstalterpreisen der Wechselkurs von 43-44:1 zugrunde, ab November 34-35:1, da diese Kurse bei den Verhandlungen und Einkäufen galten.

    Sollte sonney natürlich rack rates oder Homepagespecials kalkuliert haben, schlägt sich der schwache € auf jeden Fall nieder.

    eines, ich habe den Preis pro Person und 3 Flüge verstanden, wahrscheinlich Langstrecke und die Samuiflüge.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!