• Mel4477
    Dabei seit: 1120953600000
    Beiträge: 328
    geschrieben 1183734040000

    Hab grad bei meiner Krankenkasse mhplus angerufen, die zahlen so eine Twin Rix (oder so) Hepatits A und B komplett!!!

    Tja, wenn man net anruft.. Laß ich auch gleich machen, kann man ja auch hier gebrauchen....

    Grüßle

  • goodtime
    Dabei seit: 1166745600000
    Beiträge: 292
    geschrieben 1183735284000

    @Mel4477 sagte:

    Hab grad bei meiner Krankenkasse mhplus angerufen, die zahlen so eine Twin Rix (oder so) Hepatits A und B komplett!!!

    Tja, wenn man net anruft.. Laß ich auch gleich machen, kann man ja auch hier gebrauchen....

    Grüßle

    Hihihi, na ja, sooo "gefährlich" ist es hier im Forum ja nicht..

  • uli69
    Dabei seit: 1129939200000
    Beiträge: 68
    geschrieben 1183744227000

    Nach 10 Jahren ist eine Auffrischungsimpfung notwendig.

    Tja, und ich war diese Woche bei meiner Ärztin um mir meine Auffrischungsimpfung geben zu lassen (die 10 Jahre sind rum bei mir), und sie meinte, es sei KEINE Auffrischungsimpfung nötig. :shock1: ???????????? Ich kenn mich jetzt gar nicht mehr aus! Werde mal beim Tropeninstitut vorbeischauen, hab nicht weit!

    Lg - Uli

  • Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1183744310000

    Hallo zusammen,

    wir haben uns vor 7 Jahren für A + B impfen lassen und haben die Kosten selber getragen - und das ist für mich auch ok.

    Immerhin bin ich ja in Urlaub gefahren und das war mein ganz privates Vergnügen und daher habe ich auch nicht erwartet das mir das die Kasse zahlt. Wenn ich mir Urlaub leisten kann dann auch die Impfungen

    Inzwischen sind ein paar Jahre ins Land gegangen und immer mehr GKV´s - aber auch die PKV´s - übernehmen die Kosten für die Impfungen. Ein Grund ist sicher das man sich mittlerweile auch bei uns schnell infizieren kann. :(

    Aber egal ob die Kasse zahlt oder nicht, man sollte sich immer impfen lasse. Wenn ein Arzt meint das das nicht nötig sei ....dann würde ich mal fragen ob er die Kosten für die anschliessende Behandlung und den möglichen Verdienstausfall zahlt.

    Ich persönlich lehne es übrigens ab das die Kassen diese Kosten übernehmen wenn ich mich im Urlaub infiziert habe und wenn ich aufgrund Grund A ( mein Arzt meint ich brauch das nicht) oder Grund B ( zu teuer, spar ich mir ) nun doch krank geworden bin -

    Gruss

    Merz

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
  • suzie1983
    Dabei seit: 1182988800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1183746060000

    Wenn ich das so lese, dann ärgere ich mich doch etwas, dass ich damals nicht noch einmal bei meiner Kasse nachgefragt habe. :?

    @Merz

    Naja, da bin ich anderer Meinung. Ich denke, dass ich durchaus eine Menge Geld für meine Krankenversicherung zahle und dafür eine Leistung, wie die Bezahlung einer sinnvollen Impfung ruhig von der Kasse getragen werden kann. Es ist ja nicht so, dass es sich um einen kleinen Betrag von 20 Euro handelt, es sind ja immerhin 180 Euro. Außerdem ist die Impfung nicht nur für den Urlaub notwendig, sondern ja auch in Deutschland nützlich (zumindest Hep.B).

    Zudem denke ich es sollte keinen Unterschied machen, ob der Versicherte unter oder über 18 Jahre alt ist.

  • moonlight110
    Dabei seit: 1162080000000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1183747310000

    Hallo,

    ich habe mit auch impfen lassen, Hepatitis A und B. Das waren 3 Spritzen a 60 EUR. Ich habe den Betrag von meiner Krankenkasse (BKK) komplett erstattet bekommen. Einfach mal nachfragen.

    Gruß moonlight

  • Kidir
    Dabei seit: 1144108800000
    Beiträge: 1453
    geschrieben 1183752717000

    Hier mal ein Link, der Klarheit schafft :

    http://www.die-gesundheitsreform.de/presse/publikationen/gesunde_zeitung/200707/seite_04/index.html

    und noch ein 2ter, bzgl. unserer Kinder, wobei die Impfung gegen Hep B seit 1995 schon zu den Standartimpfungen für Säuglinge gehört :

    http://www.impfen.de/main/impfungen/00381/index.html?lang=de

  • Phila
    Dabei seit: 1165276800000
    Beiträge: 284
    geschrieben 1183759691000

    Huiii ich glaube dieses Thema für mehrere Leute hier interessant.

    Besonders den Beitrag v. Bundesministerium für Gesundheit fand ich gut.

    Den habe ich mir für die Krankenkasse schnell mal kopiert ;) - als kleines Druckmittel.

    Ich habe heute meine Kasse (BKK Anker-Lynen-Prym) mal freundlich angeschrieben obwohl ich ja schon eine Absage telefonisch erhalten habe.

    Die Kasse DARF ES NICHT ÜBERNEHMEN. Das haben sie mir erzählt.

    Ich bin übrigens auch ganz anderer Meinung.

    Jede Kasse sollte eine solche Vorsorge wie Impfungen übernehmen. Ich möchte nicht wissen wie viele Menschen sich NICHT impfen lassen und dann krank werden. Diese kranken Menschen werden dann selbstverständlich gut versorgt. Und das kostet! Diese Kosten könnte man reduzieren indem man die Leute erstmal INFORMIERT und VORBEUGUNG betreibt.

    Manche Kassen haben das anscheinend allmählich begriffen.

    LG Phila die noch kämpft

    Oktober 2013 Koh Phangan/Koh Samui Oktober 2014 Mexiko Tulum
  • Phila
    Dabei seit: 1165276800000
    Beiträge: 284
    geschrieben 1184156348000

    An alle die es interessiert!

    Es gibt die Einmalimpfung gegen Hep. A.

    Nämlich VAQTA von Sanofi Pasteur . Impfschutz nach 2-4 Wochen für 1 Jahr. Danach muß 1x aufgefrischt werden.

    Kosten (nagelt mich nicht fest) Euro 55,90

    LG Phila

    Oktober 2013 Koh Phangan/Koh Samui Oktober 2014 Mexiko Tulum
  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1184165939000

    Habe mir übrings gestern eine A+B Auffrischung verpassen lassen und das ganze umsonst. Sponsored by Arbeitgeber.

    Aber eigentlich gehört das Thema ja eher ins Gesundheit & Medizin Forum wo das Thema auch schon etliche mal diskutiert wird.

    Gruß Marco

    Gruß Marco
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!