• marc3103
    Dabei seit: 1320451200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1425381607000

    Wie wird der Wechselkurs in Thailand gehandelt. besser oder schlechter als der Kurs an der Börse?

  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1425387120000

    Kann es Dir nur zum Bargeldtausch sagen, bei Banken und an Wechselstuben ~ 0.5 Baht unter dem tagesaktuellen Kurs des Oanda Währungsrechners. An den internationalen Flughäfen und Hotels werden da meisten nochmal 2 Baht weniger geboten.

  • Truschel
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 2279
    geschrieben 1425719498000

    Was hat deine Frage mit dem Thread "Geldwechsel" zu tun ??

  • Thaiwolle
    Dabei seit: 1306281600000
    Beiträge: 292
    geschrieben 1425723154000

    Die aktuellsten und meines Erachtens besten Wechselkurse bekommst Du bei Siam Exchange. Die Kurse die auf deren Webseite veröffentlicht sind bekommst Du auch in deren Geschäftsstellen (z.B. 100 m vom MBK entfernt). Die Kurse liegen ca 0,2 bis 0,3 THB unter den Interbankenkursen von Oanda aber höher als z.B. bei den Banken.

    www.siamexchange.co.th/index.php

    Wolle

    Es sind die Phantasten, die die Welt in Atem halten, nicht die Erbsenzähler.
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1425766028000

    ...und hier zum Vergleich der aktuelle Börsen Wechselkurs.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • isteffen36
    Dabei seit: 1415145600000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1425901896000

    Hallo,

    also kurz um, man sollte sich nicht auf eine einzige Variante verlassen wie schon hier ganz richtig geschrieben wurde.

    1. Bargeld zum Umtausch und zur Sicherheit.

    2. Kreditkarte zum Geld abheben am Automat ist die in meinen Augen und meiner Erfahrung nach beste Methode da stets zum aktuellen Kurs Abgerechnet wird. Zur Zeit Kosten um die 180 THB der Thaibank je Transaktion war mal bei 150 THB. Kommt nun auf deine Bank an was da an Gebüren noch anfällt, meine erstattet die Gebüren zurück und garantiert das kostenlose abheben Weltweit!

    3. Wechselstuben und Hotels meiner Erfahrung nach Geldwechsel im Hotel die teuerste Variante aber grundsätzlich alles teuer als mit Kreditkarte!

    4. Geldwechsel bei einer Thaibank ist etwas aufwendig und man hat Gebüren und Abschläge beim Wechselkurs.

    5. traveler's checks ist auch noch eine Alternative, einlösbar in einer Thaibank aber eben auch etwas aufwendig anhand der Bürokratie.

    Dies spiegelt meine Erfahrungen wieder der Eine oder Andere hat bestimmt etwas andere Erfahrungen zu berichten. Ich bin im Jahr bis zu 6 Monate in Thailand aber nicht unbedingt in den touiristischen Hochburgen unterwegs.

    Ich hoffe das mein Beitrag auch etwas hilfreich war!

    Steffen

  • Thaiwolle
    Dabei seit: 1306281600000
    Beiträge: 292
    geschrieben 1425916515000

    isteffen36:

    2. Kreditkarte zum Geld abheben am Automat ist die in meinen Augen und meiner Erfahrung nach beste Methode da stets zum aktuellen Kurs Abgerechnet wird. Zur Zeit Kosten um die 180 THB der Thaibank je Transaktion war mal bei 150 THB. Kommt nun auf deine Bank an was da an Gebüren noch anfällt, meine erstattet die Gebüren zurück und garantiert das kostenlose abheben Weltweit!

    Und bei Guthaben auf dem Kartenkonto sollten ebenfalls keine Gebühren bei der eigenen Bank anfallen.

    3. Wechselstuben und Hotels meiner Erfahrung nach Geldwechsel im Hotel die teuerste Variante aber grundsätzlich alles teuer als mit Kreditkarte!

    Sehe ich etwas anders. Bei den Hotels gebe ich Die vollkommen recht. Was Die Wechselstuben angeht sihe meine Erfahrungen oben.

    Dies spiegelt meine Erfahrungen wieder der Eine oder Andere hat bestimmt etwas andere Erfahrungen zu berichten. Ich bin im Jahr bis zu 6 Monate in Thailand aber nicht unbedingt in den touiristischen Hochburgen unterwegs.

    Bei jährlich 6 Monaten Aufenthalt in Thailand würde ich dort bei einer der großen Banken ein Konto eröffnen.

    Wolle

    Es sind die Phantasten, die die Welt in Atem halten, nicht die Erbsenzähler.
  • isteffen36
    Dabei seit: 1415145600000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1425924333000

    @wolle

    Ein Konto in Thailand kostet Dich mit Sicherheit mehr als in DE denn ich habe noch nichts von einem kostenlosen Konto gehört, und das Online Banking ist dabei noch eine andere Geschichte. Das muss dann jeder für sich entscheiden :-) Ich schrieb ja auch das es bestimmt noch andere Erfahrungen gibt. 

    Steffen

  • Quakenbrueck
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1426585175000

    Ich bin in wenigen Wochen wieder in Thailand. Für die Bargeldbeschaffung nutze ich seit Jahren TC, für den Notfall habe ich die EC Karte die für Thailand freigeschaltet ist und eine Kreditkarte die auch für das Checkin im Hotel notwendig ist.

    Nun sagte man mir bei der Bank/Sparkasse, bei der Einsetzung der Kreditkarte wird immer öfter die PIN verlangt. Nun habe ich für die Kreditkarte gar keine PIN weil ich sie nie zur Bargeldabhebung nutze. Ausschließlich für das Checkin und da bin ich bisher ohne PIN klargekommen.

    Bei der Kreditkarte macht sich in Thailand der Diebstahl, z.B. in Phuket immer mehr breit und die Polizei kommt den Anzeigen, lt. Thailand Tip, kaum noch nach. So ist das ATM Skimming wohl Tagesgeschäft der Polizei geworden. Von daher habe ich eigentlich keine Lust, mit für die Kreditkarte eine PIN zu besorgen.

    Komme ich mit den TC bei einer Thaibank noch immer gut klar? Und brauche ich nach eueren Erfahrungen beim Checkin im Hotel ein PIN? Bisher war das jedenfalls nicht üblich.

  • Thaiwolle
    Dabei seit: 1306281600000
    Beiträge: 292
    geschrieben 1426586364000

    @isteffen36

    ich habe ein Konto bei der Bangkok Bank. Komplett kostenlos, nur pro ATM-Karte im Jahr 200 THB.

    Wolle

    Es sind die Phantasten, die die Welt in Atem halten, nicht die Erbsenzähler.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!