• ellophant
    Dabei seit: 1265932800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1293794990000

    Hallo,

    habe zwar schon die Suchfunktion bemüht. Aber entweder bin ich zu blöd, richtig zu suchen oder es gibt noch nix dazu.

    Habe gestern per Zufall einen Bericht im Fernsehen über ein Elefantencamp in Thailand gesehen. Ich liebe diese Tiere über alles!!! Habe jetzt  bei weiterer Recherche entdeckt, dass z. B. auch am Strand von Khao Lak Elefanten zum Baden gebracht werden. Wo kann man in Thailand ungezwungen Kontakt mit Elefanten haben wie z. B. am Strand, oder kennt jemand Camps, die man besuchen kann? Wäre Euch echt dankbar für Tips. Ich war noch nie in Thailand. Vielleicht laufen die Elefanten dort eh überall herum und Ihr denkt Euch: "ist die blöd", aber ich bitte Euch dennoch um hilfreiche Antworten, danke schon mal im Voraus

    Guten Rutsch in 2011

  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1293796693000

    Das beste Elefantencamp,das ich bisher gesehen habe,ist das Thai Elefant Conservation Center zwischen Chiang Mai und Lampang.

    Wenn man früh morgens dort ist,kann man den Tieren beim Baden zusehen,ganz aus der Nähe.

    Man kann die Elefanten füttern,auf Ihnen reiten und bei einer Show zusehen,die zeigt.wie sie früher gearbeitet haben.

    Es gibt auch eine Klinik für verletzte Tiere.

    Außerdem werden mehrtägige Mahoutkurse angeboten,sehr empfehlenswert.

    Wenn der Weg in den Norden zu weit sein sollte,könnte man sich dieses Camp bei Ayutthaya ansehen.Hier laufen die kleinen Elefanten frei herum,man hat direkten Kontakt mit ihnen.Hier gibt es auch einige "schwere Jungs",Tiere,die Menschen angegriffen haben,natürlich sind sie gut angekettet.Besonders ein älterer Bulle ist sehr beeindruckend.

    Mittlerweile schießen Elefantencamps,besonders in touristischen Gebieten,wie Pilze aus dem Boden.Zwei besonders schlimme Beispiele habe ich auf Koh Phangan und in der Nähe von Chiang Rai gesehen.Die Dickhäuter sahen größtenteils erbärmlich aus.Das hielt viele Touristen trotzdem nicht davon ab,auf ihnen zu reiten.

    Bitte boykottiert solche Camps.

    Gruß und sawadee pi mai

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
  • jamieo
    Dabei seit: 1134864000000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1293798841000

    http://www.holidaycheck.de/reisetipp-Reiseinformationen+Elephant+Nature+Park-zid_29893.html

     der hier ist wirklich zu empfehlem......m.M. nach das beste Camp in Thailand

    Thailand 2016 Rawai, Nai Thon, Bangkok
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1293799824000

    @ellophant sagte:

    ... Habe jetzt  bei weiterer Recherche entdeckt, dass z. B. auch am Strand von Khao Lak Elefanten zum Baden gebracht werden...

    Nicht mehr, die Elefanten waren vom nahgelegen Asia Park oberhalb des South Beach, wegen Beschwerden der Hotelgäste am Strand wurde es untersagt.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Smiley41
    Dabei seit: 1182729600000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1293800112000

    Hallo,

    uns hat 2005 auf Koh Samui das Elefanten-Trekking total beeindruckt. Wir haben dann im darauffolgendem Jahr, auf Koh Chang, erneut eine Tour gebucht.

    Meine Freude wurde leider schnell getrübt. Ich mußte mit ansehen wie ein Mahout, dem Elefant auf mein Mann saß,  einen "Pickel" (?) mit voller Wucht in die Stirn schlug. Das Blut lief dem armen Tier über das Gesicht. Nachdem der Mahout bemerkte, dass ich die Aktion gesehen hatte, sprang er schuldbewußt vom Elefanten und reinigte ihm mit Erde und Blättern die tiefe Wunde.

     

    Mir war alles vergangen, werde die traurigen Augen des Dickhäuters nie vergessen!

    Nach dem Erlebniss werde ich nie wieder an einem Elefanten-Trekking teilnehmen.

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    28.12.12 - 23.01.13 Cairns, Queensland, Australien
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1293801165000

    hallo petra,

     

    hättest bei deinem reisetipp, dieses thema betreffend, am besten noch ganz klar darauf hingewiesen, welches camp, oder welcher veranstalter das war!

     

    aber ich finde es schonmal gut, dass du überhaupt drauf hingewiesen hast, damit die urlauber auch mal sehen, dass es, wie überall auf der welt, solche und solche gibt!

     

    schwarze schafe werden ihr verhalten erst ändern, wenn sie merken, dass die kundschaft(und damit das geld) ausbleibt und da hilft m.e. jede negative(natürlich nur, wenn sie gerechtfertigt ist) kritik!

     

    gruss

    holger

  • Smiley41
    Dabei seit: 1182729600000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1293804540000

    Hallo Holger,

     

    du hast natürlich Recht. Habe nochmal recherchiert, das Camp ist schräg gegenüber vom Tropicana Resort am Klong Phrao Beach.

     

    Die weiteren Reisetippbewertungen sind ja zum Glück sehr positv.

    Sicherlich war es ein "böser Zufall" das ich diesen Schlag gesehen habe und dem Mahout war es danach auch sichtlich unangenehm. Ich war in diesem Moment auch so entsetzt, wäre am liebsten von "meinem" Elefanten gesprungen und zu Fuß zurückgelaufen.

     

    Will damit nur zum Ausdruck bringen, dass jeder für sich selbst enscheiden muß ob er solche Touren mitmacht. Ich hoffe und möchte daran glauben, dass die Tiere in den Camps gut behandelt werden!

    Trotz der sicherlich vielen positiven Berichte würde ich, nach meinem Erlebnis, meine Meinung bzgl. Elefanten-Trekking nicht mehr ändern.

     

    LG

    28.12.12 - 23.01.13 Cairns, Queensland, Australien
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1293805850000

    wie gesagt, finde das vollkommen richtig,solche vorfälle anzuprangern. meinte nur man sollte differenzieren!

     

    ich hoffe mal, dass so wirklich überzogene vorfälle wie deiner die ausnahme sind...

     

    gibt ja alleine hier bei hc verschiedene diskussionen zum thema und ich denke, dass diese camps, wenn ordentlich geführt, grundsätzlich positiv zur ernährungs und überlebenslage der elefanten in thailand beitragen.

     

    wollten vor unserem urlaub auch unbedingt zum "tigertempel", da wir mal einen total romantischen bericht über dessen entstehung gesehen haben. nach recherche hier und im netz, haben wir darauf dann doch dankend verzichtet...

  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1293807247000

    das meinte ich ja, nur wenn es dann die ausmasse annimmt, wie von petra beschrieben, ist es wohl doch des guten ein wenig zuviel und m.e. auch gut solche mahuts/camps zu nennen!

  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1293810938000

    du schreibst es ja selbst, wenn er in der must war, hätte er abgesondert gehört und nicht ins trecking, wo er dann nur so zu halten war. wenn es denn so war... grundsätzlich haben wir ja die gleiche meinung, die camps sind für die lebensqualität der elefanten eher förderlich,oder?

     egal, komm gut rüber, bei dir ist es ja nicht mehr solange, wenn ich mich nicht vertue..

     

    gruss

    holger

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!