• dragomar
    Dabei seit: 1229385600000
    Beiträge: 553
    geschrieben 1293364091000

    ups, das hab ich wohl vergessen dazu zu schreiben, dass wir die Zugfahrt mit dem Nachtzug gemacht haben.

    Ansonsten wären wir auch gewiss nicht im 1.Klasse Abteil gefahren, sondern "unter Leuten" :D

    Es gibt Menschen, die müsste man von der Steuer absetzen können. Als außergewöhnliche Belastung!!!
  • Stepka
    Dabei seit: 1237680000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1293676587000

    Nochmals recht herzlichen Dank für Eure Tips!

     

    Ich habe mich über Chiang Mai ausführlich informiert.

     

    Da ich einmal bein Googeln war, habe ich gleich weitergemacht und bin auf Kambodscha gestoßen.

     

    Ist ja ein Nachbarland von Thailand und der Flug von Bangkok nach Phnom Penh dauert genau so lange, wie der von Bangkok nach Chiang Mai.

     

    Nun stehe ich zwischen "Baum und Borke" und weiß auch nicht so genau, was ich machen soll.

     

    Einerseits reizt mich Chiang Mai, andererseits Kambodscha aber auch, denn dort war ich noch nicht.

     

    Habe hier auch im Asien-Forum herumgestöbert, aber wenig Verwertbares gefunden.

     

    Deshalb stelle ich die Frage hier:

     

    Chiang Mai oder Kambodscha (wenn schon, dann Phnom Penh) ????

     

    Was würdet Ihr mir raten?

     

    Eins geht nur, denn ich habe wie bereits geschrieben nur 23 Tage zur Verfügung und Beides würde den Rahmen sprengen und den Urlaub in Hektik ausarten lassen.

     

    Würden für Phnom Penh auch 4-5 Tage reichen?

     

    Für Hinweise und Tips wäre ich Euch sehr dankbar!

     

    Und last not least wünsche ich Euch noch einen guten Rutsch in`s neue Jahr,welches Ihr natürlich bei bester Gesundheit genießen sollt!

     

    Mit freundlichen Grüßen:

     

    Der den Urlaub kaum erwarten könnende

     

    Steffen

  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1293677349000

    Also,wenn schon Kambodscha für 4-5 Tage dann Siem Reap und Angkor Wat,vielleicht noch Battambang und den Tonle Sap für einige Tage.

    Phnom Penh ist keine wirklich aufregende und interessante Stadt.

    Kulturell,landschaftlich und erlebnismäßig hat da Chiang Mai deutlich mehr zu bieten.

    Gruß

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
  • dragomar
    Dabei seit: 1229385600000
    Beiträge: 553
    geschrieben 1293692062000

    Ich würd beides machen, von BKK nach Kambodscha, wie von S. beschrieben, von dort nach Chiang Mai 4 Nächte, und von dort nach Pattaya, oder eben erst Chiang Mai, dann Kambodscha und von dort zurück nach Pattaya...denn die verbleibenden Tage reichen eigentlich für Pattaya, oder?

    Es gibt Menschen, die müsste man von der Steuer absetzen können. Als außergewöhnliche Belastung!!!
  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1293703855000

    Wenn du in Kambotscha nur 4 Tage in PP bleiben willst würde ich sagen sinnlos. Die Stadt ist nicht wirklich schön, es gibt ein paar Sehenswürdigkeiten Palast und so. Vor der der Stadt die Killingfields. Weiß nicht ob man direkt nach Siam Reap fliegen kann von BKK aus, lieber dorthin.

  • Munto
    Dabei seit: 1238112000000
    Beiträge: 344
    geschrieben 1293708057000

    Direktflüge gibt es schon nach SR, aber keine günstigen! AirAsia fliegt leider nur PP an! SR hingegen nur von KualaLumpur!!!

    Ich habe deine Frage nicht ganz verstanden, hast du für gesamt Kambodscha 4-5Tage zur Verfügung oder gilt das nur für PP? Also wenn es die gesamte Zeit ist, würde ich auch klar zu Siam Reap tendieren!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!