• Ninimaus
    Dabei seit: 1145232000000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1262360632000

    Hallo liebe Holidaycheck-Mitglieder,

    da wir im Januar unsere erste Thailand Reise in Angriff nehmen, ergeben sich jetzt bei der genauen Ausflugsplanung noch einige Fragen.

    Wir haben schon genaue Vorstellungen, was wir dort sehen möchten, wissen allerdings nicht genau, wie es nun sinnvoll ist, einige Ausflüge evtl. miteinander zu verbinden um etwas Zeit zu sparen. Wir sind die erste Woche in Phuket Town und die zweite Woche in Nai Harn. Haben jetzt folgenden Plan gemacht.

    Phuket Town

    - Phi Phi Islands

    - großer Buddha

    - Phuket Aquarium und Marine Biological Center

    - Orchid Garden & Thai Village

    - Wat Chalong

    - Wat Siray

    - Wat Lang Saan

    - Wat Phra Thong

    - Wat Phra Nang Sang

    - Heroines Monument

    - Kathu Wasserfall

    - Märkte an der Ranong Road und zwischen der Chana-Charoen Road und der Ong Sim Road

    - Shoppen --> "Robinson" Tilok Uthit 1 Rd, "Central Festival" Bypass Road, "Jung Ceylon"  

                            Rath-U-Thit Road (Patong)

    - Patong Jetski/Strand

    Nai Harn

    - Coral Island

    - Ko Racha

    - View Point Kata Noi

    - Ko Bon

    - Strände an der Westküste

    Bei diesen Ausflügen wissen wir nicht, vom welchem Standpunkt es nun sinnvoller ist zu starten oder wo es geeignete Angebote gibt.

    - Elefanten reiten

    - Fantasea Freizeitpark

    - Simon Cabaret

    - James Bond Felsen in  der Phang Nga Bucht

    Vielleicht war der ein oder andere von Euch ja schonmal dort und hat Ausflugsziele miteinander verbunden. In Phuket Town wollen wir nach Möglichkeit alles mit Tuk Tuk oder Songthaews erkunden, in Nai Harn wird ein Roller oder Auto gemietet.

    Falls ihr noch andere Vorschläge habt, sind wir dafür natürlich auch sehr dankbar. Vielleicht kennt ihr gute Wellness Center in  den beiden Orten?

    Wir freuen uns auf eure Antworten.

    NINA & FRANK

  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1262362070000

    Da habt Ihr Euch ja einiges vorgenommen.

    Ich würde mal sagen, die Inseln inkl. James Bond Felsen sind jeweils Tagsausflüge, wenn Ihr nicht einen Bootsvermieter/Veranstalter findet der mehrere Inseln anfährt.

    Phuket Fantasea ( Kamala Beach)  öffnet meines Wissens um 17 Uhr die Pforten, wollt Ihr Euch nur den "Freizeitpark " ansehen oder auch die Vorstellung besuchen?

    Simon Cabaret (Patong) beginnt glaube ich um 19 Uhr.

    Bei beiden Veranstaltungen kann man sich vom Hotel abholen lassen .

    Das Simon Cabaret würde ich eher von der Nai Harn aus machen. 

    Elefantenreiten gibt´s nahe der Nai Harn, auch den View-Point würde ich von dort aus ansehen, das könnt Ihr wahrscheinlich verbinden.

    Phuket Auarium,Thai Village sind von Phuket Town aus besser.

    Die ganzen Tempel könnt Ihr an einem Tag "erledigen" egal ob Ihr Euch ein Taxi nehmt oder selber fahren wollt.

    Der Robinson öffnet glaube ich um 10 Uhr, davor könnt Ihr Euch den danebenliegenden Morgenmarkt ansehen, der ist recht interessant.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Ninimaus
    Dabei seit: 1145232000000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1262362848000

    Hallo Salamander,

    vielen Dank schon einmal für deine Antwort.

    Kann man die Tagesausflüge in Reisebüros buchen oder wie läuft das ab?

    Im Fantasea wollen wir uns auch gerne die Vorstellung ansehen.  Von welchem

    Standpunkt wäre es denn sinnvoller? Oder ist es egal, da man eh vom Hotel abgeholt wird?

    Liegen die Tempel alle in der Nähe, das man sie an einem Tag abklappern kann?

    Danke für den Tipp mit dem Morgenmarkt.

    Hoffe es melden sich noch andere Mitglieder zu Wort :)

    NINA & FRANK

  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1262364833000

    Hallo!

    Die Tempel liegen nicht nebeneinander,ist  aber trotzdem kein Problem, die Heroines z.B. sind eine Statue in einem Kreisverkehr, ein Foto und weiter geht es, ausserdem ist Phuket nicht sehr groß, man kann in einem Tag problemlos rundherum fahren ;)

    Für den Big Buddah, der aber noch nicht ganz fertigestellt ist, reicht eine Stunde. Dort würde ich am Nachmittag hinfahren, da liegt er schön in der Sonne, von dort aus hat man einen schönen Ausblick über die Insel.

    Beim Fantasea ist es meiner Meinung nach egal von wo aus Ihr es macht. Ich würde Euch jedenfalls raten nur die Vorstellung und nicht das Buffett zu buchen, das Speisenangebot und die Qualität hat sehr nachgelassen,der Freizeitpark ist dabei, erwartet Euch aber nicht zuviel davon.

    Die Tagesausflüge kann man (fast) überall buchen,da informiert Euch besser schon in Phuket Town, manche Touren sind besser von Phuket Town, andere von der Nai Harn, je nachdem wo das Boot ablegt ,es gibt unzählige Anbieter, sucht Euch das für Euch passendste raus .

    Wenn es Euch interessiert dann schaut Euch den Norden der Insel an , rechts bei der Sarasin Brücke gibt es ein Muslim Fischerdorf , da kann man Lebensweise der Fischer noch gut sehen, es sieht zwar wild dort aus, aber keine Sorge, die tun einem absolut nichts.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Zimmerer
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1306
    geschrieben 1262366711000

    Auch rechts vor der Sarasin-Bridge ist der Chatutchak-Naturetrail; ein Holzsteg führt dort durch einen Mangrovenwald. Gefällt mir immer wieder.

    Ich geb zu: für diese Programm haben wir Jahre gebraucht, ohne so Sachen wie FantaSea, das Cabaret oder das Thai-Village. Allein der Besuch des Wat Siray (VIELE Stufen) war so anstrengend, dass wir erstmal irgendwo ruhen mussten, mit kühlen Getränken ;) . Und den großen Buddha werden wir erst nächstes Jahr besuchen. Ich hatte mal so eine Liste; nach dem zweiten wunderbaren Tag am Strand ist die sehr geschrumpft, dann sagten wir: Wenns geht kommen wir einfach wieder. Klappt seit 2005.

    Phi-Phi ist ein Tag, Ko Racha würde ich sagen auch, ein Tag für Phang Nga, ein Tag für den Norden (Tempel, Strände, Heroines, Einkaufscenter, Cashew-Fabrik, Rang Hill), ein Tag für den Süden (mit Wat Chalong, Buddha, View Point, Aquarium, Orchideenfarm (nicht im Thai Village), Kathu und Stränden). Das sind aber 10-Stunden-Programme. Dann fehlt noch Coral Island und Ko Bon (evtl. zusammen?) und Patong und die Elefanten und .... Für die Touren im Norden und Süden würde ich ein Taxi mieten. Sonst buchen wo es euch gefällt. Wg. Märkten einfach fragen, die gibts überall an bestimmten Tagen.

    Viel Spass, mir wärs zu stressig.

    Gibts was schöneres als zufrieden aus dem Urlaub heimkommen?
  • Ninimaus
    Dabei seit: 1145232000000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1262369409000

    Vielen Dank für eure beiden Tipps,

    den Norden lassen wir glaube ich erstmal aus, sonst wird das Progamm zu umfangreich. Aber man kann ja nochmal wiederkommen, wie du schon sagtest.

    Die Nord- und Südtour werden wir denke ich so machen. Würdest du den Rest auch komplett mit dem Taxi fahren, oder Tuk Tuk fahren oder Roller mieten?

    Also haben wir für 3 Tage auf jeden Fall schon einmal ein festes Programm. Wir gucken vor Ort ob die Tourangebote oder die Individualtour günstiger sind.

    Gibt es dort viele Wellness Center, wo man nach einem anstrengenden Tag auch schön relaxen kann?

    Eine ganz andere Frage. Für den 10.01 sind bei uns -14°C angesagt. Müssen mit dem Zug nach Frankfurt. Wie macht ihr das mit der Kleidung am Abflugtag? Winterjacke ist ja in Thailand nur unnötiger Ballast?!

    NINA

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1262369845000

    Zwiebeltechnik!

    Die Fleece Klamotten von Jack "Wolfshaut" sind da ganz OK, wenig Gewicht und Volumen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Ninimaus
    Dabei seit: 1145232000000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1262371356000

    Naja extra für den Flug nun ne Jack Wolfskin Jacke zu kaufen, halte ich für übertrieben :)

    Gibt es nicht noch andere Möglichkeiten? Haben gerad schon am Flughafen angerufen wegen Aufbewahrung, aber 2€ am Tag...das wird bei 3 Wochen auch ganz schön teuer.

    Bernhardt hast du denn noch Idee bezgl. unserer Reiseplanung?

  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1262383359000

    Ich weis ja nicht wie Ihr zum Airport kommt, wir lassen uns mit dem Taxi bis vor die Tür fahren und auch wieder abholen, somit reicht eine dünne Jeansjacke und im schlechtesten Fall ein wenig frieren ;)

    Darf ich fragen wo Ihr wohnen werdet?

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Ninimaus
    Dabei seit: 1145232000000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1262384175000

    Wir müssen leider noch 4 Stunden mit dem Zug nach Frankfurt fahren, deswegen bin ich etwas skeptisch, ob eine dünne Jacke ausreichen wird...

    Wir wohnen in Phuket Town im Baan Suwantawe und in Nai Harn in einer privaten Bungalow Anlage.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!