• Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1312205031000

    Grrrr, längeren Beitrag verfasst und konnte ihn nicht abschicken :(

    Hallo Stefano!

    Du bezeichnest Dich einerseits selbst als SO-Asien-Neuling, kanzelst hier aber gleichzeitig user ab, die Dir durchaus sinnvolle und gut gemeinte Tipps geben...irgendwas "paßt" da nicht!

    "Blutegel" mit dem Messer entfernen?

    Sorry, aber damit ist

    a) Dein Weg in eine Klinik vor Ort vorgezeichnet

    und Du outest Dich damit

    b) nicht nur als SO-Asien-Neuling.

    Die Tour ist zu lang...zumindest als Backpacker...im Eilschritt vielleicht (!!! aber nur, wenn alles optimal läuft!!!) machbar...aber dann warst Du halt nur dort...gesehen hast Du dann nicht wirklich was!

    Ja, Regen wird in dieser Zeit vermutlich ein Thema sein...denke daran, das dann auch mit Einschränkungen und/oder Behinderungen auf dem Mekong zu rechnen ist.

    Regen in den NP heißt gleichzeitig auch, das einige von ihnen (oder Teile davon) u.U. nicht zugänglich und/oder gesperrt sind. Selbst wenn sie geöffnet sind...mehr Regen = noch dichtere Vegetation = weniger Tiere sichtbar und Wege deutlich schwerer begehbar!

    Hmmm, Du legst keinen Fokus auf Tempelanlagen, willst aber nach Sukhothai?

    Stefano, schlag Dir bei Deinem aktuellen Informationsstand diese Gewalttour (egal ob mit oder ohne Kambodscha) aus dem Kopf und nutze Bangkok und Chiang Mai als Basis und Ausgangspunkt für diverse Tripps.

    Bangkok bietet an sich schon sehr viel und ist glänzender Ausgangspunkt für z.B.

    - Ayutthaya

    - Erawan NP (informieren ob gesperrt/Einschränkungen)

    - Khao Yai (siehe Erawan)

    - Pimai

    - Siem Reap / Angkor

    Sukhothai (ggfs. auch Lopburi) könntest Du auf dem Weg nach Chiang Mai mitnehmen.

    Chiang Mai (auch dort gibt es eine Menge zu sehen) dann als Basis für Tripps a la z.B.

    - Dschungel-Trekking

    - Mae Hong Son

    - Chiang Rai

    - Bootstour auf dem Kok von Thaton nach Chiang Rai

    - Goldenes Dreieck

    Und nochmal:

    Der Tipp "kauf Dir einen Reiseführer und lies ihn" ist hier absolut nicht böse gemeint, sondern absolute Grundlage für eine Tour wie von Dir geplant...und mit diesen Reiseführern ist kein "Bilderbuch" gemeint, sondern Reiseführer wie die von Loose und/oder Lonely Planet (auf die aktuellen Auflagen achten!).

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1312215715000

    Aktuelle Meldung vom 31.07.2011 (Quelle Tip-Zeitung)

    [u][color=#0000ff]Tropensturm „Nok Ten“ zieht Richtung Nord-Nordost-Thailand. [/u][/color]

    Weite Teile des Landes stehen unter Wasser.

    Wie bereits angekündigt, erreicht der Tropensturm „Nok Ten“ heute Thailand. Betroffen sind vor allem die Gebiete im Norden und Nordosten des Landes.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1312215887000

    Stefano kann sich ja dann unter den Bäumen des Dschungels unterstellen damit er nicht so nass wird ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1312216011000

    Achja Stefano, welche Insel hattest Du denn so geplant?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1312216153000

    ...oder mit dem Rambomesser ein paar grosse Blätter abschlagen und sich 'nen Unterstand bauen, dann hat er sehr viel Zeit 'nen guten Reiseführer zu lesen ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Stef1987
    Dabei seit: 1278547200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1312218427000

    Servus,

    hahaha ihr glaubt tatsächlich das ich ein Rambomesser mit auf Dschungeltour nehme oder?? :-)

    Ich musste einfach nur an die Szene audm Film denken, und jetzt werd ich hier ohne Ende gedisst  :-)

    Ne im Ernst, ich danke euch für die Tips und ihr habt sicher recht mit dem Reiseführer etc. 

    @ holginho

    Inseln dachte ich an Kho Phangan und eher dei Samui Seite,  Die Klimadiagramme sehen hier verglichen mit der Andaman Seite Niederschalgstechnisch im August und Anfang September besser aus.

    Kann ich die Diagramme überhaupt als Indikator nutzen, Niederschlagsmenge ist ja egal solange es nicht auf den ganzen Tag verteilt ist.

    Ich weiss dass es auch vom Glückfaktor abhängt, klar.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1312219637000

    Den Spaß mit dem Rambo-Messer mußt Du uns jetzt schon gönnen ;)

    Die Klimadiagramme kannst Du natürlich als grundsätzlichen Indikator nutzen und Tendenzen(!) erkennen. Zur weiteren Info emfehle ich z.B. hier im Forum die 2 threads ("Wetter Ko Samui" und "Wetterthread..." ) sowie auch mal die Wetterdaten der von Dir anvisierten Regionen in Online-Wetterdiensten.

    Ich würde auch eher zu Phangan/Samui tendieren...Wasser kannst Du aber sowohl hier alsauch auf der Andamanenseite haben. Auch ob die Regenfälle stundenlimitiert oder ganztägig sind, ist nicht vorauszusagen.

    Ich weiß nicht, welche Erfahrung Du bereits bzgl. "Tropen" hast - Du kennst tropische Niederschläge oder gar Tropenstürme und Monsune?

    Apropos Inseln:

    Wo soll denn Deine Rundreise enden...wie willst Du dann zu "Deiner" Insel kommen? Von z.B. Chiang Mai nach Phangan ist es nicht mal eben so!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • alia.elke
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 1152
    geschrieben 1312222139000

    @Stef1987

    Hmm, da sind deine Freunde aber über Kambodscha schlecht informiert...

    Man kann die markanten Punkte "Siem Reap, Phnom Phen und Sihanoukville (Strand) ganz easy erreichen, auch als Bachpacker....

    Für diese drei Ziele in Kambodscha würde ich dir 10 Tage empfehlen, SR 3-4 Tage, PP 2-3 Tage und den Rest in SV...

    Von da kannst du dann z.B weiter nach Pakse etc...

    Schau doch auch mal in einen Reiseführer.... Love Asia
  • abholl
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 1161
    geschrieben 1312224318000

    Na da bin ich ja mal gespannt, ob Rambo aus dem Dschungel wieder rausfindet und wie viele seiner Schuhe im Matsch stecken bleiben. Aber gut, dass sich der Niederschlag ungleichmäßig auf den Tag verteilt :laughing: .

    Sicher ist er auch voll durchgeimpft und seine Freunde haben ihm noch viele Tips mitgegeben und die Mutti den Moskitostecker eingepackt. Ganz offensichtlich hat da einer tatsächlich Dschungelcamp gekuckt und empfiehlt es nun anderen. Die Art seiner Posts zeigt auch, dass er genau in die Zielgruppe passt.

    Spontan nach Thailand reisen ist ja eigentlich ok, Dein "Plan" ist aber keiner, sondern hat eher was von Schwachsinn. Du hast ja nun ne ganze Menge Zeit gespart, indem Du die anderen hast arbeiten lassen, brauchst Dich nicht zu beschweren.

    Hinterher wird dann wieder gejammert, dass ja keiner gesagt hat, dass tropischer Regen so richtig nass und heftig ist und dass es Insekten gibt, die fiese Krankheiten übertragen. Aber der erste Tag im Dschungel wird ihm dann schon zeigen, wo seine Grenzen sind!

    Im übrigen wünsche ich nicht den Touristen alles Gute, sondern den Einwohnern der jeweiligen Länder, die habens einfach nicht verdient, sich ihren Lebensunterhalt mit solchen Typen erarbeiten zu müssen. Aber wahrscheinlich hast Du für die auch noch ein paar Lebensweisheiten und Nettigkeiten übrig!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!