• kathrin1981
    Dabei seit: 1171152000000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1182443001000

    Hallo, also das war ein Apartmenthotel Bonanza. hat nur 3 Sterne, aber ist mit HP buchbar und ihr könnt auch selbst euch verpflegen, weil es ihr ein Studio mit Küche habt. In Playa Americas gibt es genug reastaurants....also wenn du noch Fragen hast, kannst du mir gerne eine Nachricht schreiben. GLG, Kathrin

  • rastaman
    Dabei seit: 1171497600000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1182449995000

    Hallo Kathrin,

    deinen Beitrag stimme ich voll zu, ich war ein paar hundert meter weiter im appartmenthotel panorama und es war traumhaft schön dort.

    war das erstemal auf teneriffa und die ausfüge (waren immerhin 6) in 14 tagen waren alle ein erlebnis.

    gruss rastamann

    in der ruhe liegt die kraft- asien hat die ruhe und die kraft))
  • kathrin1981
    Dabei seit: 1171152000000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1182455023000

    Hallo rastaman :D

    ich war dann auch das erste Mal im letzten Jahr dort und finde auch, dass es eine wunderbare Insel ist!!! Wir haben 7 Ausflüge gemacht (Mietwagen oder geplant...die mit dem Mietwagen waren die tollesten:)!!!)und uns sonst mit dem Bus umgesehen (nach Los Christianos gefahren udn so), einmal waren wir in La Gomera.

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2154
    geschrieben 1183352226000

    Mich stören die Engländer eigentlich nicht. Aber...es ist fast alles englisch: Kneipen, Pups usw. Würde mich freuen, über canarische Kneipen, Tavernen, Restaurants und auch deutsche Kneipen. Jawohl Ihr deutschen Deutschenhasser. Was habt Ihr z.B gegen deutsche Restaurants? Die Engländer haben nichts gegen englische Pups, Restaurants. Find` es auch furchtbar, wenn in Reiseberichten geschrieben wird, es sind hier leider zu viele Deutsche.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • fischerman79
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 1945
    Zielexperte/in für: Teneriffa Nord
    geschrieben 1183979156000

    Mein Tip...

    Fahrt in den Norden..

    Das Klima und die Vegetation sind dort viel schöner und besoffenen Engländern bleibt der Süden meist vorbehalten :-)

    Im Norden läuft das Ganze komischerweise wesentlich gesitteter ab

    Meine Tips.. :

    Puerto de la Cruz = Ort

    Puerto Palace oder chiripa Garden = Hotels..

    Gruss kai

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1184008436000

    @Siegfried sagte:

    Mich stören die Engländer eigentlich nicht. Aber...es ist fast alles englisch: Kneipen, Pups usw.

    Siegfried, jetzt erklär' mir bitte mal den Unterschied zwischen einem englischen und einem deutschen Pups. Hört sich ein englischer Pups anders an? :D

    So oder so, beide, die ihn hörbar ablassen, sind Ferkel! ;)

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • taiger.wutz
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 791
    geschrieben 1184008956000

    Tja, die Steigerung von Pub scheint ja wohl eindeutig **** zu sein :D

    Susi hat`s doch schon vermeldet - sie mag`s aber :disappointed: :sad: :sad:

    Hat halt jeder seinen ureigenen Geschmack, im wahrsten Sinn des Wortes!

    Da kammer einfach nix machen...

    `ne Ferkelei isses trotzdem, brrrr...

    Gruß

    Taiger

    P.S. Ansonsten bin ich voll der gleichen Meinung wie Siegfried ;)

    "Fußball ist wie Schach, nur mit Würfeln" L. Podolski
  • anton1964
    Dabei seit: 1119830400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1185900458000

    Wir waren Mitte Juli 2007 auf Teneriffa an der Costa Adeje im dortigen RIU Adeje. In der Anlage waren viele Engländer, allerdings alles Familien mit Kindern und daher sehr angenehme Zeitgenossen, die keinesfalls ausfallend oder lärmend waren. Diese Fraktion (Glatzkopf, Tattoos, massiver Sonnenbrand etc.) habe ich bislang nur in San Antonio auf Ibiza und in Magaluf/Mallorca erlebt - meistens im Pub sitzend, einen Pint trinkend und Rugby im TV anschauend. In Teneriffa sind mir dagegen keine Horden grölender Engländer begegnet, wenngleich es an der Costa Adeje schon sehr britisch zugeht. Die meisten Lokale sind auf diese Zielgruppe zugeschnitten, was man bereits an den Werbetafeln für's Frühstück erkennt. Wir haben daher Lokale mit spanischem Flair schon vermisst, so wie wir es z.B. von der Costa Teguise auf Lanzarote gewohnt sind.

  • Holydayer
    Dabei seit: 1190678400000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1196087057000

    Ich großen und ganzen überwiegen bei mir unangenehme erfahrungen mit Engländern, z.b. man liegt entspannt im Whirlpool und es steigt ein glatzköpfiger tätowierter Hooligantyp mit Strassenschuhen dazu, oder wir dösen angenehm am spärlich besuchten Pool auf Lanzarote, aus der Poolbar hört man angenehm die GipsyKings, dann kommen 2 Männer u.2 Frauen mit großen Bieren und legen sich neben uns und fangen an Fußball zu spielen! Die Musik der Poolbar hat den Engländern anscheinend nicht gefallen und einer ist dann weg und hat seiene Ghettoblaster geholt um die Poolbar zu übertönen! Aus Erfahrung buche ich auf den Kanaren nur noch Hotels wo keine Engländer zu erwarten sind. Habe auch schon etliche nette Engländer im auf den Kanaren getroffen, das waren aber eher Leute die TEATIME bevorzugen......

    MFG

  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1196087504000

    @salvamor41 sagte:

    Siegfried, jetzt erklär' mir bitte mal den Unterschied zwischen einem englischen und einem deutschen Pups. Hört sich ein englischer Pups anders an? :D

    So oder so, beide, die ihn hörbar ablassen, sind Ferkel! ;)

    ich finde das einfach Klasse, die schönste Stilblüte die es je gab :laughing:

    vielleicht wars ja auch nur ein Tippfehler ;)

    aber ich habe herzhaft gelacht.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!