• Marsaalam 2012
    Dabei seit: 1246406400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1352044350000

    Hallo zusammen,

    habe vor nächstes Jahr nach Marsa Alam ins Gorgonia Beach zu fahren.

    Habe in den Bewertungen gelesen, daß man dort vom Strand direkt zum

    Riff schnorcheln kann, allerdings ist der Zugang nur mit Geräteflossen und

    Füsslingen möglich ist. Habe nur flossen ohne Füsslinge.

    Kann mir jemand was genaueres über die Zugangsmöglichkeiten zum

    Riff sagen?

    Vielen Dank im voraus.

    MarsaAlam 2012

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1352052025000

    ...ohne Steg muß man über das Riffdach, eigentlich ein Unding in einem Naturschutzgebiet, aber so ist das eben. Ohne entsprechendes Schuhwerk kann man das zwar bewerkstelligen, aber ob das empfehlenswert ist bezweifle ich.

    Ohne Füßlinge bleiben Dir also nur die Becken im/am Innenriff... ;)

  • have itchy feet
    Dabei seit: 1245456000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1468348295000

    Der Beitrag ist zwar schon ein Stückchen her, aber wollte meinen Senf auch noch dazu abgeben. War schon 2 mal dort. einmal ohne Steg und einmal mit Steg. Dazu @curiosus: es ist eindeutig in den ausliegenden Broschüren im Hotel beschrieben, wie/wo man ohne Steg zum Außenriff kommt (bei Flut im Norden/auf Höhe der Tauschschule immer) und dass man nicht das Riffdach zerstören soll/muss. Meine Güte...

    Auch ich suche gerade mal wieder nach einer Alternative für das Gorgonia, da es ja schon etwas preisintensiver ist. Hat denn mittlerweile noch jemand ein ähnlich tolles Riff entdeckt? Vielen Dank im Voraus.

    explore the beauty of the world – capture the best moments
  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1468350673000

    Wenn man Flüge dahin findet, gibts viele tolle Hausriffe vor allem im Nordosten von Sharm el Sheik und in Dahab.

    Preiswert und schön gibts wellensichere Hausriffe u. a. vor dem Breakers/Soma Bay, im Coral Garden südlich Safaga und im Mangrove Bay bei Quseir.

  • Mikkaj
    Dabei seit: 1314748800000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1469788537000

    Wenn man von Gorgonia schon satt ist, könnte mann im Gebiet Marsa Alam z.B. Three Corners Fayrouz anschauen - Steg, tolles Riff, benachbarte Bucht Marsa Mubarak, viele Meeresbewohner :D ,fast unbegrentzte Schnorchelmöglichkeiten, 10 Min. vom Flughafen - fliege im Herbst dorthin zum 5. Mal, dann Three Corners Equinox :D - so ähnlich, 20-25 Min. vom Flughafen, zwichen eigener Bucht und Abu Dabab .In beiden Hotels gibt's Möglichkeit mit Seekuh zu schwimmen.

    Dann Sentido :frowning: -Schnorcheln überwiegend in inneren Lagunen. Die sind schön, aber für Anfänger. Die Lage des Aussenriffes ist so, dass draussen die meiste Zeit sehr starke Brandung mit großen Wellen das Schwimmen sehr gefährlich bis zu unmöglich macht. Beim Still sind Lichtverhältnisse auch nicht optimal, aber in der benachbarten Bucht kann man nach Norden ein Paar km hin und zurück schnorcheln.

    Lahami ??- über 3 St. oder noch mehr Fahrt für diese Preise :disappointed: würde ich es nicht mehr wagen. Nur im Falle eines super günstigen Angebotes. Riff und Meer sind nicht besser als in Gorgonia, nicht so bunt, aber viele große Napoleons und mehrere Haie, aber das Hotel und Service ganz weit entfernt von o.g.

    Sharm oder Dahab bei aktueller Unsicherheit???

    Ich fliege im Winter zum wiederholten Mal doch in Gorgonia.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!