• carmenH1966
    Dabei seit: 1231027200000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1499169220065

    Hallo liebe Foris,

    heute habe ich mal ein ganz anderes Anliegen. Wir wollen im August eine andere Ecke in Süditrol ausprobieren, wir waren schon oft im Meraner Land, im Vinschgau, im Pustertal und auch am Kalterer See. Die andere Seite, also die Seiten um die Dolomiten fehlt uns total und wir sind jetzt auf die Idee gekommen, uns dort mal umzusehen.

    Bis jetzt sind wir mal bei Deutschnofen und der Seiser Alm hängen geblieben, sind aber komplett offen, nur zur Alpin sollte es nicht werden, also die dicke Daunenjacke sollte im August doch zu hause bleiben.

    Wir suchen diesmal keine Ferienwohnung sondern ein schönes Hotel mit Wellness/Außenpool und am besten auch noch mit etwas Programm, geführte Wanderungen usw.

    Wie ich Euch kenne, habt ihr sicherlich ein paar Tips für uns auf Lager und ich bin schon sehr gespannt, weil ich mich dort überhaupt nicht auskenne.

    liebe grüße Carmen

  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 813
    geschrieben 1499177051144

    Hallo!

    Vorweg kann man sagen, dass ihr weder an dem einen noch an dem anderen Ziel im August Winterbekleidung benötigt.

    Aus meiner Sicht ist die Seiser Alm sowie die Umgebung dort vielfältiger als der Bereich Deutschnofen mit Latemar und Rosengarten.

    Die Seiser Alm bietet den Vorteil, dass man auf einer Höhe von bereits 2.000 Metern recht lockere Wanderungen mit tollen Ausblicken in die Dolomiten machen kann. Es gibt unzählige Hütten und eine große Auswahl an Hotels, auch auf der Seiser Alm. Daneben kann man schnell die spektakulärsten Dolomitengipfel erreichen und z.B. im Grödner Tal oder auch im Bereich der Sella schöne Wanderungen machen.

    Die Wandermöglichkeiten im Latemar oder Rosengarten sind auch sehr schön, jedoch wesentlich begrenzter. Meiner Meinung nach kann man dorthin von der Ecke Seiser Alm mal einen Ausflug machen (ca. eine knappe Stunde mit PKW).

    Was allgemein zu bedenken ist, im August ist es sehr voll - in beiden Gebieten! Viele italienische Familien sind dann in den Bergen unterwegs und es kann schon recht trubelig sein. Je weiter man sich von den Aufstiegsanlagen entfernt, wird es aber wieder ruhiger.

    Als Hotel kann ich das Mountain&Wellness Hotel Albion im Bereich St. Ulrich/Kastelruth empfehlen. Es hat auch einen Wanderführer im Programm, täglich werden kostenlos Wanderungen durchgeführt (Lift- oder Taxifahrten müssen natürlich bezahlt werden).

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • betziman
    Dabei seit: 1188086400000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1597253230477

    Hat jemand einen Tipp für ein kleineres Hotel auf der Seiser Alm für eine Woche im Juli 2021 , ohne offensiv Werbung zu machen?

    Wir lieben kleinere Hotels und machen Wellness beim Wandern und Walden.

    Alternativ kann es auch eine FeWo werden, wenn ein Gasthaus in der Nähe ist. Gekocht wird nämlich nicht im Urlaub.

    Danke schon mal.

    Meine ehrlichen Tipps aufgrund eigener Erfahrung und ohne Provision stehen in den Threads zum Dorf Tirol und zum Wilden Kaiser.

  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 8533
    geschrieben 1597253780384

    Ist keine Werbung, nur eine gute Empfehlung aus eigener Erfahrung. :wink:

    Klick mal auf die HB "Hotel Ritterhof, Seis am Schlern".

    Liegt zwar nicht auf der Seiser Alm, sondern direkt an der Seiser-Alm-Bahn.

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 9517
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1597312377502 , zuletzt editiert von reiselilly

    Hallo betziman,

    ihr wollt aber ober auf der Seiser Alm wohnen, und ihr wisst, dass dort mit dem PKW nur am An- und Abreisetage gefahren werden kann bzw. nur zu bestimmten Uhrzeiten?

    Schaut euch mal das Hotel Ritsch an. Außer DZ in verschiedenen Kategorien bietet es auch eine Fewo mit und ohne Verpflegung an.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • betziman
    Dabei seit: 1188086400000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1597319932269

    Ja der Plan ist, 1 Woche Tauferer Tal und dann auf in die Höhe der Seiser Alm für drei Übernachtungen.

    Wir wollen ja gar nicht runter in der Zeit, sondern viel uns erwandern - keine Ebike-Downhill-Rasereien o. ä. Unsinn uns antun-

    Danke für die Tipps - werden geprüft! Ich melde mich in 12 Monaten dann wieder im Thread (oder früher)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!