• Airport1
    Dabei seit: 1173571200000
    Beiträge: 163
    geschrieben 1327774384000

    Neulinge für die Region Südtirol

    Liebe HC´ler,

    meine Frau und ich, möchten das erstemal in unserem Leben, einen Wander-

    und Bergurlaub buchen. Uns wurde Südtirol immer wieder empfohlen.

    Nur leider haben wir absolut keinen Plan :disappointed:

    Wir suchen ein schönes Hotel/Pension in einer Gegend, wo wir schon von unserem Hotel aus einen tollen Blick auf bzw. in die Berge haben.

    Wir brauchen Wanderwege die auch anspruchsvoll sein können, ohne jedoch "Bergsteigererfahrung" haben zu müssen. Die Wanderwege sollten am besten gut ausgeschildert sein.

    Das Hotel sollte sauber und komfortabel sein und eine gute Küche haben.

    Wer kann uns weiterhelfen und gute Tips geben ?

    Uwe

    **Du hast einst die Erde gegründet, und der Himmel ist Deiner Hände Werk** (Psalm 102,26)
  • JoAnchro
    Dabei seit: 1233792000000
    Beiträge: 350
    geschrieben 1327779048000

    Hallo Uwe,

     

    Meran ist ziemlich ideal, grandiose Bergsicht von da und zentral gelegen.

    Google mal nach Meran und Du findest zig Pensionen bzw. Hotels.

     

    Josh.

    Ich fliege irgendwo in den Süden - vielleicht nach Kanada oder so. (Mehmet Scholl)
  • wernerkoervers
    Dabei seit: 1243987200000
    Beiträge: 1402
    geschrieben 1327781232000

    Als Gegend würde ich Euch das Grödnertal empfehlen. Dort gibt es unzählige Wandermöglichkeiten, von leicht bis anspruchsvoll, aber immer mit wunderbarer Aussicht. Schaut mal in die seiten von St. Ulrich, St. Christina oder Wolkenstein. M. e. ist das Grödnertal - ich will niemandem auf die Füße treten - eine der schönsten Gegenden von Südtirol. Meraner Gegend ist auch sehr schön, aber für Hochgebirgstouren finde ich andere Orte besser. ( Weil die Meraner Gegend eher für mäßige Wanderungen Spaziergänge  und auch für das süße Nichtstun steht, findet man dort auch viele schon etwas ältere Leute ) Im Grödnertal gibt es viele Aufstiegshilfen, man ist sofort "oben" und kann dann von dort laufen.

    wernerkörvers
  • Cappucina
    Dabei seit: 1237766400000
    Beiträge: 340
    geschrieben 1327824506000

    Hallo Uwe,

     

    ich empfehle Dir die Region Gitschberg/ Jochtal. Dort kannst du unterschiedliche Touren unternehmen und es gibt dort die sogenannte Almencard. Damit kannst Du die Bergbahnen umsonst benutzen!Ein schönes Wanderhotel ist der Tratterhof. Von dort aus hast Du einen sagenhaften Ausblick in die Bergwelt. Der Ort Meransen bietet viele schöne Unterkünfte in allen Preisklassen.

     

    Grüße Cappucina

    Cappuccina
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27465
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1327834988000

    Hallo Airport,

    du siehst du bekommst viele Tipps und Anregungen und jeder findet eine andere Ecke schön ;)   Wir waren oberhalb von Meran in Schenna, dort fährt ein Bus (für ich glaube 2 € P.Tag) und bringt dich zu den Bergbahnen und Startmöglichkeiten für die Wanderungen. Du hast das Hirzer Gebirge, Meran 2000 oder die Waalwege ziemlich vor der Tür und kannst ohne große Anfahrten loslaufen. Die Schwierigkeitsgrade sind für die Wanderungen untershciedlich vorhanden.

    Als Hotel empfehle ich den Taushof selbst auf den Fotos und bei der BW mit 100 % hier bei HC bekommst du schon einen Eindruck wie schön es dort ist. Der Blick auf der Terrasse auf das Tal oberhalb von Meran und auf das Dorf Tirol finde ich wunderschön. Der Service und das Essen sowie alle AI-Leistungen sind außergewöhnlich gut und wir freuen uns schon auf den Sommer wenn wir wieder dort sind.

    "auf der anderen Seite" der Brennerautobahn liegt Percha "das Tor zu den Dolomiten" dort gibt es ein schönes Hotel in Alleinlage oberhalb von Percha mit dem Gebiet "Kronplatz. Das Naturhotel Miraval.

    Auch dort hast du sehr viele Wandermöglichkeit und einen tollen Ausblick auf die Bergwelt, mußt aber für die Touren doch das Auto nehmen bzw. kannst einiges vom Hotel aus laufen. Es liegt aber sehr viel einsamer.

    Wenn es mir aber um "den speziellen Wanderurlaub" geht, ist für mich die andere Alpenseite das Wanderparadies: Grindelwald in der Schweiz mit Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau. Wir waren bisher ca. 8 x dort und es ist immer wieder ein tolles Erlebnis. Du hast dort viele Bahnen und u.a. die längste Gondelbahn (ich glaube Europas) die dich zu den schönsten Wandergebieten bringt. Der Blick auf das Eigermassiv ist genial. Weitere Tipps dazu findest du in meinem Profil oder hier   bei den Reisetipps  mit z.B. dem Hotel Eiger oder viele andere im schönen Gletschdorf.  

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7857
    geschrieben 1327837522000

    Ein Hinweis an @Airport1:

    Der User wernerkoervers hat mit Sicherheit nicht das W-olkenstein in Sachsen gemeint, sondern Wolkenstein-in-Gröden.

    Dieser Link wurde von HC autom. gesetzt. ;)

     

    Mein Tipp:

    Als Wander- und Bergurlaub die Seiser Alm Europas größte Hochalm.

    Unmittelbar an der Seiser Almbahn gelegen, kann ich das Hotel Ritterhof in Seis am Schlern empfehlen.

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8447
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1327847282000

    Hallo Uwe,

     

    du hast ja schon tolle Tipps für Südtirol bekommen. Da ihr aber Südtirol gar nicht kennt, möchte ich es euch ein wenig erklären, bzw. die verschiedenen Landschaften.

     

    Die Landschaft vom Reschensee bis nach Meran wird als Vinschgau bezeichnet, und bietet schon im Frühjahr sehr mediteranes Wetter. Der Vinschgau hat viele Nebentäler, wie z.B. das Schnalstal wo man auch im Frühjahr noch Skilaufen kann. Im Martelltal gibt es auf 2000 m Erdbeerplantagen und bis in den September hinein wird dort geerntet. Diese Seitentäler, wie z.B. auch das Ultental sind noch sehr ursprünglich, und auch nicht so sehr vom Tourismus gezeichnet. Der Vinschgau wird geprägt vom Weinanbau und Apfelplantagen. Wanderwege gibt es überall und genug. Per Seilbahn ergeben sich immer wieder andere Wandergebiete. Oberhalb von Meran gibt es viele kleine Orte, wie z.B. Schenna oder Dort Tirol, von denen man einen Traumblick auf Meran hat. Meran lohnt sich für einen Tagesausflug, denn es ist dort sehr "wuselig".

     

    Vom Brenner kommend in Richtung Bozen erreicht man linkerhand das Pustertal, wo es dann auch ins Hochgebirge geht, bis zu den Sextener Dolomiten. Die Bergformation " 3 Zinnen" habt ihr bestimmt schon mal auf einem Foto gesehen. Ebenfalls Wanderwege ohne Ende ;) .

     

    Das nächste Tal vom Brenner aus, ist das Grödnertal mit den bekannten Ort St.Ulrich. Ebenfalls Hochgebirge mit der bekannten Sella-Gruppe. Von dort aus kann man auch Kastelruth, die Seiser Alm im Naturpark Schlern erreichen. Dort auch überall tolle Wanderwege.

     

    Auf der anderen Seite der Brennerautobahn, kurz vor Bozen, befindet sich der "Ritten", und das Schnalstal. Der Ritten war früher die "Sommerfrische" der Bozener Bürger, und heute ein tolles Wandergebiet mit Aussicht auf die Dolomiten.

     

    Auch nochmals oberhalb von Bozen, linkerhand, befindet sich der Salten, ein Hochplateau super zum Wandern.  Ein schöner Ort dort oben ist Jenesien. Schaut euch mal das

    Hotel Schönblick Belvedere an. Der Ausblick in Richtung Dolomiten, aber auch auf Bozen ist sagenhaft. Von dort aus seid ihr mit der Seilbahn in wenigen Minuten im Zentrum von Bozen. Über den Salten kann man dann wieder Meran und das Passeiertal erreichen.

     

    Der südlichste Teil Südtirols beginnt in Eppan a. d. Weinstraße, die bis nach Salurn zur Grenze des Trentino geht. Der Süden Südtirol ist geprägt vom Wein, vielen kleinen Dörfern und auch vom Obsatanbau. Die Montiggler Seen, sowie der Kalterer See, der auch als Badewanne Südtirols bezeichnet wird, laden im Sommer zum Baden ein.

     

    So, nun habt ihr einen kleinen Überblick, und müsst nur noch entscheiden welche Gegend zu euren Ansprüchen passt. Dann helfen wir auch gerne wieder weiter bei der  Unterkunftsuche. An welche Preisklasse habt ihr denn so gedacht? Mit Schwimmbad, oder ohne? Das wäre auch schon mal hilfreich.

     

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • JoAnchro
    Dabei seit: 1233792000000
    Beiträge: 350
    geschrieben 1327849208000

    @reiselilly sagte:

    Auf der anderen Seite der Brennerautobahn, kurz vor Bozen, befindet sich der "Ritten", und das Schnalstal.

     

    Gibts da noch ein zweites Schnalstal?

    Ich war mehrere Male in Südtirol - aus Landeck oder Val Müstair kommend befindet sich das Schnalstal etwa auf halber Strecke und linkerhand vor Meran - im Vinschgau. Herr Reinhold Messner hat da auch seinen Wohnsitz.

     

    Josh.

    Ich fliege irgendwo in den Süden - vielleicht nach Kanada oder so. (Mehmet Scholl)
  • Airport1
    Dabei seit: 1173571200000
    Beiträge: 163
    geschrieben 1327849254000

    Ihr seit echt super  :D

    Soviel klasse Tips. Jetzt hab ich was zum studieren.

    @reiselilly : Unser Reisemonat wird wahrscheinl. der Juni sein.

    Schwimmbad wäre schön. Preisklasse ? Keine Ahnung. Vielleicht so 70-80,- pro Tag und Person ?

    **Du hast einst die Erde gegründet, und der Himmel ist Deiner Hände Werk** (Psalm 102,26)
  • Airport1
    Dabei seit: 1173571200000
    Beiträge: 163
    geschrieben 1327854969000

    Kennt jemand dieses Hotel ?

    Hotel Monika , Sextener Dolomiten

    http://www.holidaycheck.de/hotel-Reiseinformationen_Hotel+Monika-hid_102454.html

    **Du hast einst die Erde gegründet, und der Himmel ist Deiner Hände Werk** (Psalm 102,26)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!