• Netty3103
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 420
    geschrieben 1226009852000

    Hallo,

    ich empfinde das Festland als sehr griechisch. Besonders gut gefällt mir die Gegend um Kavala, die Stadt ist sehr reizvoll mit vielen Sehenswürdigkeiten, das Nestos-Delta ist eine einzigartige Naturschönheit; Thassos ist eine sehr interessante und vielseitige Insel, die sehr gut ganzjährig erreichbar ist. Und je weiter man Richtung Xanthi, Alexandroupolis oder Drama kommt, desto urtümlicher wird es und desto weniger Touristen läuft man über den Weg.

    Auch Thessaloniki (mit vielen günstigen Flugangeboten) ist eine lebendige griechische Stadt und z.B. das archäologische Museum ein Traum. Wenn Euch antike Ausgrabungen interessieren sind Vergina, Pella und Olynthos nicht weit.

    Wenn Du magst, schau mal in meine Reisetipps, dort sind zu fast allen angesprochenen Punkten und zu einigen mehr Reisetipps hinterlegt. Wenn Du noch Fragen hast, bitte melde dich!

    Liebe Grüße, Netty

    Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
  • nicodiddl
    Dabei seit: 1210723200000
    Beiträge: 84
    geschrieben 1226054614000

    Hallo Netty,

    dir besonders möchte ich für die Tipps und Ratschläge danken. Nachdem wir uns schon fast auf Kreta festgelegt haben, hast du unserer Interesse für das Festland geweckt. Kannst du mir auch das ein oder andere Hotel/Pension/Privatunterkunft empfehlen ? Nochmals herzlichen Dank und einen lieben Gruß aus Euskirchen !

  • Netty3103
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 420
    geschrieben 1226167428000

    Hallo Nicodiddl,

    wir haben bei allen unseren Aufenthalten entweder im Hotel Margarita gewohnt (Kallithea auf Kassandra) oder in Palio, einem Vorort von Kavala in der Villa Stella - siehe meine Hotelbewertungen und die von einigen anderen - es geht dort wirklich sehr familiär zu. Gesehen habe ich außerdem in Palio das Hotel Akti (googel mal), das in diesem Frühjahr generalsaniert wurde und wunderschön am Strand liegt. Beide Unterkünfte in Palio sind sehr überschaubar mit der Zimmerzahl und werden von griechischen Familien betrieben, die allerdings früher in Deutschland gelebt haben und daher perfekt deutsch sprechen. Nirgendwo sonst sind wir in einem Urlaub so herzlich aufgenommen worden und konnten ein bisschen am griechischen Alltag teilnehmen und über das Leben in Griechenland erfahren - ich fand das immer unheimlich bereichernd.

    Ich bin eine bekennender Festlandsliebhaberin und obwohl mich einige Inseln reizen, würde ich doch immer wieder bevorzugt aufs Festland fahren. Sicherlich kann man auch auf Kreta noch unberührte Ecken finden, wenn man danach sucht. Aber auf dem Festland findet man sie leichter und zahlreicher, glaube ich.

    Liebe Grüße, Netty

    Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
  • nicodiddl
    Dabei seit: 1210723200000
    Beiträge: 84
    geschrieben 1226498157000

    Hallo Netty,

    du schreibst, dass du hier viele Informationen hinterlegt hast. Kannst du einem noch fast "neuen" User sagen, wie ich an die Infos komme ?

    Lieben Dank !

    Guido

  • artusundluna
    Dabei seit: 1108512000000
    Beiträge: 411
    geschrieben 1226774456000

    Hallo Guido,

    ganz einfach, entweder Du gehst auf die Startseite und suchst bei Hotelbewertungen und/oder Reisetipps nach der Region Deiner Wahl (erst das Land eingeben, dann immer feiner werden) oder Du klickst in diesem Fall direkt auf den Link von Netty über Ihrem Bild. Dann siehst Du, welche Bewertungen (Hotelbewertungen und/oder Reisetipps) sie bisher geschrieben hat und hast auf diese Weise bereits eine Vorauswahl.

    ciao, Karin

  • Olympias
    Dabei seit: 1130803200000
    Beiträge: 415
    geschrieben 1227643078000

    Hallo Guido,

    wie wäre es mit Peloponnes?

    Zielflughafen Araxos (Patras /Araxos - GPA)

    Sehr schön ist die Gegen um Nafplion und Korinth - verbinden hiermit kann man Mykene, Nemea, Epidavros. Sehr nett unterkommen kann man im Hotel Christina im Fischerort Palea Epidavros. (Schau Dich mal durch mein Profil)

    Sehr schön ist auch die Gegend um Koroni (Messenien) auf der Peloponnes. Im Philip in Pylos nahe Koroni kann man nicht nur gut essen und den atemberaubenden Blick über die Bucht von Navarino geniessen, sondern auch ein Zimmer bekommen. Koroni hat ein schönes weisses Kloster oben auf dem Festungsberg am Meer.

    Man könnte von Araxos aus über Patras / Rio hinüber zum Festland nach Antirio fahren (ein Erlebnis die riesige Hängebrücke) - dann gehts weiter über Navpaktos nach Galaxidi und Itea bis nach Delphi. Delphi gehört für mich zu den magischten und schönsten kulturellen Stätten in Griechenland. Ein Erlebnis! Der Kult um Apollon ... herrliche Fotomotive! Mitten im Parnass Gebirge ... tief unten das Pleistostal.

    Dann weiter Richtung Athen, aber letztlich dann nach Korinth abbiegen und von dort aus das alte Korinth, Mykene, Epidavrus besichtigen.

    Alles mit Zwiswchenübernachtungen versteht sich!

    Palea Epidavrus . Hotel Christina

    Koroni . Hotel ZagaMilos

    Pylos . Philip

    fällt mir spontan ein.

    Liebe Grüße

    anja

    Wagenden hilft das Glück. Virgil Aeneas
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!