• luggee
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 386
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1328626877000

    Es gibt eine Wirtschaft, die ihr eigenes Bier braut und nur eine Sorte anbietet. Es ist ein Treff, in dem sich viele Touristen aufhalten, wie das Münchner Hofbräuhaus.

     

    Deftige, aber gute Speisen, Becherovka, Musikanten und ganz viel Spaß! Der Name ist 

    "U Fleku" auch im Internet zu finden!

     

    Gewohnt habe ich im 4* Hotel Louis Leger - siehe auch die Bewertungen hier. Wollte bewusst kein Hotel direkt in der Innenstadt, da die Parkplätze der Hotels extrem teuer sind  zwischen 20 und 30 Euro am Tag.

     

    Mein Hotel war ca 8 Gehminuten vom Wenzelsplatz entfernt.  Somit war alles recht nah - eine Metrostation gabs bereits in 5 Gehminuten.

    +++ lG luggee
  • JoAnchro
    Dabei seit: 1233792000000
    Beiträge: 350
    geschrieben 1328634120000

    ... muss nochmal bei Fleks nachlegen ...

    Das 'U Fleku' sollte für jeden (Schwarz)Bierfreund + Pragbesucher ein Muss sein.

    Am schönsten ist es dort in der Freiluftsaison ... es gibt im Innenhof einen tollen Biergarten mit Böhmischer Blasmusik (Live).

    Prag gehört für mich zu den schönsten Städten überhaupt.

    Ich fliege irgendwo in den Süden - vielleicht nach Kanada oder so. (Mehmet Scholl)
  • smiely
    Dabei seit: 1231718400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1330011228000

    also ich kann das hotel PRAGA1 empfehlen!

     

    sie bewertung!

     

    http://www.holidaycheck.at/hotelbewertung-Hotel+Praga1+Super+Stadthotel-ch_hb-id_1745342.html

     

  • Rainer01
    Dabei seit: 1225411200000
    Beiträge: 60
    geschrieben 1330425984000

    Hallo,

    falls Ihr immer noch am planen seid, ich empfehel das Deminka Palace **** ganz nahe am Wenzelsplatz. Sehr gute Preis-Leistung. Genauso wie das Clarion City fast gleiche Lage. Für mich eines der besten Hotels was Preis/Leistung angeht.

  • Rainer01
    Dabei seit: 1225411200000
    Beiträge: 60
    geschrieben 1330426119000

    Bitte geht auf keinen Fall in das UFleku. Ich habe es leider mal wieder probiert und es ist eine Affenscvhande, was dort mit den Toursiten gemacht wird. Vollkommen überteuert und man bekommt keine Detailrechnung, nur den Gesamtbetrag. Wenn man eine Erklärung will, kann plötzlich keiner mehr Deutsch.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27410
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1341136041000

    Wir haben uns für das Grand Hotel Bohemia mitten in der Altstadt entschieden und hoffen das die Lage wirklich so gut ist. Die BW für das Hotel sind ja auch prima.

    Interessiert lese ich hier die Tipps und Hinweise zu Prag und auch die vielen Reisetipps.

    Da wir einen Gutschein ersteigert haben, ist der genaue Zeitpunkt der Reise noch offen (der Gutschein gilt ja 1 Jahr). Wir wollen jetzt mal nach günstigen Flügen schauen.

    Wie sieht es mit der Verbindung zwischen Flughafen und Altstadt aus? Ist es mit öffentl. Verkehrsmitteln gut machbar oder sollte man sich ein Shuttle nehmen?

    Hat jemand damit Erfahrung?

    Danke im Voraus

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27410
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1347706884000

    Ich habe jetzt eine Interseite gefunden, diese bietet einen Abholservice an und nimmt dafür 23 € für 1-4 Pers.

    Da wir durch die Innenstadtlage des Hotels wohl sonst keine Tagestickets brauchen und mit 4 Pers. anreisen, werden wir uns den Luxus leisten ;)

    Vielen Dank für die Tipps

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27410
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1367944011000

    Hallo,

    so nun haben wir die Reise schon wieder hinter uns und hatten eine tolle Zeit.

    Ich hole den Thread einfach mal wieder nach oben, da es aktuell auch noch einen neu eröffneten mit Fragen gab. Vielleicht sind unsere Erfahrungen da auch hilfreich.

    Wir waren für 3 Tage in Prag, diese hatten wir auch durch super Flugzeiten wirklich komplett ausnutzen können. Das Grand Hotel Bohemia lag mitten in der Altstadt, super zentral.

    Die geplante Abholung vom Flughafen, wie oben schon beschrieben, hat prima geklappt und wir haben den Service genossen. Hin und zurück sind wir super durchgekommen und alles ging schneller als geplant.

    Die Altstadt ist wirklich sehr schön und viele Sehenswürdigkeiten sind sehr dicht beeinander.

    Über die Karlsbrücke sind wir gefühlte 50 x gelaufen ;) tagsüber hin und zürück, abends nochmal und am nächsten Tag auf dem Rückweg von Kloster und auch vom Eifelturm erneutl. Die kennen wir jetzt sehr gut..... Auch wenn wir schon in vielen Städten und Ländern gewesen sind, so hat uns hier doch die Touristendichte ziemlich überrascht. Ständig war man in einem Knäul von Menschen mit vorherlaufenden Schirmen/Fähnchen ect. um sich wieder zu finden.

    Wir haben den Hop on - Hop off für 48 Std. genutzt und können es sehr empfehlen. Da am WE auch mal ein Schauer runterkam, waren wir froh, in der Zeit im Bus zu sitzen. Die Haltestelle sind ziemlich auseinander gezogen und der Bus fährt im Rhythmus von 45 min.

    Ansonsten haben wir uns treiben lassen, die Sehenswürdigkeiten "abgeklappert", mal nett in den Restaurants und super in Mala Strana - der Kleinseite - gesessen und auch gegessen.

    Eine nette Atmosphäre haben auf einem Weinmarkt mit Ausschank und vielen regionalen Ständen erlebt. Dieser war für 3 Tage auf der Kleinseite der Stadt, direkt unten an der Karlsbrücke (Gegenüber dem Franz Kafka Museum). Auch sehr ansprechend fanden wir das Restaurantboot, auf der Altstadtseite direkt auf der Moldau. Dieses Boot beherbergt ein ital. Restaurant, mit einer tollen Terrasse und einem sehr schönen Blick auf die gegenüber liegende Burganlage. Espresso, Wein und Bier mit diesem Ausblick auf der Sonnenterrasse waren einfach klasse und noch günstig.

    Immer wieder wird geschrieben, dass man ständig angesprochen wird bzgl. Geld tauschen ect. Das ist uns während der 3 Tage 2-3 x passiert. Ein NEIN DANKE reichte und gut war.

    Wir haben uns niergendwo unsicher oder unwohl gefühlt. Im Gegenteil die Leute mit denen wir zu tun hatten waren nett und freundlich (...eine Bedienung in einem Restraunt mal ausgenommen.

    Ich werde in den nächsten Tagen die ein oder andere Bewertung schreiben, Hotelbewertung ist schon fertig aber noch in Prüfung.

    Uns hat die Stadt Prag sehr gut gefallen und den Besuch können wir uneingeschränkt empfehlen. Ich würde immer auf eine zentrale Lage des Hotels achten.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • miniellert
    Dabei seit: 1226793600000
    Beiträge: 1552
    geschrieben 1382295497000

    Wir fahren am 31. und ich bin gespannt ob Prag so schön ist wie ich es von meiner Abifahrt ´85 in Erinnerung habe.

    Hotel haben wir schon gebucht, Zug auch.

    Uns warnen alle vor extremen Taschendieben, ist das wirklich so schlimm ?

    Brustbeutel sicher genug ?

    Aber den Fotorucksack trägt man ja hinten..

    Wie ist denn das Preisniveau beim Mittagessen ?

    Kommt man mit Englisch gut klar - wir sind gerne in Frankreich zB , Paris soll ja auch gefährlich sein, uns ist bisher nie was passiert...

    Aktuelle Tipps für uns ?

    Ellert
  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1628
    geschrieben 1382398679000

    @miniellert,

    mache dich nicht verrückt wegen Taschendiebstahl. Treffe die üblichen Vorsichtsmaßnahmen - Geld-/Wertsachen verteilen/nicht zu viel mitnehmen/Brustbeutel/Menschenansammlungen vermeiden oder dort sorgsam sein und gut ist. Menschenansammlungen wirst du am ehesten treffen im Goldenen Gässchen (Burg), bei der (lustigen) Wachablösung, an der astronomischen Uhr (bei Betrieb). Fotorucksack hinten ließe sich evtl. bei Menschansammlungen vermeiden? Ansonsten ist Prag ja eher auch für Autodiebstähle-/Aufbrüche verschrien; aber, hast du ja nicht mit dabei. Nicht von alledem ist uns und dem Auto in 2005 passiert und da waren die Warnungen auch schon extrem.

    Mit Englisch wirst du bestimmt bei der jüngeren (40-) Generation super durchkommen; wir waren in 2005 erstaunt wie flüssig das dort lief (Hotel, Restaurant, Sightseeing) und diesbezüglich aufgeholt wurde. Ältere Personen sprechen dann möglicherweise auch schon mal Deutsch.

    Viel Spaß im herrlichen Prag, meine Schwester fährt morgen hin

    Ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!