• Marcus Schmitt
    Dabei seit: 1131494400000
    Beiträge: 127
    geschrieben 1253894187000

    @ Maxilinde: Adresse kannst du mir gerne zukommen lassen, werden im nächsten Jahr wieder nach Füred, aber dann in der Vorsaison. Hoffen das dann dort alles offen ist was nun schon geschlossen hatte (Aquapark, griech. Dorf, vieles auf dem Camping, usw)

     @gastwirt: Ich habe nicht "erwartet" das alles billig ist. Wollte nur wissen was auf uns zukommt. Ich selber war das erste Mal 1989 in Ungarn. Damals konnte man mit 20 DM mit 6 Erwachsenen und 4 Kindern gut essen. Das letzte Mal war ich dann 2001 dort, in dieser Zeit haben sich Preise und Leistungen gewaltig geändert. Als man Ende der 80er in Italien für ein kleines Bier 8 DM und für eine sehr schlechte Pizza 20 DM gezahlt hatte, das alles noch mit unfreundlicher Bedienung, war das auch nix mehr für mich. Daher wollte ich einfach nun vorab (die Anfrage von mir ist ja schon ein paar Tage älter) wissen was mich erwartet. Ich bin gerne bereit für guten Service und gute Produkte einen angemessenen Preis zu zahlen, gerade im Urlaub wird nicht auf's Geld geguckt. Wenn man aber überall nur auf überteuerte Dinge stößt hört der Spaß für mich auf. Und ja: Ungarn ist noch preiswert und auch deswegen werden wir auch gerne wieder hin.

  • Maxilinde
    Dabei seit: 1221177600000
    Beiträge: 606
    geschrieben 1253924630000

    auch in der Vorsaison wird so einiges noch geschlossen sein,erst mit den ungarischen Ferien gehts los.Wir waren letztes Jahr mal an Pfingsten da....fast die einigen Gäste auf dem CP....wunderbare Ruhe

    Hier nicht mehr
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1263133984000

    Hallo Freunde,

    schön, diesen Thread "entdeckt" zu haben!

    Du weisst es ja schon. liebe Maxilinde, wir werden jetzt Mitte Mai zum ersten mal nach Ungarn fahren - konkret nach Balatonfüred.

    Zu Ostzeiten haben wir es nie bis Ungarn geschafft, das wollen wir nun mal nachholen.

    Allerdings fahren wir nicht aus Gründen des "Billig-Urlaubmachens" dorthin, sondern wir wollen uns erholen, etwas Wellness haben und Land und Leute dieser ungarischen Region kennenlernen.

    Deshalb werden wir preislich nicht so vergleichen können.

    Allerdings empfinde ich den Preis (sind in einem (fast) Nobelhaus mit grossem Wellnessbereich) im Vergleich zu unseren bisherigen, vergleichbaren Wellness-Erholungstouren hier in Deutschland als äussert günstig.

    Aber ich werde hier jetzt keine Preisdiskussion entfachen !

    Wir freuen uns jedensfalls sehr, endlich einmal Ungarn kennenzulernen.

    Etwas ärgern tut mich höchstens, dass ich 3x Vignetten brauche (Tschechische Republik, Slowakei und Ungarn) !

    In Ungarn muss man die jetzt irgendwie online bestellen mit KFZ-kennzeichen.

    Ist das so ??

    mit Gruss

    Erwin

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1263134641000

    Wenn du über Österreich fährst, brauchst du höchstens zwei. LG Marcel

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1263138676000

    @gastwirt sagte:

    Wenn du über Österreich fährst, brauchst du höchstens zwei. LG Marcel

     

    Ich weiss, ich kenne diese Tour.

    Wenn wir nach Bratislava gefahren sind, habe ich immer diese Route genommen.

    Ist aber deutlich weiter und schneller auch nicht.

    Jetzt, wo es die neue AB nach Prag (zumindest fast) gibt, geht`s durch die Tschechen suuperschnell.

    Mein Auto-Navi und auch jeder andere Online-Routenplaner empfiehlt mir die A4 bis kurz vor Dresden, dann rüber über die neue AB nach Tschechien rein Richtung Prag, mal noch ein kürzeres Stück normale Strasse, da AB noch nicht fertig und um bis nach Prag wieder AB bis Brünn, durch die Slowakei nach Györ/Ungarn rein und dann per Strasse nach Füred.

    Die werde und muss ich nehmen, denn vor`m Balaton-Urlaub machen wir noch ein paar tage Südmähren "unsicher" - zumindest trinken denen ihr Bier weg ! :laughing:

    Mich ärgert eben nur, dass ich gerademal knapp 150km - also 1,5h - durch die Slowakei fahre, und da trotzdem die Vignette brauche!

    Naja, was tut man nicht alles für`s Freundesland! ;)

  • sanny79
    Dabei seit: 1224115200000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1264365311000

    Hallo,

    zur Vignette in Ungarn kann ich nur sagen, das wir direkt hinter der Grenze Slowakai / Ungarn von der Autobahn abgefahren sind und die alte Landstraße E49 gefahren. Die Straße gibt es immer noch, man muß nur aufpassen und die einzelnen Orte kennen, da die großen Schilder immer zur Autobahn führen. Wir sind gut auf der Landstrasse gefahren und haben uns somit die Vignettengebühr gespart.

    Da es sich um kanpp 120 km handelt bzw. 1 1/2 - 2h war es für uns eine Alternative da wir auch immer die Nacht durch nach Ungarn gefahren sind.

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1264464775000

    Danke für Deinen Tipp!

    :kuesse:

  • Maxilinde
    Dabei seit: 1221177600000
    Beiträge: 606
    geschrieben 1264554028000

    Diese Route kann ich bestätigen:-)Selbst von Füred nach Budapest könnt ihr auch Landstrasse fahren.In Ungarn haben die Strassen eigene Nummern.Du fährst von Bratislava Richtung Ungarn.Kurz vorm Grenzübergang verlässt Du die Autobahn um die Landstrasse nach Raika zu erreichen.Dort nimmst Du die Strasse 15 bis Du in Mosonmagyarovar die 1 erwischst.Der 1 folgst Du bis Györ,dann die 82 nach Vesprem und die 73 nach Balatonfüred.

    Die Ziffern der Strassen stehen oft auf Wegweisen,gerade in der Neuen Ortsumfahrung in Zirc und Vesprem solltest Du darauf achten

    Hier nicht mehr
  • sanny79
    Dabei seit: 1224115200000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1264623735000

    Stimmt nach Budapest kann man auch Landstraße fahren. Wir hatten uns von ADAC eine Ungarnkarte geholt und außerdem hatte uns unsere Ferienhausvermieterin noch mal alles aufgeschrieben. Als Ausflug war super und man spart, man kann Budapest ruhig auf eigene Faust erkunden.

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1264633062000

    Danke nochmal!

    Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass wir nicht vorhaben, einen Ausflug nach Budapest zu machen.

    Sicher später einmal, dann aber gleich für ein paar Tage.

    Wie ich schrieb, es ist unser erstes Mal, wo wir in Ungarn sein werden.

    Und wir haben uns halt dafür die nördliche Balaton-Region ausgesucht.

    Und da eben konkret Füred, weil ich hoffe, dort den Charme der alten k.u.k. Monarchie anzutreffen - ähnlich wie Heringsdorf auf Usedom/Ostsee (was ja mal eines der berühmetn kaiserbäder war).

    Hat allerdings auch noch den Grund, dass wir dort ein sehr tolles Hotelangebot bekommen haben.

    Wir lassen uns überraschen.

    Und unser Auto wollten wir eigentlich sehr oft in der Hoteltiefgarage stehenlassen und die dortige Balatonregion mehr per Schiff, Bus, zu Fuss oder mit Leihfahrrad erkunden.

    Also nochmals besten Dank ! :kuesse:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!