• Horst 1
    Dabei seit: 1111795200000
    Beiträge: 178
    geschrieben 1395345255000

    Maighdeann:

    Was möchtest du denn genau wissen?

    Gottesdienst, Segnung und Prozession findet in und um die St. Augustine Parish Church Old Bakery Street statt.

    Soweit ich weiss ist der Gottesdienst gegen 19 Uhr nach der Prozession, bei der die Statue der Hl Rita von starken Männern getragen wird.

    Hallo. Entschuldige, dass es so lange gedauert hat bis ich geantwortet habe.

    Trotzdem jetzt schon Danke für deine Antwort.

    Wir sind ab 21.05. auf Malta und wohnen in Sliema.

    Ich habe gelesen, dass am 22.05 diese Prozession mit Gottesdienst stattfindet. Wir möchten daran teilnehmen. Das Problem ist eben, dass wir erst einen Tag vorher auf Malta ankommen.

    Da wäre es gut, wenn wir schon wissen würden, wann wir wohin müssten.

    Gruß und Danke

    Horst1
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17321
    geschrieben 1398871622000

    Rückmeldung zum Aufenthalt in Valletta - April 14:

    In Valletta + Vittoriosa wird an vielen Stellen restauriert, restauriert... ;)

    Das bringt auch mit sich, dass in manchen Museen nicht alle Säle zugänglich sind.

    Sehr schön war's trotzdem.  :D

    Ob's mit 2018 zusammenhängt ? Könnte ich mir vorstellen.

    Valletta wurde nämlich zur Europäischen Kulturhauptstadt 2018 ernannt:  hier nachzulesen

    Freut mich. Ist eine tolle Stadt !

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • crystina
    Dabei seit: 1271030400000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1446075465000

    Obzwar seit Kourion's Beitrag  1 1/2 Jahre vergangen sind, kann ich (nach meinem jüngsten Aufenthalt) hier beinahe nahtlos anschließen:

    Ja, es wird mehr denn je restauriert - und es hängt ganz sicher mit 2018 zusammen.

    Ich finde auch Valletta (UNESCO Weltkulturerbe) ist eine tolle Stadt und Malta insgesamt was Besonderes (wozu in meinem Fall langjährige Freundschaften mit Einheimischen beitragen).

    6 Tage im Oktober 2015 - einige Eindrücke:

    Sofort ins Auge gefallen sind mir die nun wunderschön arrangierten Kreisverkehrsinseln sowie mehrere neue Denkmäler. Öffentliche Plätze, Parkanlagen und Gärten wirken insgesamt gepflegter als früher. 

    Erstmalig haben wir direkt in Valletta gewohnt. Der Weg zum Hotel führte durch "City Gate neu"... mein 1.Gedanke: "Valletta hat das Gesicht verloren". Inzwischen habe ich mich mit dem modenen Stadteingang angefreundet, finde ihn durchaus ansprechend und irgendwie imposant. Die rundum erneuerte Bodenpflasterung (Naturstein aus Gozo) erscheint edel. 

    Die Barrakka Gardens wirken aufgefrischt click. Den Lift kannte ich schon. Unten - am Weg zur Waterfront - gibt es noch alte, naturbelassene (verlassene) Gebäude, die Waterfront selbst dürfte fertig ausgebaut sein click.

    In Rabat wurden weitere Katakomben der Öffentlichkeit zugängig gemacht.

    Unzählige Projekte werden von der EU gefördert, wie z.B. die Restaurierung der historischen Festungsmauern von Valletta, Birgu, Mdina, Cittadella (Gozo).

    Am neuen Busterminal (beim letzen Aufenthalt noch im Bau) geht es jetzt etwas geordneter zu. Selbst viel mit Bussen unterwegs erinnere ich mich gerne an die alten Rumpelbusse click.

    Obwohl immer wieder auf der Insel gab es auch diesmal wieder Orte die ich zum 1.x besuchte: Delimara Point, Smart City, Qbajjar (Gozo).

    Eine Hafenrundfahrt war nach 32 Jahren auch wieder mal fällig - kann ich sehr empfehlen.

    Wied iz-Zurrieq und Qrendi gehören zu jedem Aufenthalt, Marsaxlokk (nicht wenn Markt) immer wieder gerne. In diesem Sinne - Sahha Malta.

    Insel(Sehn)sucht .... die Wellen ähneln dem Atemrhythmus, schweift das Auge zum Horizont, fühle ich mich frei - einfach "Meer-glücklich".
  • unterwegs 60
    Dabei seit: 1411257600000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1454547447000

    War jemand schon im Hotel Labranda Riviera Resort in der Ramla Bay auf Malta. Fliegen

    dort mit dem Kegelclub Mitte April für eine Woche. Wie ist das Klima oder könnte es sein,

    was kann man dort unternehmen mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Hotel habenwir

    gebucht AI. Möchten viel sehen in der kurzen Zeit. Hat jemand Vorschläge. Vielleicht kann man ja schon baden.

  • Maighdeann
    Dabei seit: 1380153600000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1454681959000

    Das Hotel wurde meines Wissens im vergangenen Winter renoviert. Von der Lage her liegt es ruhig an der Marfa Bay. Unweit des Hotels ist die Busstation.

    Man kann sagen, dass im April der Frühling auf Malta beginnt und somit darf man durchaus Temperaturen über 20 Grad erwarten. Das Meer hat 16/17 Grad und man sieht schon Leute baden. Mich eingeschlossen. :p

    Von der Lage her ist ein Ausflug nach Gozo zu empfehlen, da der Fährhafen einen guten Kilometer entfernt ist. Ansonsten ist wie gesagt der Bus vorm Haus und im Thread

    gibts ein paar Anregungen.

    Ansonsten einfach die Malta Threads hier durchpflügen oder nochmal genauer fragen. Aktuelle Infos jederzeit. :D

    Alba gu bràth!
  • unterwegs 60
    Dabei seit: 1411257600000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1454722411000

    Hallo Maighdeann

    Danke Dir für Deine Informationen. Bleibe, muß ich jetzt sagen, nur eine Woche auf

    Malta. Möchte etwas sehen, das wird schon hinhauen, weil ich mich immer sehr gut

    vorbereite, und soweit als möglich alles selbst erkunden will, sprich ohne Reiseleitung

    und ihren überteuerten Angeboten. Bei den Wassertemperaturen siehtman mich auch

    im Wasser. Habe alles durchgestöbert, vieleicht hast du auch noch Insidertips. In unsererer

    Urlaubszeit ist auch noch Feuerwerk in Valletta angesagt.  ;)

  • unterwegs 60
    Dabei seit: 1411257600000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1455583430000

    Kann mir jemand sagen, wie in diesem Jahr die Öffentlichen Busticketts für 7 Tage

    kosten. Seit Dezember, wie ich im Internet heraus gefunden habe gibt es neue Preise.

    Blicke bei den verschiedenen Portalen nicht ganz durch. Noch eine Frage, wo kann

    man die Tickets kaufen . Sind In April 1 Woche auf Malta. Vielen Dank in voraus.

  • crystina
    Dabei seit: 1271030400000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1455700530000

    Am Airport (Ankunftshalle) ist ein Schalter (Public Transport oder so ähnlich), dort haben wir uns vergangenen Oktober eine Tallinja Card gekauft. Es gibt sie in 2 Variationen, wir hatten die zu 15€ für 12 Einzelfahrten (Buswechsel bzw. Rückfahrt innerhalb von 2 Std. gilt als 1 Fahrt), die Karte kann auch von mehreren Personen benutzt werden.

    Die andere Variation der Tallinja Card war zu 21€ - unlimitiertes Busfahren für 1 Woche (1Person).

    Ich denke nicht, daß sich inzwischen die Preise wesentlich verändert haben - das Angebot war im Okt.15 ganz neu. Hier kannst du nachfragen: enquiries@publictransport.com.mt

    Insel(Sehn)sucht .... die Wellen ähneln dem Atemrhythmus, schweift das Auge zum Horizont, fühle ich mich frei - einfach "Meer-glücklich".
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17321
    geschrieben 1460760754000

    @crystina

    Sehr verspätetes Danke für dein Posting.

    Irgendwie ist diese Info nämlich bei mir verloren gegangen, womit ich mir wieder nicht im Klaren bezügl. der Tallinja Card zu 15 € war (also Buswechsel, etc.)

    Die Preise sind übrigens lt. Website noch aktuell.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17321
    geschrieben 1462484288000

    Wollte mal kurz Bericht von meiner diesjährigen Woche erstatten.  ;)

    Zu allererst ist mir aufgefallen, dass es unglaublich voll war - sehr viel voller als in den letzten 2 Jahren zu dieser Zeit. Ich habe Valletta jeden Morgen um spätestens 10 Uhr verlassen, und dabei ging's gegen den Besucherstrom zum Busterminal. Auf der Brücke wurde es echt anstrengend. Könnte mit den Buchungseinbrüchen in der Türkei, Ägypten und Tunesien zusammenhängen. Ich weiß es nicht. Aber ich fand's schon heftig.

    Habe mich dann weniger bekannten Ecken zugewandt, wo es auch nicht überlaufen war:

    Neu für mich da Kalkara mit u. a. dem Fort Rinella (fand ich nicht prickelnd) und dem Bighi Hospital. Dort wurde tierisch gebaut / restauriert. Bin mal gespannt, wie' s werden wird.

    Neu ebenfalls Mgarr mit den kleinen Stätten Ta’ Ħaġrat und Skorba. Ta’ Ħaġrat gefiel mir echt gut, Skorba - war schon recht spärlich. Insgesamt war in Mgarr der Hund begraben = super ruhig. :D

    Weiterhin neu für mich - Cospicua. Hatte mir jemand vom Hotel empfohlen, und ich hab's nicht bereut. Gefiel mir. Sehr gut umfunktioniertes Fort, ich fand's prima gemacht. Und auch dort herrschte Ruhe.

    Und nicht zu vergessen die Dingli Cliffs und Dingli. Die wenigen Besucher konnte man zählen. Sehr schöner Spaziergang.

    Ansonsten:

    Nach 9 Jahren zum ersten Mal wiedergesehen Tarxien, Hagar Qim und Mnajdra. Ok, ich hab's wiedererkannt, aber dort hatte sich schon einiges verändert. Naja, wurde halt "gebaut"...

    Dito was Fort St. Elmo in Valletta und Fort St. Angelo in Vittoriosa betrifft. Sieht jetzt alles dort sehr "neu" aus. Weiß nicht, ob ich das soo toll finde...

    Wirklich überlaufen war's aber weder auf den Stätten noch in den Forts.

    Ich denke, viele kamen von den Badeorten (dort war ich nicht) und konzentrierten sich auf den Besuch von Valletta.

    Ach ja, nach Sliema bin ich mal zum Shoppen rübergefahren: Am Hafen natürlich ebenfalls sehr voll, oben in der Stadt aber ausgestorben. Entlang der nördlichen Promenade hielt es sich in Grenzen.

    War insgesamt eine echt schöne Woche.

    P.S.: Ich hab die Tallinja Card 21 genommen. Hat sich ausgezahlt. Der Zeitrahmen von 2 Std. hätte selten gepasst. Ich hab sowohl in Mgarr als auch in Kalkara jeweils zwischen  30-40 Minuten auf den Bus gewartet. Und in Hagar Qim war's 'ne geschlagene Stunde. Das war schon so vor 9 Jahren... :D

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!