• sann01
    Dabei seit: 1170633600000
    Beiträge: 135
    geschrieben 1170948241000

    Mmmmhhhh!

    Klingt ja alles richtig super. Ich freu mich schon :D

    Und Margarete, Du hast - glaube ich - schon die Frage beantwortet, die ich als nächstes stellen wollte: Ob's Sinn macht, Fahrräder mitzunehmen? (Weil unsere Kids werden wahrscheinlich nicht mehr mitkommen - da hätten wir genug Platz im Auto.)

    Liebe Grüße

    Susanna

  • margarete50
    Dabei seit: 1158019200000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1170949276000

    hallo, ich bin gerade über google in Hourtin Plage gewesen. Dort kann man sich die Unterkünfte anschauen. Das geht bestimmt auch mit den anderen Orten.

    Die Fahrräder solltet Ihr auf alle Fälle mitnehmen. Die beste Reisezeit ist Juli-August. Wegen des Wetters.

    In mir ist jetzt echtes Urlaubsfeeling und es kribbelt....

    Gruß Margarete

  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1171037462000

    @'margarete50' sagte:

    Die beste Reisezeit ist Juli-August. Wegen des Wetters.

    Klinke mich mal hier ein:

    Wie sieht es wettermässig denn Mitte Sept. bis Anfang Oktober aus.

    Wir machen zwar keinen ausgesprochenen Badeurlaub, sondern gehen lieger auf Erkundungstouren, aber frieren oder sprichwörtlich "im Regen stehen" mochten wir denn nun auch nicht.

    Wie sieht es eigentlich mit den Nebenkosten aus?

    Kann man sich ohne Reue kulinarische einigermaßen verwöhnen lassen?

    Wir waren vor ca. 10 Jahren (10/11 Tage Mitte Oktober mit nur einen Regentag !!!) in Süd-F. zw. Nimes und Port Vendres unterwegs und anschliessend noch nach Spanien rüber.

    Damals waren die Preise eigentlich ganz i.O., aber nun heißt es ja inzwischen, dass F. das teuerste Urlaubsland Südeuropas sei.

    Grüsse

    Claus

    PS: Verstehe auch nicht, warum es kein Frankreich-Forum gibt.

    Ist F. bei deutschen Urlaubern nicht mehr beliebt?

  • Silvia L
    Dabei seit: 1141084800000
    Beiträge: 1267
    geschrieben 1171039140000

    Hallo Claus S.,

    also wir waren schon Ende Aug./Anfang Sept. ander Atlantikküste und da wurde es mit dem Wetter schon schlechter: morgens war es recht frisch und es hat öfters mal genieselt.

    Zu Deiner zweiten Frage: F.ist doch ein recht teures Land.Günstig essen, kann man mittags in Restaurants, wo die Einheimischen Ihre Mittagspause verbringen.

    Gruß Silvia

  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1171039869000

    @'Silvia L' sagte:

    Hallo Claus S.,

    also wir waren schon Ende Aug./Anfang Sept. ander Atlantikküste und da wurde es mit dem Wetter schon schlechter: morgens war es recht frisch und es hat öfters mal genieselt.

    Zu Deiner zweiten Frage: F.ist doch ein recht teures Land.Günstig essen, kann man mittags in Restaurants, wo die Einheimischen Ihre Mittagspause verbringen.

    Gruß Silvia

    Hallo Silvia,

    danke für die schnelle Antwort.

    Habe schnell gegoogelt und gleich auf Anhieb eine App-Anl. (Odalys Résidence du Port, Place du Port, 33990 Hourtin) gefunden, wo ein App. fur 2/4 Pers. im Sept. zu 180€/Wo zu haben ist. Bei 2 Wochen gibt es sogar nochmals 20% Rabatt (= 288€ für zwei Wochen Unterkunft).

    Da sind ja Preise wie in Kroatien :shock1:

    Aber wenn das Wetter nicht mitspielt, ist das natürlich auch nichts.

    Grüsse

    Claus

  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1171043548000

    Habe gerade mal bei wetter-online nachgesehen.

    Hauptproblem dürfte die Anzahl der Tage mit Niederschlag sein.

    So hat es die letzten 11 Jahre im Raum Bordeaux in der Zeit vom 15.09. - 06.10. wohl durchschnittlich 11 Tage geregnet (in meiner Heimatstadt Freiburg 9 Tage und im Raum Barcelona nur 4 Tage).

    Tagestemperaturen wurden mit 20 - 26 Grad tags und 10 - 15 Grad nachts angegeben.

    Apropos Regen:

    Jetzt ist mir auch klar, warum es bei und immer heißt, "von Elsaß her zieht Regen auf" ;)

  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1171044316000

    PS: Wenn ich aber weiter suche, komme ich in den Monaten Juli und August auch auf 9 Regentage (für je einen Zeitraum von drei Wochen) in den letzten 10 Jahren.

    Das erscheint mir ein bisschen viel.

    Wär ja über 40% Regenwahrscheinlichkeit in der Hochsaison (9 von 21 Tage Regen).

  • sann01
    Dabei seit: 1170633600000
    Beiträge: 135
    geschrieben 1171044507000

    Hallo Claus!

    Zu den Preisen: Restaurants sind in Frankreich ziemlich teuer, weil recht kleine Portionen, d.h. um satt zu werden braucht man mehrere Gänge.

    Wenn ihr ein Appartement habt und es euch nichts ausmacht hin und wieder Selbstversorger zu sein: Lebensmittel im Supermarkt sind auch nicht teurer als bei uns (in Österreich).

    Picknick mit leckeren Baguettes - auch echt super. Und dann gibt's noch die Crêperies/Saladeries, in denen man gut und günstig essen kann.

    Also wenn ihr nicht die absoluten Gourmets seid und auf vornehme Restaurants steht: Es gibt sicherlich Alternativen.

    Liebe Grüße

    Susanna

  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1171051372000

    Hallo Susanna,

    danke für die Antwort.

    Das mit den "mehreren Gängen" kenne ich aus Italien. Kann dann schon ganz schön ins Geld gehen, wenn man das so nicht gewohnt ist.

    Auch wir sind ganz normale bodenständige Leute.

    Gourmettempel brauchen wir nicht.

    Auch müssen wir im Urlaub nicht jeeeeden Tag Essen gehen.

    Und wenn, sehe ich es halt nicht ein Unsummen zu bezahlen. Bei 20, max. 25 € je Person sehe ich schon eine gewissse Grenze, Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Als Österreicherin warst Du ja sicher mind. ein mal in Kroatien (ist für Euch ja fast vor der Haustür), daher weißt Du sicher was ich meine.

    Grüsse

    Claus

  • sann01
    Dabei seit: 1170633600000
    Beiträge: 135
    geschrieben 1171288666000

    @'Claus S.' sagte:

    Auch wir sind ganz normale bodenständige Leute.

    Gourmettempel brauchen wir nicht.

    Dann werdet ihr sicher genug Möglichkeiten finden zum Sattessen zu vernünftigen Preisen.

    Wenn's Dich interessiert - unser Lieblingsmenü zum Selbstversorgen: Steak Hachée - gibt's frisch und fertig gewürzt in der Fleischabteilung eines jeden Supermarktes, dazu Ratatouille aus der Dose - frische Baguettes dazu, eventuell noch Pommes frites (wenn's in der Anlage Mitnehm-Mahlzeiten gibt ...).

    Ach ja, Pizzerias sind meist auch recht günstig (und sättigend) - auch wenn's fast an Blasphemie grenzt, in Frankreich Pizza zu essen. (Möchte zu meiner Ehrenrettung drauf hinweisen, dass ich bis jetzt immer meine Teenies mithatte - da kann's schon mal zu solchen Stilbrüchen kommen ;) )

    (Und in Kroatien war ich erstaunlicherweise noch nie - kommt vielleicht noch dran!)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!