• CChris
    Dabei seit: 1310947200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1311005423000

    Hallo,

    ich plane für den Zeitraum Mitte November bis Mitte Dezember eine Reise durch Vietnam.

    Reisedauer 25-30 Tage.

    Rahmendaten:

    Ankunft Hanoi - Aufenthalt 2-3 Tage zur Akklimatisierung.

    Nordvietnam - Halong Bucht, ggf. noch zu den Dörfern weiter im Norden ca. 2-3 Tage.

    Zugfahrt nach Saigon - 9-11 Tage. Aufenthalt in Hue oder Umgebung für 2-3 Tage.

    Kambodscha - Angkor Wat - 3-4 Tage

    Südvietnam - Badeaufenthalt, Tauchen und Entspannen.

    Aus dem Backpackeralter bin ich raus, auf organisierte Rundreisen a la Lidl habe ich aber auch keine Lust.

    Dem Reiseveranstalter, mit dem ich bislang in Kontakt bin, hat etwas Mühe mir für 4000-4500 Euro ein individuelles Angebot zu erstellen. Wichtig ist mir Flexibilität. Wenn ich irgendwo mal einen oder zwei Tage länger bleiben will, will ich nicht durch Planungen gebunden sein.

    Habt ihr Tipps und Hinweise für mich?

    - Wie einfach oder schwierig ist es vor Ort auch in kleineren Städten eine Unterkunft mit mittlerem/gehobenen Niveau zu finden? Muss nicht immer 4* sein, wenn etwas Charme hat nehme ich gerne auch das.

    - Hotel/Unterkunftspreise in Vietnam - erstaunt habe ich festgestellt, dass ich für ein 4*Hotel in Hanoi für 2 Nächte lediglich 80-100$ zahlen muss. Ist dies das allgemeine Preisniveau?

    - Gibt es Reiseveranstalter in Hanoi und Saigon, an die ich mich für den Trip in den Norden und nach Kambodscha wenden kann und habt ihr eventuell sogar Adressen für mich?

    - Zugfahren in Vietnam - was ist dabei zu berücksichtigen? Ich möchte nicht im Schnellzug fahren, sondern im Regionalzug und was von Landschaft und Leuten mitbekommen.

    - Verständigung in Vietnam - ich spreche fließend Englisch und brauchbares Französisch - kommt man damit auch in ländlichen Gebieten durch?

    - Trip nach Kambodscha - gibt es da nicht auch die Möglichkeit einer Bootstour oder muss ich von Saigon nach Kambodscha fliegen?

    - Badeaufenthalt im Süden - habt ihr Tipps für schöne Gebiete dort? Soll nicht Ballermann sein, aber auch keine einsame Jogaoase. Wie buche ich eine Badeaufenthalt von 7-10 Tage vor Ort am besten?

    - Zahlungen in Vietnam - Kreditkarte, Bar? Und ist es möglich sich vor Ort mit der EC Karte Geld zu besorgen?

    Ich bedanke mich schon einmal

    Christian

  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1728
    geschrieben 1311012514000

    Hi Chris,

    Mitte November Akklimatisierung in Hanaoi - brauchsrt du sicher nicht. Eher noch, wenn du nach Sapa weiterfährst, dickere Sachen.. Winter im Norden auch eher kühl. Im Süden dann warm.

    Bedenke bitte, wenn du zwischendurch Kambodscha andenkst, das du 2x Einreisevisum für Vietnam brauchst - gibt wohl auch ein doppeltes? Weiß nicht genau, solltest du aber abklären.

    Wir sind gut mit privat geführter Rundreise durchs Land gekommen, mit Asia select, haben alle Wünsche erfüllt, die man ausserhalb des Kataloges so hatte. Aber du suchst ja Freiheit während der Reise, das wird mit einem Veranstalter wohl schwer umsetzbar sein.

    Hue, war das beste Highlight im Mittelvietnam, wenn du eine Oase suchst: Pilgrimage Village.  Mekongdelta war auch ein sehr gutes Erlebnis - Saigon- muss wohl sein, Hanoi war für uns interessanter. Aber Nord bis Süd inkl. Baden und dann noch Siem Rep - wird das nicht zuviel, zumindest für den Kopf, der alles fassen muss?

    Gruß Aida3

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • CChris
    Dabei seit: 1310947200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1312047636000

    Ich bin jetzt dazu übergegangen, die Reise doch selbst zu planen und zu organisiern.

    Im Groben habe ich den Plan stehen.

    Nur der Abschluß bereitet mir noch Kopfzerbrechen. Ich will in der zweiten Reisehälfte nach Kambodscha und danach an den Strand.

    Sihanoukville scheint wohl so etwas wie Phuket auf dritte Welt Niveau zu sein. Nix für mich. Phu Quoc im Süden von Vietnam ist schwierig zu buchen, es sei denn man will viel Geld dortlassen.

    Koh Chang hatte ich jetzt ins Auge gefasst. Aber vielleicht hat jemand noch einen guten Tip für einen Badeaufenthalt von 8-10 Tagen an einem Strand, der von Siem Reap gut zu erreichen ist.

  • Rainermo
    Dabei seit: 1098144000000
    Beiträge: 180
    geschrieben 1312070026000

    Hallo Chistian,

    ein straffes Programm, was Du Dir da vorgenommen hast.

    Mein Vorschlag wäre, das Baden in die Mitte der Reise zu legen und den Stop in Hoi An dafür einzuplanen.

    Von Hue nach Danang über den Wolkenpass fahren, baden in Hoi An, Flug DAD-SGN, Stop in Saigon, entweder von dort ins Delta und über Can Tho, Chau Doc, Phnom Penh nach Siem Reap mit dem Boot, aber das geht Stromaufwärts und kostet noch mehr Zeit,

    oder aber Flug SGN-REP.

    Eine andere Möglichkeit wäre, von Siem Reap, mit Air Asia nach KUL und von dort zum Baden nach Langkawi, Sri Lanka, Australien...

    Alles ist möglich, aber bei ca. 4 Wochen wäre mir das persönlich zu stressig, aber das ist immer Ansichtssache.

    Gruß   Rainer

  • Cathrinka
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1312107418000

    @Rainermo sagte:

    Mein Vorschlag wäre, das Baden in die Mitte der Reise zu legen und den Stop in Hoi An dafür einzuplanen.

    Das ist kein so guter Vorschlag. In Hoi An ist im November und Dezember bei normaler Wetterlage definitiv kein Badewetter, da dort im Oktober (manchmal schon Ende September) die Regenzeit beginnt. Und die ist in Zentralvietnam immer mit Dauerregen und Ueberschwemmungen verbunden.

  • Rainermo
    Dabei seit: 1098144000000
    Beiträge: 180
    geschrieben 1312110943000

    @Cathrinka sagte:

    Das ist kein so guter Vorschlag. In Hoi An ist im November und Dezember bei normaler Wetterlage definitiv kein Badewetter, da dort im Oktober (manchmal schon Ende September) die Regenzeit beginnt. Und die ist in Zentralvietnam immer mit Dauerregen und Ueberschwemmungen verbunden.

    Das stimmt natürlich, wettermäßig ist das nicht so gut dort im November.

    Würde als Badestop in Vietnam noch Mui Ne bleiben, mit  4-5 Stunden Transfer ab / bis SGN...?

  • CChris
    Dabei seit: 1310947200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1312141351000

    Von der Zeitdauer her habe ich 31-32 Tage zur Verfügung.  Ich denke es ist nicht überlastend 2/3 der Zeit zu Reisen und Eindrücke zu sammeln und 1/3 am Strand zu liegen und die Eindrücke zu verarbeiten.

    Ich werde voraussichtlich über Bangkok anreisen und mir einen Airpass von Thaiair besorgen. Insofern sind Flüge im Raum Vietnam/Thailand/Kambodscha nicht das Problem. Wobei ich lieber mit dem Bus oder der Bahn oder einem Boot fahre.

    Koh Chang hatte ich ausgesucht, da es dort im Dezember recht gute klimatische Verhältnisse gibt. Vielleicht wird es auch eine Mischung aus Koh Mak/Koh Chang.

    Bin aber für Anregungen offen. Nur stundenlang mit dem Flugzeug nach Australien - eher nicht.

  • CChris
    Dabei seit: 1310947200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1312496731000

    Meine Reiseplanung hat sich weiter konkretisiert. Vielleicht hat jemand hier ja noch nützliche Tipps.

     

    13.11 - Abflug FFM - BKK

    13.11 - Ankunft BKK

    13.11 - 15.11 - Aufenthalt in BKK

    15.11 - Abflug BKK - Han

    15.11 - 16.11 - Hanoi

    16.11 - 18.11 - Sapa

    18.11 - 19.11 - Zugfahrt nach Hue

    19.11 - 21.11 - Hue

    21.11 - 23. 11 - Hoi An

    23.11 - Zugfahrt nach Saigon

    23.11 -26.11 - Saigon

    27.11 - Flug nach Phnom Phen

    28.11 - 2.12 - Siem Reap

    3.12 - Koh Chang

    3.12 - 13.12 - Koh Chang

    13.12 - 15.12 - BKK

    16.12 - Rückflug BKK - FFM

     

    Vielleicht kann mir jemand noch einige Tipps geben, wie ich am besten von Siem Reap nach Koh Chang komme. Ich könnte fliegen nach Trat, oder gibt es da einen nicht zu streßigen Überlandtransfer. Und ist es unproblematisch aus Sapa nach Hue mit der Zugverbindung? Tour nach Sapa wollte ich in Hanoi buchen und den Trip nach Angkor Wat in Siem Reap - vielleicht hat mir da jemand aus Erfahrung Kontaktadressen?

     

    Ich freue mich schon sehr auf November  :D

  • kirchdorf1
    Dabei seit: 1298160000000
    Beiträge: 86
    geschrieben 1312531660000

    Vielleicht solltest du deine Route nochmal überdenken. 1,5 Tage Hanoi aber 3 Tage Hue und fast 4 Tage Saigon. Mir persönlich hat es im Norden viel besser gefallen ( hier ist es noch ursprünglicher ) als im Süden. Saigon ist schon so ähnlich wie Bangkok, Hanoi ist noch ganz anders. Ausserdem vermisse ich in deiner Planung die Halong Bucht und eventl. die Trockene Halong Bucht.

    Auch die Kombination Sapa dannach gleich nach Hue ( ich hoffe nicht alles im Zud, denn dann sind zwei Urlaubstage weg ) ist nicht glücklich. Lies dich mal in anderen Foren, speziell für Vietnam, ein, kauf einen Loose oder Reise Know How Vietnam und fang dann nochmal an zu planen.

     

    Sihanoukville als Phuket auf dritte Welt Niveau zu beschreiben ist etwas frech. Die einschlägigen Lokale findet man überall, ob du nun in Thailand oder Kambodscha unterwegs bist, ist egal. Auch auf Koh Chang gibt es haufenweise Bars für "ältere Herren " mit sehr jungen Damen. Hat mich dort mehr gestört und ist auch mehr aufgefallen als in Sihanoukville.

     

    Also viel Spass beim planen.

     

    LG Kerstin

  • CChris
    Dabei seit: 1310947200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1312573060000

    Halong Bucht -sowohl trocken wie feucht ist eingeplant für einen zweiten Aufenthalt irgendwann einmal, wenn es mir in Vietnam gefallen hat. So ist es mir nach vielen Berichten erst einmal zu touristisch.

     

    Die Abwertung  von Sihonkville ist auch erst einmal  basierend auf Berichten. Aber was an Berichten über Sihoanokvillle im Umlauf ist, ist wirklich nicht so, als wenn man in Suche nach einem Badeaufenthalt dort einen Stop einlegen sollte. Dafür gibt es offenbar weniger von Sextourismus, Nepp und Redlight geprägte Orte.

     

    Wie ist denn dein Geheimtip für Dezember im Raum Thailand/Vietnam/Kambodscha für einen Badeaufenthalt?

     

    Ich lausche gespannt ;-)

     

    LG Christian

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!