• Raeman
    Dabei seit: 1228262400000
    Beiträge: 192
    geschrieben 1463950746000

    Hallo zusammen,

    nachdem wir 4 Tagen auf den Malediven sind, werden wir vom 20.12 - 07.01  SriLanka bereisen.  Dort möchten wir neben Strandaufenthalte im Süd/Westen auch den Udawaluwa -NP gemacht haben.

    Welche Orte an der Küste sollte man gesehen haben???

    Zudem möchten wir in den Udawalawe-NP. Empfehlt ihr eine oder mehrere Übernachtungen und hat dieser eher am Anfang unserer Route oder eher am Ende Sinn?

    Überlegen uns auch unserern Aufenthalt (18 Tage) zu teilen... Zuerst zB bisschen Kultur mit Guide/Fahrer und dann zum Schluss nochmal Badeurlaub als Selbstreisender? Was meint ihr?

    Freuen uns auf eure hilfreichen Antworten ;) Grüße

  • zeitigweise
    Dabei seit: 1420156800000
    Beiträge: 602
    geschrieben 1463986292000

    Waren im April in Hikkaduwa und Tangalle

    Beides tolle Orte... Hikkaduwa ist super zum surfen, es gibt einige Strandrestaunrants und die Infrastruktur ist ganz gut. Jenden Abend eine andre Party in einer Strandbar, - restaunrant

    Tangalle ist auch schön hat die schönenren Strände... wobei man in Hikkaduwa auch nichts zu meckern hatte. Tangalle -Town ist laut und stickig und man sollte (bei schwachem Magen) das ein oder andere Mal die Augen schließen

    zu Uduwaleve .... leider waren wir NICHT dort. Aber waren im Yala-Nationalpark. Meine Empfehlung: min 2 Nächte und nicht in einem herkömmlichen Hotel, sondern in einem Zeltcamp..... (haben 200 Meter zur Nationalpark gezeltet, einen einmalige Erfahrung

    Wenn du Natur erleben und daran interessiert bist, dich als Teil davon zu fühlen, dann wird dich das Camping nachhaltig beeindrucken. Haben dies mit unsrem 4-jährigen gemacht und er redet nach wie vor sehr viel davon.

    Im Westen waren wir nur 1 Nacht: Negombo

    hat uns gar nicht gefallen

    Es scheint, daß das Reisen für mich eigentlich die zuträglichste Lebensart ist. August Graf von Platen Hallermund
  • Strubi86
    Dabei seit: 1377129600000
    Beiträge: 247
    geschrieben 1464000818000

    Hallo Raeman,

    gerade wenn es euer erstes Mal in Sri Lanka sein sollte, dann würde ich persönlich definitiv aufteilen. MMn ist Sri Lanka zu interessant, um einfach nur 2,5 Wochen am Strand rumzuliegen  ;) . Erst recht, wenn ihr eh auch noch ein paar Tage auf den Malediven seid.

    Ihr könntet als grobe Route z.B. von Colombo/Negombo in Richtung Dambulla / Sigiriya, ggf. auch Polonnaruwa, fahren. Weiter dann nach Kandy, Nuwara Elia, Ella und in Richtung Südküste. Je nach Zeit und Lust könntet ihr dann den einen oder anderen Nationalpark (z.B. Kaudulla oder Minneriya NP, Yala, Udawalawe, Horton Plains... bei Interesse an Regenwald Sinharaja NP) einbauen. Am Ende dann noch ein paar Tage an der Küste.

    Wir waren an der Küste in Unawatuna in der Nähe von Galle. Hat uns eher mittelmäßig gefallen. Wenn man eher Ruhe sucht, ist es jedenfalls der falsche Ort. Der Strand in Mirissa hat uns da z.B. besser gefallen. Aber auch Tangalle soll sehr schön sein.

    Gruß

  • zillethai
    Dabei seit: 1269648000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1464524109000

    Hallo, 

    Wir sind im Juli in Sri Lanka.Weiß jemand ,  wie es nach den schlimmen Überflutungen  dort ausieht ?

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1464524783000

    Schlammmig und matschig.

    Könnte ne ganze Zeit dauern, bis alles aufgeräumt ist und alle Evakuierten wieder zu Hause sind.

    Wenn nicht die nächsten Regenfälle wieder Erdrutsche und Überschwemmungen bringen.

  • zillethai
    Dabei seit: 1269648000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1464822843000

    Mam62:

    Schlammmig und matschig.

    Könnte ne ganze Zeit dauern, bis alles aufgeräumt ist und alle Evakuierten wieder zu Hause sind.

    Wenn nicht die nächsten Regenfälle wieder Erdrutsche und Überschwemmungen bringen.

    Danke für den Hinweis

  • Raeman
    Dabei seit: 1228262400000
    Beiträge: 192
    geschrieben 1464880546000

    Hallo,

    also wir machen zuerst 7 Tage ,,Sightseeing'' von Colombo bis Sigirya, Kandy, Udawalewe etc. und beginnen dann unseren Strandurlaub in MIRISSA:

    DAnach suchen wir noch 2/3 schöne,ruhige Strände zwischen Mirissa und Colombo.

    Kann uns da noch jemand helfen? ;)

  • kohphangan
    Dabei seit: 1292198400000
    Beiträge: 471
    geschrieben 1464882505000

    Bleibt in Mirissa ;) , was besseres bezw. vergleichbares kommt nicht mehr auf der Strecke Richtung Colombo. Evtl. könnt ihr euch ja nach der Rundreise noch ein wenig in Tangalle niederlassen und danach erst nach Mirissa weiterreisen. Als Zwischenstop zwischen Mirissa und Colombo bietet sich dann noch Galle an...

  • zeitigweise
    Dabei seit: 1420156800000
    Beiträge: 602
    geschrieben 1464950313000

    Ich plediere immer noch für Hikkaduwa... ist wirklich traumhaft, wenn man am richtigen Strandabschnitt ist! Außerdem sind die Sonnenuntergänge der Wahnsinn

    Es scheint, daß das Reisen für mich eigentlich die zuträglichste Lebensart ist. August Graf von Platen Hallermund
  • Daniela KH
    Dabei seit: 1135900800000
    Beiträge: 113
    geschrieben 1465031891000

    Ich habe gestern die Flüge für unseren Urlaub auf Sri Lanka gebucht. Vom 29.12. bis 05.01. wollen wir ein Hotel im Westen/Süden und machen im Anschluss noch eine Rundreise. Mein Mann möchte einige Tuchgänge machen. Ich bin mir jetzt noch unsicher, ob wir ein Hotel iin Unawatuna oder in Mirissa nehmen sollen. Soweit ich das gelesen habe, ist die Bucht in Unawatuna geschützter vor geefährlichen Strömungen, so dass man dort vielleicht gefahrloser oder zu jeder Zeit ins Wasser gehen kann. Kann jemand was zu den Tauchgebieten in den beiden Orten sagen?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!