• Harleymaus65
    Dabei seit: 1225065600000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1452712407000

    Hallo wir haben kurzfristig Sri Lanka das Hotel Club Palm Bay in Marawila gebucht. Kann uns jemand vielleicht Ausflugtips ind sonstiges in dieser Region mitteilen - Empfehlungen und so weiter. Wir waren bisher noch nicht in Sri Lanka - ach so unser Anreisetermin ist Februar 2016. Danke im voraus für Eure Hilfe.

  • katjaworld
    Dabei seit: 1177459200000
    Beiträge: 891
    geschrieben 1452767913000

    Das Hotel liegt ja sehr weit nördlich in Sri Lanka und noch ein gutes Stück über Colombo. Für einen ersten Eindruck, was man dort oben alles machen kann, empfehle ich dir mal einen Blick auf die Website des Hotels. Ich meine, auch mal in irgendeiner Bewertung gelesen zu haben, dass sich vor dem Hotel auch ein Guide aufhält, der ganz gut deutsch spricht, mit dem man dann einiges an Touren planen kann.

    Aber nagel mich jetzt bitte nicht darauf fest. Ich habe mir im Rahmen meiner Reiseplanung natürlich einige Hotels angeschaut. Der Club Palm Bay war schon nach einer geplanten einwöchigen Rundreise im Vorfeld in der engeren Wahl, ich habe mich jedoch dann für ein Hotel in Beruwela entschieden, um nicht ganz so weit oben zu landen.

    Man kann in Marawila sicher auch eine schöne Bootstour auf dem Fluß machen, der gleich hinter dem Hotel liegt. Ansonsten sind auch Touren ins Landesinnere, nach Colombo, nach Negombo, in verschiedene Nationalparks usw. möglich, gegebenfalls natürlich eher mit einer oder auch mehreren Übernachtungen, da das Land zwar nicht groß ist, aber die Wege teilweise beschwerlich sind und das Verkehrsaufkommen auch nicht zu unterschätzen ist.

    Wir haben auf unserer Reise im Dezember die Erfahrung gemacht, dass die Guides, die vor den Hotels stehen, eigentlich alles möglich machen und tolle Ausflüge organisieren, eben auch mit Übernachtungen. Vielleicht findest du ja hier bei HC in den Reisetipps zur Region schon einen Guide, der in Marawila oder Umgebung ansässig ist und der vielleicht eine Email oder Homepage hat, wo du dich im Vorfeld deiner Reise schon mal erkundigen kannst. So haben wir zumindest unseren Guide für unsere einwöchige Rundreise gefunden und es hat alles supi funktioniert.

    Es ist natürlich nie verkehrt, sich auch mal einen Reiseführer zu schnappen und sich zu belesen, was das Land zu bieten hat und was euch besonders interessieren würde, denn landschaftlich, kulturell und auch an Action ist da schon eine Menge los. Wir haben z.B. nachts den Sri Pada (Adam´s Peak) mit seinen ca. 4800 Stufen (oder waren es mehr?) bis zum Gipfel bestiegen. Das war auf jeden Fall eine ordentliche Herausforderung, aber "nur" Landschaft und Kultur reichen mir persönlich meistens nicht.

  • aivlys67
    Dabei seit: 1362182400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1452790251000

    Hallo Harleymaus65,

    Auch wir fliegen im Februar (Anreise 13.02.) zum ersten Mal nach Sri Lanka in dieses Hotel!

    Wir wollen auch mehr vom Land sehen als nur den Strand und das Buffet und hängen uns einfach mal an Deinen Beitrag an.

    Sollten wir nähere Infos finden, würden wir Dir über diesen Beitrag diese zukommen lassen, okay?

    Wie haltet ihr es mit Malariavorsorge und Mückenschutz?

    Gruß

    aivlys

  • katjaworld
    Dabei seit: 1177459200000
    Beiträge: 891
    geschrieben 1452798417000

    Zu Marawila selbst gibt es ja im Netz nicht so wirklich viele Infos, weil dort oben wohl auch nicht sooo viel los ist. Auf der Website des Hotels gibt es wie gesagt schon ein paar Anregungen zu möglichen Ausflügen, jedoch ohne Preise und dem Hinweis darauf, ob diese Ausflüge auch vielleicht vom Hotel angeboten werden. Zu tollen Ausflügen quer durch Sri Lanka gibt es natürlich im Netz einen Haufen von interessanten Informationen.

    Man kann auch im Netz und bei den Reisetipps hier bei HC nach Guides schauen, die nicht direkt in Marawila ansässig sind, sondern z.B. in Waikkal oder Colombo oder noch weiter weg. Wenn die Möglichkeit besteht, im Vorfeld mit Ihnen Kontakt aufzunehmen via Email oder Website, kann man mit den Guides auch seine Reisepläne besprechen. Sie kommen dann auch nach Marawila und holen euch für etwaige Touren ab. Das läuft eigentlich ganz einfach. Unser Guide für unsere einwöchige Rundreise kam aus Koggala ganz im Süden des Landes und hat uns ohne Probleme vom Flughafen abgeholt und nach der Rundreise ins Hotel nach Beruwela gebracht. Er hätte uns auch in Marawila abgesetzt und wäre anschließend wieder stundenlang nach Koggala gefahren, wenn wir uns für das Palm Bay entschieden hätten.

    Falls es für euch interessant ist, hier mal die Email der deutschen Guest Relation Jennifer im Palm Bay: jennifer2014cpb@gmail.com

     Sie ist sicher zu beschäftigt, um euch grundsätzlich bei der Planung eurer Ausflüge zu helfen, die ihr nicht über das Hotel bucht. Dazu findet ihr im Netz und in jedem Reiseführer wahrlich genug Informationen. Aber vielleicht habt ihr noch Fragen zum Hotel, der Umgebung oder zu einem bestimmten Zimmer ;) .

  • aivlys67
    Dabei seit: 1362182400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1453220471000

    hallo katjaworld,

    danke für die vielen hinweise. auch ich habe auf der seite des hotels schon tipps für ausflüge gefunden, da wird bestimmt was passendes dabei sein.

    warst du schon öfter in sri lanka?

    kannst du uns tipps fur einen medizinischen notfall geben?(hotelarzt oder lieber klinik)

    danke übrigens für die mailadresse der deutschen mitarbeiterin, da kann ich betimmt ein paar unserer fragen beantwortet bekommen.

    hallo harleymaus65., 

    wie lange bleibt ihr denn da?

    Wir freuen uns jedenfalls schon riesig auf den urlaub!!!

  • katjaworld
    Dabei seit: 1177459200000
    Beiträge: 891
    geschrieben 1453240378000

    @aivlys67, freut mich, dass ich dir schon ein paar Anregungen geben konnte. Ich war allerdings im Dezember letzten Jahres das erste Mal in Sri Lanka und auch, wenn die Reise und das Land sehr sehr schön war, werde ich sicher so schnell nicht wieder hinfliegen, da die Welt ja groß ist und noch so viele schöne und interessante Ziele auf mich warten :D . Was den Mückenschutz angeht, habe ich immer ordentlich deet-haltige Mittel im Gepäck oder kaufe sie vor Ort. Eine explizite Malariavorsorge betreibe ich persönlich nicht, da man sich aufgrund der Gefahr von Dengue-Fieber sowieso mit deet-haltigem Mückenschutz umnebeln sollte. Jedenfalls halte ich es so. Was die ärztliche Versorgung angeht, kann ich leider nicht so viel beitragen. Es kommt sicher auch immer auf den Notfall an, ob man sich an den Hotelarzt oder direkt an ein Krankenhaus wendet. Auf meiner einwöchigen Rundreise hätte ich mich im Notfall auf die Klinikwahl meiner Guides verlassen müssen ;) und im Hotel danach hatten wir einen Hotelarzt, der mir sicher im schlimmsten Fall eine Empfehlung für ein gutes Krankenhaus gegeben hätte. Es schadet aber tatsächlich nicht, im Vorfeld der Reise auch zu guten Krankenhäusern zu recherchieren für den Fall der Fälle. Aber da kannst du ja vielleicht auch direkt mal bei der deutschen Guest Relation in eurem Hotel nachfragen.

  • zeitigweise
    Dabei seit: 1420156800000
    Beiträge: 602
    geschrieben 1453286635000

    Hallo

    Fliegen am 25.03 nach Sri Lanka

    Kann mir vielleicht jemand sagen, ob es dort auch Soffel zu kaufen gibt. Seit unrem ersten Asienaufenthalt (6 inzwischen) schwöre wir nämlich darauf.

    Vielen Dank

    Es scheint, daß das Reisen für mich eigentlich die zuträglichste Lebensart ist. August Graf von Platen Hallermund
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1453287448000

    http://www.enesis.com/product/detail/en/5

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • zeitigweise
    Dabei seit: 1420156800000
    Beiträge: 602
    geschrieben 1453288081000

    Vielen Dank!

    Dann frage ich mal noch was  ;-)

    Sind mit 4-jährigem Unterwegs und ziehen in Erwägung ein Antibiotika, für den Notfall, mit zu führen. Hälst du das für überflüssig? Eine befreundete Apothkerin rät dazu (sie ist für einen großen deutschen Pharmakonzern für den Asiatischen Markt zuständig), da sie die Produktionsprozesse als weniger "rein" empfindet (nicht wg. der Hygiene)

    Würdest du zu einer Tollwutimpfung raten, für den Kleinen? Sind Individuell unterwegs von Colombo bis nach Yala (Hikkaduwa, Yala NP = Zelt Camp, Tangalle, Negombo vor Abflug) Diese soll mitlerweile ganz gut verträglich sein.

    Es scheint, daß das Reisen für mich eigentlich die zuträglichste Lebensart ist. August Graf von Platen Hallermund
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1453293090000

    Guten Rat gibt's in den Tropeninstituten und reisemed. Zentren.

    Antibiotika helfen gegen bakterielle Erkrankungen. Selbstmedikation ist nicht empfehlenswert. D.h. Du brauchst auch einen Arzt und der verschreibt dann das, was nötig ist.

    Und zum Thema "Tollwutimpfung ja/nein" enthalte ich mich, dazu ist schon so viel geschrieben worden, dass es auf ein paar Wortmeldungen mehr oder weniger in diesem Thread auch nicht ankommt.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!