• SuesserSnoopy
    Dabei seit: 1210723200000
    Beiträge: 135
    geschrieben 1277502361000

    Hallo Community,

    wir wollen im Frühjahr 2011 eine Sri Lanka Rundreise machen. Schwerpunkte sollen in den Teeanbauregionen liegen, aber auch die wichtigsten anderen Sehenswürdigkeiten sollen berücksichtigt sein. Der Zeitraum für die Rundreise soll zwischen 6 und 8 Tagen betragen. Ein deutschsprachiger Guide wäre natürlich ideal, Englisch ist aber auch okay. [size=11px][color=#999999](Im Anschluss wollen wir noch 8 bis 10 Tage auf die Malediven - dafür haben wir schon Pläne.)[/size][/color]

     

    1) Welches ist die besten Zeit, wenn die Rundreise zwischen Februar und Juni 2011 stattfinden könnte?

     

    2) Wo können wir eine derartige Rundreise von hier aus buchen? Gibt es da schon Erfahrungen, von denen wir profitieren könnten?

     

    Über konstruktive Ratschläge und Tipps würden wir uns freuen ;)

     

    Beste Grüße aus Hamburg

     

    S&M

    April 16 Tauchen in Sharm el Naga * Mai 16 Wandern im Val di Non * September 16 Tauchen Angaga/Malediven
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4493
    Verwarnt
    geschrieben 1277533966000

    1 - Februar/März

    2 - jedes bessere Reisebüro bietet Rundreisen an,

         wenn du unbedingt von hier aus buchen willst.

         Geht aber auch vor Ort, individueller und günstiger.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1277559409000

    Hallo S&M,

    Glückwunsch für eure Entscheidung, Ceylon ist so ein schönes Land, Ihr werdert begeistert sein.

    1. Januar/Februar,März ist die beste Reisezeit

    2. die Rundreise niemals von Deutschland buchen, viel zu teuer, 6 Tage reichen völlig aus, wenn man nicht in den letzten Winkel des Landes will.

    Schau mal in meine Reisetipps, da findest Du viele Anregeungen und Fotos und einen sehr guten Guide mit Fahrer und Minibus mit Klima.

    Das Hochland, die Fahrt mit der alten englischen Eisenbahn, die Teefabriken ist ein absolutes muß.

    Wenn Du spezielle Fragen über Ceylon hast gerne.

    Gruß gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1277569047000

    Jan/Feb/Mär schreibt Franz schon richtig.

    Ich würde sowas auf jeden Fall als Privat-Rundreise machen, nicht im Bus mit 25 :shock1: :? , der Hunderter mehr p.P. war bestens angelegt ;)

    Wir hatten das bei Meier's gebucht, der Driver hat uns mit 'nem PKW am Airport abgeholt und zum Kandalama Hotel gebracht, tolle Bude.

    War auch der Stützpunkt für Tagestouren nach Dambulla, Sigiriyja, Anuradhaphura etc. für 6 Nächte, abschliessend Kandy mit Übernachtung und Fahrt über Pinnawela - Elefantenwaisenhaus - zum Strandhotel.

    Eine Tagestour nach Galle und Unawatuna ab Strandhotel ist auch eine Idee, sowas kannste bei jeder Agency auf der Strasse buchen.

    Im Gegensatz zu fast überall auf der Welt, würde ich in Sri Lanka mit 'nem Leihwagen keinen Meter selbst fahren.

    Edit:

    Guten Reiseführer lesen! ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1277580254000

    Hallo,

    wie Zweistein :p schon richtig schrieb Finger weg von einem Leihwagen, ich fahre in Afrika, USA,Zypern,Thailand, aber niemals in Ceylon.

    Tagerstouren mit Rückkehr ins gleiche Hotel am Abend finde ich in Ceylon nicht so toll, meine persönliche Meinung!!!!, wir haben in Dambulla begonnen, dann Kandy mit Übernachtung, Elefantenwaisenhaus ist sehr schön, aber nur das Baden der Tiere im Fluß, auch nicht ganz billig, dann sind wir weiter ins Hochland 1 Übernachtung, dann weiter Richtung Yale Natiaonalpark, wieder eine Übernachtung, gekostet hat uns die ganze Nummer für 2 Personen/Bus/Fahrer/Guide/Hotels,Versicherungen, insgesamt 5 Übernachtungen pro Tag 120 Euro, die Hotels waren bis auf eins alle sehr gut, ich denke billiger kann man Ceylon nicht erkunden. Riswan der Guide ist sehr nett, spricht perfekt deutsch und kümmert sich wirklich um alles.

    LG Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1277582249000

    Einspruch, das Kandalama Heritance liegt sehr zentral, der Blick früh morgens und in der Abenddämmerung auf den See, wenn die Tiere zur Wasserstelle kommen ist schlicht genial, mit dem Sigiriya Rock im Hintergrund.

    Man kann die einzelnen 'must see' in der Mitte der Insel locker mit Tagestouren erkunden.

    In Kandy sollte man natürlich separat übernachten, beim Yala-Nationalpark auch.

    Habe ich es schon erwähnt? Ich hasse Mini-Busse  :shock1: Aber macht halt jeder anders ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1277584565000

    Hallo Bernhard,

    Einspruch angenommen, ich schrieb ja ist meine persönliche Meinung, mit dem Mini Bus, die hasse ich in zB. Kenia auch, auf Safari mit 6 Mann in der Kiste, Drängelei an der Fotoluke, in Ceylon hatten wir den Bus für uns alleine, das war prima, keine Sorgen wohin mit dem Gepäck, und man hatte Platz ohne Ende.

    LG Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • elena II
    Dabei seit: 1140739200000
    Beiträge: 291
    geschrieben 1277635756000

    ohhh, hallo miteinander,

     

    da schließ ich mich mal mit Fragen an.

    Rundreisen privat und vor Ort gebucht scheint mit auch die bessere, preiswertere Option zu sein.

     Ich habe mir einige nette Hotels ausgeschaut die so gut wie kein deutscher Veranstalter im Angebot hat, wie buche ich am besten?  

    Sollte ich hier von Deutschland aus buchen, bekomme ich dann auf alle Fälle den nötigen Reiseführer / Fahrer vor Ort um von A nach B zu kommen ? Ich denke bei einigen Häusern muß man unbedingt früheitig buchen, kurzfristig vor Ort wird es eher schwierig etwas zu bekommen, oder ? Wie sind da Eure Erfahrungen.

    Hat jemand noch besondere Seiten für Hotels und deren Buchung ?

     

    Gruß Elena

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1277642976000

    Hallo Elena,

    private Rundreisen mit einem gutem Guide sind immer die bessere Wahl, preiswerter und man hat mehr davon, man kann wenn es einem gefällt länger bleiben oder etwas einschieben was bei den organisierten Rundreisen der großen Veranstalter unmöglich ist, die haben Ihre Route, von der wird  nicht abgewichen.

    Mit den Hotels ist es in Ceylon so eine Sache, wir haben die Erfahrung gemacht, das die Häuser die Veranstalter haben vor Ort sehr schwer buchbar sind und dann zu abendheuerlichen Preisen.

    Ich habe von Deutschland über einen Zufallskontakt den einheimischen Guide kontaktiert, dieser hat sich vor Ort um alles gekümmert, hat die Hotels für uns gebucht, bis auf eins waren sie OK, die Rundreise war ein Traum, besonders das Hochland,Teeplantagen und vor allem die alte englische Eisnenbahn, wo es keine Computer gibt, alles noch wie im 19. Jahrhundert.

    Man kann sicherlich auf den Hotelsuchmaschinen gewisse Hotels vorbuchen, muß sich dann aber vor Ort jedesmal um ein neues Transportmittel bemühen, die bessere Lösung ist meine Meinung nach ungefähre Route festlegen, Guide mit den Vorbereitungen beauftragen und dann den Urlaub genießen.

    Wir werden im Dezember wieder runter fliegen so begeistert sind wir von dieser schönen Insel.

    LG Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • SuesserSnoopy
    Dabei seit: 1210723200000
    Beiträge: 135
    geschrieben 1277683407000

    Hallo alle,

    vielen Dank für die vielen Infos, die schon mal sehr nützlich scheinen.

     

    Also - wir wollen eine individuelle Tour machen. Reisegesellschaften in grossen Bussen kommen daher nicht in Frage. Dass man das vmtl vor Ort am günstigsten organisiert, haben wir schon an anderer Stelle gehört. Zudem ist es naheliegend. Es stellt sich uns aber die Frage, wie wir das machen. Könnt Ihr uns gute Kontakte nennen, an die wir uns direkt nach der Ankunft in Colombo wenden können? Wie organisiert man das ganze rein zeitlich, dass man nach der Ankunft nicht so viel Zeit verliert?

     

    Danke vorab    ;)

     

    S

     

     

    ps.: Minibus ist für uns okay, zumal wir dann auch kein Problem mit dem Gepäck haben. Mietwagen (selber fahren) kommt nicht in Frage.

    April 16 Tauchen in Sharm el Naga * Mai 16 Wandern im Val di Non * September 16 Tauchen Angaga/Malediven
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!