• zeitigweise
    Dabei seit: 1420156800000
    Beiträge: 602
    geschrieben 1431700263000

    Hallo lieber HC-lerHaben nen super-Schnapper (bzgl. Flug) für nächstes Jahr über Ostern nach Colombo und das auch noch Non-Stop machen können und zugeschlagen.

    Unser Sohn ist 4,5 Jahre zu diesem Zeitpunkt und wir sind auch der suche nach einem geeigentem Rahmen für eine 3 bis 7-tägige Rundereise

    wichtigige Punkte (bis jetzt sind)

    - Zelten im Yala-Nationalpark

    - Kandy

    - Wolrd's End

    - Einbahnfahrt durchs Hochland/ Teeplantagen

    Das ganze sollte bitte mit einen privaten Guide, der nicht über einen Vermittler läuft, orgaisiert sein. Gerne deutschsprachig, da unser Sohn nur deutsch spricht

    hinterher ein Badeaufenthalt in Unawatuna oder Hikkuwadu

    dirket am Strand (gerne mit Pool)

    Freu mich auf eure Empfehlungen, Anregungen... DANKE

    Vielleicht kennt jemand einen tollen Guide?!

    PS:

    Ja, wird sind so egoistisch! Einfach schon mal um die anstehende Diskussion zu beenden! ;-)

    Es scheint, daß das Reisen für mich eigentlich die zuträglichste Lebensart ist. August Graf von Platen Hallermund
  • kohphangan
    Dabei seit: 1292198400000
    Beiträge: 471
    geschrieben 1431764673000

    Hast du schon in den Thread geschaut "Empfehlung: Sri Lanka Rundreise mit Fahrer"? Da wurden mehrere Fahrer empfohlen (zuletzt am 14.Mai) ;) ...

  • zeitigweise
    Dabei seit: 1420156800000
    Beiträge: 602
    geschrieben 1432728186000

    Kurzer Zwischenbericht!

    Aus unsrer Rundreise wird  nun einen Rundreise light

    - trotz der geringen Entfernungen nehmen die Transfers einfach so viel Zeit in Anspruch (Straßen etc.) dass es kaum einen Enstpannungsraum bzw. "Freizeit" fürs Kind gäbe.

    Neuer "Plan"

    4 Nächte Hikkaduwa (kommen um 4:40 in CMB an und fahren gleich runter)

    2 Nächt im Zeltcamp oder einer Lodge Nähe Yala Nationalpark inkl 1/2-tages Sahfari

    7 Nächte Tangalle

    2 Nächte Mount Lavina

    Suchen uns dann Guides (evtl Tuk-Tuk) vor Ort und untenehmen Touren

    Guter Plan?????

    Ich weiß, nicht viel übrig vom einstigen Vorhaben, aber 2 Wochen sind einfach ne ganz geringe Zeit für ein so tolle und vielfältges Land und mit Kind muss man eben etwas entschleunigen

    Es scheint, daß das Reisen für mich eigentlich die zuträglichste Lebensart ist. August Graf von Platen Hallermund
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1432733735000

    Ja, der Plan ist mit kleinem Kind deutlich besser als ne Rundreise in die 14 Tage zu packen.

    Die könnt Ihr, wenn Euch das Land gefällt, in ein paar Jahren machen, dann auch evtl ausführlicher mit mehr Zeit.

  • zeitigweise
    Dabei seit: 1420156800000
    Beiträge: 602
    geschrieben 1432736139000

    Gell ;-)

    Also wenn jemand noch n Tipp hat, was man in Sri Lanka, also den Gebieten in denen wir sein werden, unbedingt mit Kind machen sollte. Gern

    Hikkadua

    - Tuk Tuk Tour

    - Schildkrötenfarm

    - Elefantenweisenhaus?

    Yala

    - klar: Safari

    Tangalle

    - Walewatching (Catamaran max 10 Pax)

    - Schildkröten

    - Udalewe?

    - chillen

    - buddeln

    - plansche

    Mount Lavina

    - chillen, buddeln, planschen

    - Kandy?

    Es scheint, daß das Reisen für mich eigentlich die zuträglichste Lebensart ist. August Graf von Platen Hallermund
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1432738937000

    Schaut Euch vor Ort um, was es in der Nähe gibt.

    Kandy ist verdammt weit von Mt Lavinia mit nem Kind.

    Rein nach Colombo, da ein, zwei Dinger aussuchen.

    Gibts in Hikkaduwa ein Elefantenwaisenhaus? Falls Du Pinawela meinst, das ist von dort aus noch weiter, als Kandy von Colombo. Ich würde es heute ehrlich gesagt, nicht mehr besuchen, das ist nur noch Tourifalle. Wenn ihr in Yala seid oder nach Udawalawe geht, finden sich evtl auch ein paar Elefanten....

    Whalewatching kommt auf die Zeit an, ob welche da sind und auf den Anbieter, die Tiere werden durch die schnellen Boote schon sehr bedrängt.

  • zeitigweise
    Dabei seit: 1420156800000
    Beiträge: 602
    geschrieben 1432739745000

    Sind März/April dort

    Hört sich alles sehr touristsch an! Schade  :(

    Auf den Bildern siehts immer ganz anders aus!

    Hoffentlich ist Tangalle nicht zu überlaufen?

    Eine ganz andere Frage

    Häst du eine Tollwutprävention für angebracht?! Also bei diesem "Reisevorhaben" .... Sind jetzt nicht so die Hotelhocker

    Es scheint, daß das Reisen für mich eigentlich die zuträglichste Lebensart ist. August Graf von Platen Hallermund
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1432740837000

    Die Westküste ist nun mal touristisch. War sie sogar während des Bürgerkriegs, obwohl da vieles noch "urtümlicher" war. Nun muss das Land langsam mal wieder Einkommen generieren, da wird halt der Tourismus gefördert.

    Wäre das anders, müssten die meisten Touristen mit eher einfachen Unterkünften zurechtkommen oder deutlich mehr Geld auf den Tisch legen als derzeit. Es ist halt nicht unbedingt ein Land für Pauschalurlauber, die bisher Türkei etc. gewohnt sind.

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1432741472000

    Nö, die Impfung ist recht belastend und ihr wollt ja nicht monatelang im Dschungel sein oder mit streunenden Tieren arbeiten. Wenn ihr gebissen werden solltet, müsstet Ihr ohnehin noch zusätzliche Impfungen bekommen. Da Ärzte und Krankenhäuser erreichbar sind, ist das kein Problem, auch wenn die Praxen nciht unbedingt supermordern sind, ist ne vernünftige Versorgung kein Thema.

    Nur halt bitte keine fremden und vor allem rumstreunenden Tiere anfassen oder streicheln, bitte auch keinesfalls füttern. Aber die üblichen Impfungen, die auch zu Hause wichtig sind, solltet Ihr auf dem neuesten Stand haben, also Tetanus, Diphterie, Polio, Hep A/B im Impfpass überprüfen.

    Genug Insektenrepellents mitnehmen und auch tagsüber mehfach auftragen. ÜBER dem ausreichend dick aufgetragenen Sonnenschutz! Das ist die wichtigste Prophylaxe.

  • zeitigweise
    Dabei seit: 1420156800000
    Beiträge: 602
    geschrieben 1432742414000

    OK

    Wie würdest du den Westen beschreiben, vom Tourismus her?! (Haben Orte wir Phuket etc gemieden, ist uns zu viel. Waren 2 mal auf Koh Chang, Nebensaison, tolle Insel, aber zu viel.... Lombok empfanden wir als perfekt, da sich die Touris und Einheimische vermischen (Seggigi Beach zum Sundset ist ein tolle Erlebnis)

    "Grandios" empfanden wir Pulisan auf Sulawesi

    Dann ist die Infrastruktur im Süden wohl besser als gedacht! Tangalle lockt ja immer mit einsamen Traumstränden und wenig Tourismus

    Dachten eigentlich wir müssten im Akutfall nach Colombo.... (also wir uns vor 2 Jahren iformierten hörte es sich so an)

    Gilbt es vor Ort keinen guten Moskitoschutz

    In Indonesien haben wir immer Sofel gekauft, Thailand auch.....

    Werden vermutlich ja doch 2 Nächte im "Dschungel" verbrigen, je nachdem wie sich der Koplettpreis für die Lodge in Buttala gestaltet! Auch da kein Tollwutschutz?!

    Es scheint, daß das Reisen für mich eigentlich die zuträglichste Lebensart ist. August Graf von Platen Hallermund
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!