• Pesche
    Dabei seit: 1096588800000
    Beiträge: 696
    geschrieben 1290354150000

    Hallo Nikolaus

    Sri Lanka ist Landschaftlich und Kulturell und nicht zuletzt auch kulinarisch ein herrliches Land, auch bei Regen!, mit einer liebenswürdigen Bevölkerung, ausgenommen einigen Extremisten.

     

    Belustigt habe ich deinen Reisebericht konsumiert. Mich erstaunt schon ein wenig, dass du dich in deinem Profil als einen Individualreisenden outest. Echte Individualreisende, die das besuchte Gastland auf eigene Faust bereisen, sei das mit manchmal etwas gewöhnungsbedürftigen öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem Mietwagen, regen sich nicht über Lappalien wie aufdringliche Führer und Händler, Sauberkeit & Co auf. Und das mit dem vermüllten ganzen Land -- was hast du auf deinen mehr oder weniger organisierten Touren mit und ohne Strandboy, Chauffeur und Guide schon erlebt und gesehen? Bereise das Land doch einmal auf eigene Faust abseits der “Touri” Routen und suche den Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung außerhalb den Hotel- und Tourismusangestellten. Wenn du es richtig anstellst wirst du auch eingeladen und erhältst Tipps die in keinem Reiseführer zu finden sind.

     

    Das gleiche gilt übrigens auch für Thailand, ebenfalls ein herrliches Reiseland, vorausgesetzt, man meidet die obligaten 08/15 Touristendestinationen mit manchmal etwas speziellen “Spezies”, respektive Aussteigern aus unseren Breitengraden.

    Pesche

    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon!
  • schokohoernchen
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 405
    geschrieben 1290356419000

    @aisch sagte:

    Ach Du Schande..s

    uch wir wollen im März zum ertsen Mal nach Sri Lanka. Wenn wir das hier mitlesen, vergeht uns gleich der Urlaub...

     

    LG aisch

     

    servus!

    mit meinem beitrag wollte ich auf keinen fall jemand davon abhalten, nach sri lanka zu reisen. im gegenteil: es ist sehr interessant und auf jeden fall eine reise wert!

    ich habe nur versucht, unsere gedanken darüber in worte zu fassen und zu verdeutlichen, dass man nicht ganz asien in einen topf werfen kann.

    wer thailand mag, muss deswegen nicht auch automatisch sri lanka mögen und umgekehrt...

    unfreundliche leute oder nepper gibt es überall, aber wir haben auch sehr viele nette, hilfsbereite und freundliche menschen getroffen. vor allem in zug oder bus, wo man eben auch mal einheimischetrifft, die nix mit tourismus am hut haben und nicht sofort aufs geld aus sind

    außerdem empfindet jeder anders, auch unsere erfahrungen sind halt subjektiv.

    am besten ist es wohl, seine eigenen erfahrungen zu sammeln.

    also: auf keinen fall die reiselust verderben lassen!

    ciao!

    **Die Hitze kann für die deutschen Spieler sogar ein Vorteil sein. An einem Urlaubsort sieht man in der Mittagshitze auch immer nur Deutsche draußen, also kommen wir mit der Temperatur sogar besser zurecht. (Erich Ribbeck)**
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1290356507000

    Pesche

    Absoluter Widerspruch zum Punkt 'auf eigene Faust mit Mietwagen'. In fast jedem Land praktiziere ich das ebenso, wie Du schon sagst mit gründlicher Vorbereitung, guten Strassenkarten und einem ausgeprägten Orientierungssinn.

    In Sri Lanka ist schon das Problem der mangelnden Beschilderung in Englischer Sprache, fehlende Nummerierung der Strassen und immer wieder plötzliche Umleitungen für nicht Ortskundige ins Nirwana.

    Zwei Rundreisen bisher dort und beide Male in einer Limousine mit ortskundigem Fahrer, auch nächstes mal würde ich es entgegen meiner sonstigen Gewohnheit wieder so machen und Sri Lanka ist es wirklich wert.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2403
    geschrieben 1290429578000

    @mpenzi_18 sagte:

    @jaykayham

    Warum würdest du die Finger vom Ceysands lassen? Mir persönlich gefällt die Lage sehr gut, die Bewertungen könnten unterschiedlicher kaum sein, aber das zeigt mal wieder, das jeder andere Ansprüche hat. Was direkt mißfällt dir an diesem Hotel?

    Das Ceysands hat eine fantastische Lage! ;)   Und das ist das Problem. Denn der Rest stimmt nicht. Viele Einrichtungen müssten gründlich renoviert werden (nach der Flutwelle wurde nur oberflächlich gearbeitet), die Ausstattung der Standard-Zimmer entspricht nicht dem 3-Sterne-Niveau (nicht einmal mehr für SriLanka) und das Restaurant und das Essen sind leider ebenfalls unter Standard!

     

    Eine kleine Geschichte dazu, ein Freund von mir (Einheimischer, führende Position im Tourismus) hat seine Hochzeit im Ceysands gefeiert. Was das Management und die Küche sich geleistet haben (einheimische Küche wohlgemerkt!) ist einfach nur unglaublich und unverschämt! ;)

     

    PS: ebenfalls nicht mein Fall war immer das Lihiniya Surf. Es scheint aber total umgebaut und renoviert worden zu sein- damit habe ich die Hoffnung nun ein weiteres gutes 3-sterne Hotel in Bentota zu finden (neben dem Serendib Hotel).

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • mpenzi_18
    Dabei seit: 1110499200000
    Beiträge: 962
    geschrieben 1290438892000

    Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort! :-)

    Gerade das Essen wird in vielen Bewertungen gelobt......hmmmm, vielleicht tut sich ja was bis nächstes Jahr...in eine positive Richtung!

    Wann war die Hochzeit deines Freundes? Und was ist da passiert?

    Ich bin nicht geboren worden, um so zu sein wie andere mich gerne hätten!!!
  • GanzuroiderMO
    Dabei seit: 1118361600000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1290449517000

    Servus mitnanda ,

     

    das dem nikolaus passiert ist , wird immer wieder jemanden passieren ( leider ). Hätte Ihm zuerst zu einer normalen Pauschalreise geraten bzw. mit Halb/VOLLpansion. Vom Hotel aus , mit Kleingruppe unterwegs ( max. 2-4-6 Personen ) je nachdem 1-2-3 Tagestouren mit deutschspr. Fremdenführer .

    Je nach Distrikt ( Aluthgama + Bentota ) sind meistens einige Reinigungstrupps unterwegs - Strand - Wege - Hauptstr. von Gestrüpp + Rasenteile + Abfälle zu entsorgen . Kann nur für die beiden Distrikte sagen , das dort immer was gemacht wird - nur man sieht sie nicht immer .....

    Das mit den Taxifahrer/Mietwagen Fahrer bleibt genauso kein Einzelfall - es gibt keine genauen Angaben > Preis > km / Roupie oder Taximeter und somit frei verhandelbar ( mündlich ) .

    Regulär wäre für 100 km = 5000 Roupies + Trinkgeld bzw. 2-3 Fahrzeit.

     

    PS : Auch Touristen sind nicht immer besonders sauber und Ihren Abfall von Unterwegs dementsprechend zu entsorgen ..... Stráßenrand - Sanddühnen....

     

    Am besten wäre es , dem singhal. Touristen Mininsterum zu schreiben ( per E-Mail ) - öffentliche Aushänge am Flugplatz - Hotel's - Pensonen für je 100 km/Roupies fällig wären . Zufällig ist jetzt wieder ein neuer " Minister " dran gekommen ......

     

    mfg      ;)     GanzuroiderMo    ;)

  • länderspezialist
    Dabei seit: 1290297600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1290458039000

    @Keine Angst sagte:

    Ich bin seit 2 Tagen aus Sri Lanka zurück und kann Sie beruhigen: Nicht alle Hotels sind schmuddelig. Wir haben bei einer 3-Tages-Tour in 2 unterschiedlichen Hotels gwohnt; einmal 3 Sterne, einmal 4 Sterne. Beide Häuser waren sehr sauber und von der Lage her einfach optimal.

     

    Zur Info: Ich habe 58 Länder in aller Welt bereist. Wenn Sie Kairo kennen, dann wissen Sie was "vermüllt" heißt. Ganz so schlimm ist es in Sri Lanka nicht. Die Leute werfen zwar viel aus dem Fenster, aber die Hotelstrände sind sauber.

     

    Thema Trinkgelder: Bei 200€ Monatsverdienst versteht sich von selber, dass man TG gibt.

     

    Freut Euch ruhig auf den Urlaub.

    LG

  • länderspezialist
    Dabei seit: 1290297600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1290458449000

    @Bravo sagte:

    Wir sind absolut der gleichen Meinung! Sri Lanka ist landschaftlich und kulturell sehr reizvoll und wer dort ein Lächeln gibt, bekommt eines zurück!

     

  • mpenzi_18
    Dabei seit: 1110499200000
    Beiträge: 962
    geschrieben 1290459132000

    Darum freue ich mich auf unseren 1. Sri Lanka Urlaub! Auch wenn wir Abstriche im Hotel machen müssen, wir werden viel unterwegs sein, um Land+Leute kennenzulernen....

    Ich bin nicht geboren worden, um so zu sein wie andere mich gerne hätten!!!
  • länderspezialist
    Dabei seit: 1290297600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1290459400000

    @Tuk-Tuk-Preise sagte:

    Wer ein staatliches Tuk-Tuk mit Fahrer nimmt, hat auch Taximeter drin. Vor Abfahrt ablesen und dann zahlt man pro KM 90 Rupien. Der Fahrer bekommt noch Trinkgeld.

     

    Private Tuk-Tuk-Fahrer verlangen 100 Rupien für den KM, haben meist kein Taximeter. So vereinbart man vor Abfahrt den Preis. Wartezeiten sind inbegriffen. Egal ob zum Shoppen oder zum Fischmarkt, die Tuk-Tuk-Fahrer erweisen sich auch als gute Reiseführer.

     

    Wir haben mehrere Ausflüge, Bootsfahrt, 3-Tages-Tour und Einkaufsfahrten mit dem gleichen Führer gemacht (sowohl mit Tuk-Tuk als auch mit klimatisiertem Bus bis 6 Personen) und können dies nur weiterempfehlen:

     

    Indika findet man in Indiruwa am Strand hinter dem Emerald Bay Hotel. Er arbeitet hart, um als Selbstständiger mit 5-6 Monaten Tourismus überleben zu können. Wer eine Reise in Sri Lanka mit individuellen Ausflügen plant, kann ihn vorab per Telefon kontaktieren (er holt auch vom Flughafen ab). Er versteht und spricht sehr gut Deutsch. Um sicher zu gehen, dass er zum Zeitpunkt nicht ausgebucht ist, hier seine Tel. Nr. 0094/728100203. Bestellt liebe Grüße von mir.

     

    Anna

     

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!