• Kathi0815
    Dabei seit: 1133568000000
    Beiträge: 207
    geschrieben 1350293202000

    Wir fliegen im Januar nach Vietnam und bleiben zunächst ein paar Tage in Saigon. Auf unserem Plan stehen die typischen Sehenswürdigkeiten (Notre Dame, Alte Oper, Kriegsmuseum etc.) , Chi Chi, Vung Tau. Wir schauen uns gern Parks an. Ich hatte irgendwo was gelesen über einen großen Park, in dem das Leben im Mekong Delta nachgestellt wird, man angeln kann und so. Weiß jemand, wie der heißt?

    Ich wäre froh über ein paar Tipps, was Euch  gut gefallen hat und nicht unbedingt im Reiseführer steht. Auch Restaurant-Tipps.

    Danke, Kathi

    Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann....
  • goofy68
    Dabei seit: 1215129600000
    Beiträge: 922
    geschrieben 1350302180000

    Was sind ein paar Tage?

    Wenn es genug sind würde ich lieber für 2 Tage ins Mekong Delta fahren anstatt mir das in einen Park ansehen.

    Für mich ist es flicht dort mindesten 1 mal am Tag einePho zu essen,such dir ein nettes Restaurant aus die diese anbieten, gibt es an jeder Straßenecke. Immer wieder ein Genuss.

  • Sandmuecke
    Dabei seit: 1158105600000
    Beiträge: 125
    geschrieben 1350331582000

    Hmm, wo kann man den eine Mekong-Bootstour machen? Hat da jemand eine Tipp?

     

    @Kathi0815: Ich glaube Saigon wird seit etwa den 70er Jahren nicht mehr so genannt.  ;) Die Stadt heißt jetzt Ho-Chi-Minh. Ho-Chi-Minh war schließlich eine sehr bedeutende Persönlichkeit in Vietnam und wird wie ein König verehrt.

    @goofy68: Was ist denn ein Pho? Wo nach schmeckt das denn?

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1350332537000

    Trotzdem sagt fast jeder   S a i g o n   und nicht HCMC.

    Pho ist Nudelsuppe.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Sandmuecke
    Dabei seit: 1158105600000
    Beiträge: 125
    geschrieben 1350333792000

    War ja auch nicht bös' gemeint. ;)

  • ZenQi93
    Dabei seit: 1187308800000
    Beiträge: 592
    geschrieben 1350335395000

    @sandmuecke:

    WO man eine Mekong-Bootstour machen kann? Na, auf dem Mekong :laughing:

    Aber ich denke mal, du meinst wer so etwas anbietet und wo man es buchen kann, oder?

    Generell alle gängigen Reiseveranstalter haben diese Flusskreuzfahrt im Angebot, 2tätig, 3tägig, etc.

    Ansonsten einfach Mekong Flusskreuzfahrt in Google eingeben, da kommen etliche Anbieter und mit den verschiedensten Ausführungen.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1350371540000

    Sandmuecke:

    Hmm, wo kann man den eine Mekong-Bootstour machen? Hat da jemand eine Tipp?

     

    Mein Tipp: In den öffentlichen Bus setzen und nach My Tho, Can Tho, Ben Tre,... fahren (die Unterschiede der einzelnen Städte kann man im Reiseführer nachlesen). Dort zwei Nächte bleiben und den vollen Tag für den Mekong nutzen. Vorbuchen nicht nötig, vor Ort werdet ihr mit Angeboten für Gästehäuser, Hotels und Touren eingedeckt.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Kathi0815
    Dabei seit: 1133568000000
    Beiträge: 207
    geschrieben 1350396743000

    Auch mir ist bekannt, dass die Stadt offiziell nicht mehr SAIGON heißt (steht sogar in jedem Reiseführer ;-) ), aber sag hier auf dem Dorf mal jemandem, dass Du nach Ho Chi Minh Stadt fliegst ! Da kommen Dir drei Fragezeichen entgegen... Vietnam an sich findet hier fast jeder befremdlich und bringt es nur mit einem grausamen Krieg in Zusammenhang.

    Also Zeit, sich ein anderes Bild davon zu machen.... :-)

    Wir werden gut fünf Tage dort sein, bzw. ist ein Ausflug ins Mekong Delta (wohl mit Übernachtung) schon eingeplant. Hatte hierbei auch an ein örtliches Reisebüro gedacht.

    Ich finde diese Parks immer ganz nett, um zwischendurch mal ein bis zwei Stündchen abzuschalten bei dem ganzen Trubel, den asiatische Großstädte so mit sich bringen. Großstädte überhaupt... da merk ich immer, dass ich ein Landei bin.

    Pho steht natürlich auf dem Speiseplan :-) Allerdings Frosch und Krokodil weniger.. ich bin eher der Fischesser.

    Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann....
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1350400716000

    S a i g o n   ist nicht unbedingt für seine idyllischen Parkanlagen berühmt. Sehr nett ist der Platz vor der Kathedrale abends, da herrscht ein munteres Treiben. Viele Vietnamesen und Touristen, und ein paar Essensstände gibt's dort auch.

    Auch wenn's nichts typisch vietnamesisches ist: Wenn ihr Lust habt, dann schaut abends ins Hardrock Café, dort ist täglich Lifemusik. Abends kann ich das Restaurant Nam Bo (283/C14 5 Cach Mang Thang Tam) empfehlen. Riesiges, lautes, volles Lokal. Grillgerichte, tlw. mit laut zischendem, dampfendem Tischgrill, gibt auch Seafood oder Spanferkel. Irrer Laden. Steht zwar im Reiseführer, wir waren jedoch die einzigen Langnasen dort.  Das war der Tipp für Fortgeschrittene Asienurlauber, für Anfänger empfehle ich das Quan An Ngon. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!