• hip
    Dabei seit: 1092009600000
    Beiträge: 829
    geschrieben 1126014211000

    Hallo Trishie,

    wir holen uns in Bangkok am Flughafen aus dem ATM (mit Maestrokarte) Bargeld. Hier tauschen ist nicht notwendig. Ansonsten habe ich immer ein paar Hundert Euro in bar dabei. Vorsichtshalber eine zweite Maestrokarte (falls eine mal nicht gehen sollte) und jeweils eine Visa- und Masterkreditkarte.

    Mir ist gerade noch eingefallen, dass Kinder auf die veränderten Druckverhältnisse beim Fliegen mit Ohrenschmerzen reagieren. Dagegen kann man Nasentropfen und spezielle Ohrenstöpsel nehmen. Aber vielleicht seit ihr ja schon häufiger mit der Kleinen geflogen und habt entsprechend Erfahrung.

    Gruß hip 

  • Trishie
    Dabei seit: 1125792000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1126039381000

    Hallo Hip! Wir nehmen auch zwei Kreditkarten und einige EUROs mit. Kann man in Thailand evtl. auch mit EURO bezahlen oder nur in Landeswährung? Bzw. wenn ja, was ist günstiger?

    Grüße Trishie

  • hip
    Dabei seit: 1092009600000
    Beiträge: 829
    geschrieben 1126042864000

    Hallo Trishie,

    man kann in Thailand nur mit Baht bezahlen. Ich nehme immer ca. 500 € Bargeld mit. Die sind mehr für den Notfall gedacht. Wie gesagt, am Flughafen gibt es jede Menge Automaten, wo man sich gleich nach der Landung mit thailändischer Währung eindecken kann. Eine Bargeldabhebung (Maestro - früher EC-Karte) aus dem ATM kostet 4,50 €. Mit einer Kreditkarte ist es sicher teuer. Aus Sicherheitsgründen teile ich die Karten sowie das Bargeld immer auf. Eine Hälfte lasse ich im Safe, die andere habe ich bei mir. Außerdem mache ich Kopien von den Karten, Reisepässen und den Flugtickets bzw. scanne sie ein und lege sie als Anhang im Email-Postfach ab. Falls es zu einem Diebstahl kommt, ist es so leichter Ersatz zu bekommen. Außerdem notiere ich immer die Notfallnummern der Kreditkarteninstitute.

    Die Rechnungen in den Hotels zahle ich, je nach Höhe bar oder mit Kreditkarte. Geht mit der Kreditkarte vorsichtig um - damit meine ich - nie aus den Augen lassen! Es kann sonst passieren, dass sie kopiert wird.

    Das hört sich vielleicht alles ein wenig übervorsichtig an, aber ich habe keine Lust in Asien ohne Geld dazustehen. Es ist auch nicht so, dass überall kriminelle Subjekte lauern. Das sind alles reine Vorsichtsmaßnahmen. Falls ihr euch ein Auto auf Samui mieten wollt, braucht ihr einen internationalen Führerschein.

    Lasst euch in Bangkok nicht von den Taxisfahrern abzocken, das machen die nur zu gerne. Werdet ihr am Flughafen abgeholt? Wenn nein, dann an den Taxiscounter vor der Ankunftshalle gehen und dort am Häuschen bekommt man einen Zettel, wo die  Hoteladresse notiert wird. Der Taxifahrer muss die Uhr anstellen ("Meter"). Für den Expressway kommen noch einige Baht dazu, sowie die 50 Baht für die "Vermittlung", sprich der Zettel auf dem die Hoteladresse notiert wird. Das Geld für die Maut legen die Taxifahrer meistens nicht aus, das heißt, wenn ihr an eine Mautstelle kommt, fordert er euch auf, ihm das Geld zu geben. Ist alles beim ersten Mal etwas merkwürdig, aber so ist es halt. Am Hotel angekommen kann es z.B. sein, dass der Fahrer einen 1000 Bahtschein nicht wechseln kann. Dann einfach das Hotelpersonal bitten, wechseln zu gehen. Das kennen die schon!

    Die Taxis sind nicht gerade geräumig. In den Kofferraum passt meistens nur ein Koffer und ein kleine Tasche rein. Falls ihr es etwas komfortabler haben wollt, könnt ihr am Flughafen auch eine Limousine nehmen. Ist zwar einige Euro teurer, aber bequemer. Diverse Anbieter vor der Ankunftshalle.

    Nehmt wenig Klamotten mit! Ersten kann man dort billig Klamotten kaufen, zweitens gibt es in Bangkok und auch auf Samui Wäschereien, die sehr billig sind (1-2 Euro pro Kilo mit Bügeln). Wir hatten im Sommer für drei Wochen (Malaysia, Singapur, Bangkok) jeder 15 Kilo Gepäck plus Handgepäck mit. Das hat dicke gereicht! Auf dem Rückflug (Shopping!!!) waren es natürlich mehr!

    Gruß hip

  • lovebugs!
    Dabei seit: 1094083200000
    Beiträge: 194
    geschrieben 1126083258000

    Hi,

    also Hip hat Dir wirklich sehr gute und hilfreiche Tipps gegeben. Beim Taxi fahren in Bangkok solltet ihr immer verlangen, dass die Fahrer den Taxi-Meter anstellen. Wenn sie dies nicht tun wollen, dann bezahlt ihr mehr für eine Strecke als ihr eigentlich müsstet. Also wie gesagt, wenn einer den "Meter" nicht anschalten möchte, dann lasst ihn weiterfahren und wartet auf das nächste Taxi. Glaube mir Du musst nicht lange warten. Die Tuk-Tuk Fahrer zocken einen immer ab, indem sie Dich zuerst in viele Schneidereien, Juweliere u.v.m. schleppen und dann erst zu Deinem gewünschten Ort bringen. Wie Hip auch gesagt hat, wenn Ihr noch keinen Transfer vom Flughafen habt, dann einfach auf der Ankunftsebene vor das Terminal und zu dem "Kassenhäuschen" für die Taxi's gehen. Also wir waren zu dritt und hatten drei Hartschalenkoffer und drei Trolley's und haben alles in ein Taxi bekommen. Wie schon von meinem Vorgänger beschrieben, die Maut verlangt der Fahrer von Euch. Ihr seid allerdings wirklich am günstigsten und schnellsten mit dem Taxi vom Flughafen bis in der Stadt. Das Geld wirklich erst in Thailand per Maestro am Geldautomaten holen, oder die Euros umtauschen am Flughafen von Bangkok. Auch auf Samui geht es so am besten und günstigstem. Das Beachcomber ist eine kleine schöne Anlage. Dort sind sie auch Kinder gewöhnt und sehr kinderlieb. Ich denke Ihr werdet einen schönen Urlaub auf Samui verbringen. Ich beneide Euch. Ich würde auch gerne wieder dorthin. Bin allerdings erst vor 2 1/2 Wochen von Samui zurückgekehrt. Nächstes Jahr wieder.  

    Viele Grüße
  • bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1126098685000

    Hallo Hip,

    wieviel wird die Fahrt mit der Limousine in BKK zum Royal Orchid Sheraton (Chao Phraya) ca. kosten ? Wir haben immer etwas mehr Gepäck als Ihr dabei, da wir auch weiter keine Klamotten kaufen.

    Ist es vielleicht besser vom Hotel einen transfer vorab zu buchen ?

    Grüsse - Candy

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
  • Trishie
    Dabei seit: 1125792000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1126101049000

    Hallo Petra! Wir haben gestern die entgültige Reisebestätigung bekommen. Das mit dem Beachcomber-Hotel hat noch geklappt. Scheint ja wirklich ein ganz nettes Hotel zu sein. Wir haben noch 3 Tage Bangkok gebucht mit allen Highlights von Bangkok, einschliesslich deutscher Reiseleitung. Der Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen ist im Preis schon inklusive. Gibt es auf Koh Samui irgend etwas besonderes, das man deiner Meinung nach, unbedingt anschauen sollte? Grüße Trishie

  • lovebugs!
    Dabei seit: 1094083200000
    Beiträge: 194
    geschrieben 1126169151000

    Hi Trishie,

    also auf Koh Samui ist eigentlich der Big Budda ein muss. Ansonsten kann man ganz gute Schnorchelausflüge machen. Es gibt auf der Insel auch einen mumifizierten Mönch. Fahrt mal zum Sonnenuntergang nach Nathon. Wenn Ihr Frühaufsteher seid, dann könnt Ihr natürlich auch einen herrlichen Sonnenaufgang am Chaweng Strand geniessen. Ich kann Dir ja mal ein paar Bilder per Mail schicken. Zum Einkaufen seid Ihr in Chaweng schon richtig. Aber die Sachen sind in Bangkok noch billiger als auf Samui. Ich hoffe Ihr erlebt den Weekend-Market in Bangkok, da dieser sehr beeindruckend ist. Einen solch großen Markt habe ich noch nie gesehen. Auf Samui ist eigentlich nicht so viel zu sehen. Die Sehenswürdigkeiten sind mehr in Bangkok. Eins vorweg: Die Tempel unterscheiden sich nicht wirklich. Das heißt: Hast Du einen gesehen, hast Du alle gesehen. Ich für meinen Teil, gehe aber immer wieder gerne in diese Tempel. Nun viel Spaß beim erkunden von Thailand!

    Viele Grüße
  • Trishie
    Dabei seit: 1125792000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1126194201000

    Hallo Petra! Unser Hotel ist nun doch ausgebucht! Ärgerlich!!!!! Kannst Du mir vielleicht noch einen Hotel auf Koh Samui empfehlen? Danke Trishie

  • lovebugs!
    Dabei seit: 1094083200000
    Beiträge: 194
    geschrieben 1126256266000

    Hallo Trishie,

    also wie waren vor 3 Wochen im The Fair House Beach Hotel & Resort. Dort waren einige Kinder. Hatte vielleicht aber auch mit den Ferien zu tuen gehabt. Wir hatten uns dort sehr wohl gefühlt. Auch unsere Tochter war richtig happy. Das Personal ist sehr kinderlieb. Wir hatten einen super Strand. Allerdings muss man ca. 10 Minuten laufen um in den Trubel von Chaweng zu kommen. Wir empfanden dies allerdings als sehr angenehm. Wir waren auch schon mit Kind im Chaweng Buri Resort. Banana Fan Sea, Coral Bay und Impiana Resort. Wenn ihr am Hauptstrand von Chaweng bleiben wollt, dann empfehle ich Euch das Banana Fan Sea Resort. Das Impiana liegt am Ende des Chaweng Noi Strand, also am weitesten entfernt von Chaweng. Das Coral Bay ist zwar eine wunderschöne Hotelanlage, aber der Strand war nicht so toll. Ohne Badeschuhe sind wir dort nicht ins Wasser. Das Chaweng Buri war mal unser Favorit, aber hat leider sehr nachgelassen was Service und pflege der Anlage angeht. Wir hatten einen sehr guten Internet-Reiseveranstalter (asien-reisen.de) der uns erstklassig betreut hatte. Soviel ich weiß ist das Beachcomber ein 3 Sterne Hotel. Wenn Ihr also eine Unterkunft in diesem Preissegment sucht, dann empfehle ich Euch das The Fair House. An den MeaNam oder Bophut Beach würde ich nicht mit einem solch jungem Kind gehen, da man nach zwei bzw. drei Schritten schon anfangen muss zu schwimmen. Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.

    Viele Grüße
  • Trishie
    Dabei seit: 1125792000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1126290324000

    Danke Petra, für die Hotelempfehlungen. Unser Reisebüro hat uns jetzt noch das Hotel First Bungalow angeboten, aber das gefällt mir nicht so gut. Es scheint schon so ziemlich alles ausgebucht zu sein. Ich werde vielleicht noch versuchen im Banana Fan Sea etwas zu bekommen. Viele Grüße Trishie

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!