• Ninahanna80
    Dabei seit: 1413417600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1416752279000

    Moin,

    wer kennt das Hotel bzw die Umgebung?

    Wir sind vom 30.01.-17.02.2015 in Malaysien. Fliegen zuerst nach Kuala Lumpur, dort wollen wir 5 Tage bleiben und dann wollen wir nach Langkawi für die restliche Zeit und dann in das Hotel Berjaya Langkawi.

    Wir wollen dort frühstücken und alles andere außerhalb, wenn es geht.

    Deswegen die Frage, ist es dort möglich sich außerhalb ohne großartig mit dem Roller irgendwo hin zu fahren zu verpflegen? ich kenne es von Phuket (speziell Kata Beach), dass dort überall am Strand bzw. in der Stadt Restaurant sind.

    Ist es dort aucgh so?

    Gruß

    Nina

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1416759771000

    Wenn du ein paar Meter aus dem Hotel rausgehst sind an der Strasse ein paar kleine Restaurants und im nahegelegenen Oriental Village findest du weitere Möglichkeiten.

    Die sehr empfehlenswerten Restaurants am nicht allzuweit entfernten Yachthafen sind eher etwas mit dem Roller oder Taxi, ein sehr grosses Angebot auch mit Shops etc. natürlich am Pantai Cenang.

    Taxis sind auf Langkawi übrigens sehr günstig.

    Edit:

    Mit Phuket und dem Kata oder Karon Beach ist die Gegend ums Berjaya natürlich nicht vergleichbar.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Ninahanna80
    Dabei seit: 1413417600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1416768455000

    Vielen Dank für die Antwort.

    Wartst du selbst schon in dem Hotel?

    Wie sind die Preise in den Restaurants, die um das Hotel sind?

    Gibt es in der Nähe eine seriöse und gute Tauchbasis?

    Kann man vom Hotelstrand schnorcheln bzw. sieht man dort auch Fische?

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1416789961000

    Ja, ich habe bereits im Berjaya Langkawi gewohnt, bin allerdings wegen der damals nervenden grossen Reisegruppen aus China ins nicht weit entfernte Sheraton Langkawi umgezogen.

    Schnorcheln vom Hotelstrand beim Berjaya aus kannst du dir schenken, Tauchbasen findest findest du am Pantai Cenang, eine davon hatte glaube im Berjaya einen Buchungs-Desk.

    Die Preise der Local Restaurants auf Langkawi sind ähnlich denen in Thailand, die Restaurants am Yachthafen sind etwas teurer, aber jeden Cent wert.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1416821251000

    Hallo Nina!

    Wir haben mal im Nachbarhotel gewohnt, das ist aber meines Wissens bereits abgerissen. Aber zur Umgebung kann ich Dir sagen: So naturnah wie dort, wohnt man selten:

    Der Weißkopfseeadler kreist über der Bucht, die großen Hornbillraben fliegen in Schwärmen über das Gebiet und lassen sich auf Bäumen zum Fressen nieder, es gibt Warane, Affen, vor allem auch die schönen Brillenlanguren.

    Der Strand ist schön, allerdings euer Teil ist durch einen kleinen Flusslauf unterteilt, bei Ebbe könnt ihr da durchwaten und habt viel Platz.

    LG Sabine

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1416843424000

    Den Platz am Strand braucht man auch bei den mittlerweile deutlich mehr als 400 Zimmern im Berjaya!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • aldaschwede84
    Dabei seit: 1252540800000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1419856499000

    Hallo Ninahanna80,

    wir waren jetzt Anfang Dezember erst in dem Hotel.

    Die Anlage ist sehr toll, mitten im Urwald, allerdings auch sehr weitläufig.

    Wir hatten nie ein Problem mit einen Platz am Stand oder Pool.

    Lediglich die Makakenaffen waren an einigen Tagen nervig. Sie gehen sogar zu den Liegen am Stand und nehmen sich was gut aussieht.

    Schnochel am Stand ist eher schlecht, evtl. sieht man etwas um der kleinen Insel herum links vom Hotelbeach. Haben wir aber nicht ausprobiert, sonder nur Leute mit Schnorchelausrüstung hinlaufen sehen.

    Tauchbasis am Hotel hab ich keine gesehen, in Pantai Cenang bietet aber jedemenge Anbieter Tauchtouren an. Man fährt da allerdings gut 20 Minuten mit dem Taxi für 8 € hin.

    Neben den bereits erwähnten Essensmöglichkeiten kann ich noch die Nachtmärkte empfehlen, die täglich an anderen Standorten der Insel zu finden sind. Ein tolles Erlebnis, da gibt es alles mögliche zu unfassbar günstigen Preisen. Allerdings nur mit Roller/Taxi erreichbar.

    Die Preise im Jachthafen und in Beachrestaurants am Cenang Beach sind entsprechend höher, ich würde sagen wie in Deutschland ggf. knapp darunter. Der Foodcourt im Oriental Village schließt glaube ich um 19 Uhr, wir waren daher dort nicht essen und sind meistens nach Cenang gefahren, waren am Nachtmarkt essen oder am Jachthafen.

    Ansonsten eine sehr schöne Insel und alles unkompliziert. Ich würde euch empfehlen eine Mangroventour zu machen. Wenn du noch mehr wissen willst, frage mich einfach.

    Gruß

    Christian

  • niels2009
    Dabei seit: 1303776000000
    Beiträge: 60
    geschrieben 1420711134000

    Hey,

    ich fliege jetzt ende Februar in das genannte Hotel.

    Hat einer Tipps für Ausflüge die man unbedingt gemacht haben muss auf Langkawi?

    Kann man Wanderungen in den Regenwald direkt vom Hotel aus Machen oder ist man auf ein Taxi angewiesen?

  • fruschi
    Dabei seit: 1107475200000
    Beiträge: 440
    geschrieben 1420715296000

    Hallo,

    auf Langkawi kann man ganz beruhigt jeden Ausflug selbst machen, mit Roller oder Auto. Es ist wenig Verkehr, die Insel ist gut beschildert. Es sind auch nicht viele Straßen auf der Insel. Vom Berjaya aus kann man zu Fuss zu den "Seven Wells", das ist schon halb Regenwald. Wenn man die ca. 500 Stufen erklommen hat, kann man noch tiefer in den Regenwald eindringen. Ggf. kann man auch mir der Seilbahn, direkt im Oriental Village neben dem Berjaya hochfahren und durch den Regenwald wieder runter laufen. Hochzu würde ich das keinem raten. Ansonsten haben wir zum Beispiel alles mit dem Roller besucht, was es auf der Insel zu sehen gibt. Eine Karte bekommt man überall, wo man sich einen Roller ausleiht.

    März 17: Flores-Rinca-Komodo-Bali-Singapur
  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1420726173000

    Hallo Niels!

    Ausflüge die man keinesfalls verpassen sollte?

    Am besten gefallen haben mir die Touren mit Peter Höfinger. Er ist Österreicher, liebt die Natur und ist in der Nähe der Seilbahnstation zu finden. (falls das immer noch so ist) Bei der Rezeption vom Berjaya sollten sie ihn auch kennen.

    Er macht Wanderungen, Bootsausflüge in die Mangroven und auch Wanderungen mit Fotokurs.

    Wir ziehen sonst auch lieber allein los. Aber so wie Peter hat uns noch niemand den Urwald, viel Pflanzen, die Mangroven und viele Tiere erklärt. Außerdem zeigt er Dir dann auch, wie Du davon ein tolles Foto machen kannst.

    Die Wanderungen sind nicht anstrengend, aber sehr lehrreich, lustig und ein echtes Erlebnis in kleiner Gruppe.

    Es gibt dazu auch Filme in Youtube, aber zuviel würde ich mir davon vorher nicht ansehen, sonst fehlt die Überraschung.

    Die Treppen zum Wasserfall rauf würde ich jetzt nicht gerade aus Urwaldwanderung bezeichnen, Peter geht da einen anderen Weg. Die Treppen sind für die Städter aus Kuala Lumpur, die es einfach haben wollen. Aber da fahren die meisten dann ja auch mit der Seilbahn rauf (die längste freihängende Seilbahn der Welt!) Die Seilbahn ist auch toll, aber am besten von Mo-Mi fahren, da sind weniger Leute dort. Ab Donnerstag kommen die Ausflügler von Kuala Lumpur. Die kommen nach Langkawi weils eine Zollfreizonen-Insel ist. Und um dort einkaufen zu können müssen sie mehrere Tage bleiben. So wird dort oft die ganze Aussteuer gekauft, verbunden mit einem Wochenende in Langkawi.

    Langkawi ist eine witzige Mischung einerseits aus Natur pur anderere seits aus breiten Straßen, großen Brücken, Treppen die den Berg rauf führen, die größte Seilbahn usw...

    Viel Spaß!

    LG Sabine

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!