• wolly75
    Dabei seit: 1242691200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1243019766000

    Wir haben im Juli vor eine Reise nach Malaysia zu machen. Startpunkt KL danach in die Taman Negara für 3 Tage. Danach mit dem Mietwagen über die Cameron Higlands nach Penang. Wie lange braucht man für die Überfahrt ? Sollte man eine Übernachtung einplanen. Nach 2 Tagen Penang fliegen wir nach Kuching um 2 Tage bei den Kopfjägern zu verbringen. Lohnt sich dieser Aufwand um die Kopfjäger zu besuchen, oder sollten wir es bleiben lassen. Danach weiter zur Insel Perhentian um dort unseren Badeaufenthalt zu verbringen.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1243038009000

    Die "Überfahrt" nach Penang geht über eine ca. 13km lange Brücke, die man mit dem Auto befährt. Von den Cameron Highlands mit dem Auto nach Penang ist keine Übernachtung notwendig, Fahrtzeit ca. 6 Stunden.

    Zu Sarawak und Perhentians kann ich Dir nichts sagen

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • wassernixe1
    Dabei seit: 1172534400000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1243072162000

    Hallo,

    wäre der Ausflug nach Borneo tatsächlich nur für 2 Tage gedacht? Das finde ich echt viel zu wenig für Sarawak! An deiner Stelle würde ich komplett auf den Taman Negara verzichten und lieber 1 Woche auf Borneo verbringen. Hier kannst Du so viel Dschungeltouren (inkl. Kopfjäger, Orangs, Bako-NP, Batang AI-NP) unternehmen, da bist Du locker 1 Woche damit beschäftigt und hast Dschungel pur!

    Danach wieder zurück und ab auf die Perhentians zum Baden und schnorcheln. Wir haben das damals genauso gemacht, sind aber auf die kleine Insel Lang Tengah (liegt zwischen den Perhentians und Redang).

    Überlegt es Euch nochmal!

    Grüße von Diana

    PS: IBAN-Besuch war einer unserer tollsten Erlebnisse im Dschungel!

  • wolly75
    Dabei seit: 1242691200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1243092436000

    Da wir aber leider nur ca. 18 Tage Zeit haben und so viel Zeit wie möglich am Strand verbringen wollen müssen wir einige Abstriche machen. Die Kopfjäger wollen wir aber unbedingt erleben.

    Trotzdem Danke für deinen Vorschlag

  • Inspektorin
    Dabei seit: 1135036800000
    Beiträge: 96
    geschrieben 1243188575000

    Hallo,

    wenn Ihr auf alle Fälle vorhabt, nach Kuching zu fliegen, würde ich (wie auch Diana schon schrieb) wirklich überlegen, den geplanten Taman Negara-Aufenthalt durch 3 zusätzliche Tage in Sarawak zu ersetzen.

    Auf diese Weise verliert Ihr nichts von Eurem Strandaufenthalt, seht genausoviel tropischen Regenwald, aber zusätzlich noch Orang Utans und Nasenaffen.

    Liebe Grüße,

    Liane

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5369
    geschrieben 1243201120000

    Ich kann auch nur empfehlen Taman Negara bleiben zu lassen und dafuer eine 3 -4 Tages Tour in Sarawak zu buchen. Schaut einfach mal auf die Seite des Sarawak Tourism Boards. Da sind einige Touren beschrieben.

  • wolly75
    Dabei seit: 1242691200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1243264659000

    ok

    wir haben uns jetzt entschlossen die Taman Negara bleiben zu lassen und gleich nach Kuching zu fliegen. Den Bako Nationalpark und die Kopfjäger zu besuchen. Danach nach Penang fliegen und mit dem Mietwagen über die Highländs nach Kota Bahru. Wieviel Zeit sollten wir für diese Überfahrt ca. einplanen??

    Grüße

    Wolly

  • Inspektorin
    Dabei seit: 1135036800000
    Beiträge: 96
    geschrieben 1243277960000

    Zur Fahrtzeit kann ich Dir leider nichts sagen...

    Der Bako NP ist wirklich toll, wir haben auf unserer gesamten Rundreise durch Sarawak und Sabah nirgendwo so viele Tiere gesehen wie dort.

    Wenn Ihr in Kuching noch einen halben Tag unverplant habt, solltet Ihr auf jeden Fall auch die Orang Utans in Semenggoh besuchen, das ist nur eine kurze Anfahrt. Uns hat es in Semenggoh wesentlich besser gefallen als im viel bekannteren Sepilok in Sabah.

    Liebe Grüße,

    Liane

  • ffranz
    Dabei seit: 1084838400000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1243349822000

    Die Kopfgeldjäger lohnen nicht wirklich. Ist halt ein Touri-Spektakel mit langer An- und Rückreise. Wesentlich interessanter und schöner wär da ein Ausflug in den Bako-NP. War für mich das absolut tollste auf ganz Borneo.

    Hab einmal einen kleinen Reisebericht gemacht (aber nicht alles nachmachen...)

    http://www.pervan.de/reiseberichte/Reise*Bilder_einer_Reise_Borneo_2007*1523

  • Inspektorin
    Dabei seit: 1135036800000
    Beiträge: 96
    geschrieben 1243376533000

    @ffranz sagte:

    Die Kopfgeldjäger lohnen nicht wirklich. Ist halt ein Touri-Spektakel mit langer An- und Rückreise.

    Hallo Franz,

    toller Bericht! Vieles haben wir ähnlich erlebt.

    Den zweitägigen Ausflug zu den Kopfjägern haben wir nicht gemacht, weil wir ihn uns schon im Vorfeld so ähnlich vorgestellt hatten, wie Du ihn beschrieben hast ;)

    Im Nachhinein bereuen wir, dass wir nicht mehr Zeit im Bako NP verbringen konnten. Könnte ich die Reise noch einmal planen, würde ich auf jeden Fall dort übernachten.

    Liebe Grüße,

    Liane

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!