• Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9684
    Verwarnt
    geschrieben 1454163220000

    Vorab: Es gibt kein "besser" - Tiersichtungen sind immer Glückssache...

    Zu unserer Reisezeit (Mai) war der Wasserstand im Delta bereits recht hoch, andererseits gibt es in anderen Gebieten noch genügend Wasserlöcher, aus denen die Tiere trinken können. Auch wir haben erst beim Flug über das Delta in Richtung Maun Büffel, Giraffen, Elefanten etc. gesehen; im Delta haben wir auf einer kleinen Insel übernachtet, die, wie wir an der Losung erkennen konnten, aber durchaus von Flusspferden besucht wurde... Vom Mokoro aus kann man die wunderbare Landschaft des Deltas ganz hervorragend genießen... 

    Wir sind nach den Aufenthalt im Delta über das Moremi Game Reserve zum Chobe NP. Und auch wenn wir kein Nashorn gesehen haben, hatten wir unvergessliche Tiersichtungen... 

    Zum Thema selbst fahren: Gerade einem Afrika-Neuling würde ich das nicht empfehlen. Ihr wisst nicht, wo sich die Tiere aufhalten und vor allem sollte man das Tiefsandfahren nicht unterschätzen - unser Guide musste etliche andere Autos "befreien"... Und auch eine evtl. auftretende Panne, wie z. B. einen defekten Reifen müsste ich persönlich nicht mitten in einem NP haben...

    Für die Victoria Fälle würde ich 2 Nächte einplanen, damit Ihr die Fälle sowohl von Zambia als auch von Zimbabwe aus erleben könnt...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Rainermo
    Dabei seit: 1098144000000
    Beiträge: 180
    geschrieben 1454169408000

    Hallo,

    sorry, aber für mich macht diese Kombination Botswana, Victoria Fälle, Seychellen nicht wirklich viel Sinn....

    Freilich es ist alles möglich, aber hast Du Dir einmal die Flugmöglichkeiten bei diesem, von Dir prädestinierten Routing angesehen, da geht sowohl zeitmäßig und auch kostenmäßig einiges `drauf.

    Wenn das Baden auf den Seychellen für Euch im Vordergrund steht, warum dann nicht die Safari in Kenia oder Tansania machen ?

    Sollten die Victoria Fälle und eine Safari im Südlichen Afrika im Vordergrund stehen, dann könnte man zum Baden Südafrika, Mosambik, Mauritius wählen, oder aber je nach  Fluggesellschaft und Reisetermin auch zum Baden nach Oman bzw. Emirate.

    LG

  • Frank und Gabi
    Dabei seit: 1126742400000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1454173569000

    Das sehe ich auch so wie Rainermo.

    Ich kenne Botswana, VicFalls und auch die Seychellen (Mahe, Praslin u. La Digue), alles ist eine Reise oder auch mehrere Reisen wert, ich würde aber nie auf die Idee kommen, Botswana / VicFalls mit den Seychellen zu kombinieren. Da geht tierisch viel Geld und Zeit weg für die Flüge.

  • Strubi86
    Dabei seit: 1377129600000
    Beiträge: 246
    geschrieben 1454271968000

    Ich bin auch der Meinung, dass ihr euch das noch mal überlegen solltet. Seychellen, Botswana, Victoria Fälle... Da geht ne Menge Kohle und Zeit allein dafür drauf, dass ihr "hin und her" kommt. Und die Ziele haben alle für sich schon genügend zu bieten.

    Sollten die Seychellen UND Safari "Pflicht" sein, dann würde ich mich wirklich eher auf Kenia, Tansania oder ggf. noch Südafrika konzentrieren.

    Wenns dann doch unbedingt Botswana sein soll, dann würde ich 2 Nächte zu den VicFalls fliegen und dann die restlichen Nächte in/bei Kasane in Botswana verbringen. Von dort dann Gamedrives und Bootstouren in den Chobe NP.

    Wenn Geld keine Rolle spielt, dann könntet ihr auch über ne "Fly-in-Safari" zu den teuren Lodges im Chobe oder im Delta nachdenken.

    Apropos Geld: Wie hoch ist denn euer Budget ungefähr? Euch sollte bewusst sein, dass euer "Plan" ziemlich ins Geld gehen wird. Gerade die Lodges in den Nationalparks in Botswana sind sehr teuer. Aber auch in Tansania und Kenia ist Safari nicht günstig. Am günstigsten wäre da noch Südafrika. Die Seychellen selber sind ja auch nicht das allergünstigste Ziel überhaupt. Dazu die vielen Flüge, die ihr braucht...

    Ob geführte Rundreise oder auf eigene Faust ist grundsätzlich Geschmackssache. Wir z.B. sind, unabhängig vom Land, eher "Individualreisende". Wir waren in 2014 auch das erste Mal in Namibia und Botswana und sind da auch u.a. selber durch den Chobe und Moremi gefahren. Möglich ist das also grundsätzlich schon, auch wenn man keine Erfahrung damit hat (irgendwann muss man ja anfangen Erfahrung zu sammeln ;) ).

    In euerm Fall macht aber aufgrund der kurzen Zeit eine geführte Tour vermutlich mehr Sinn. Ausnahme wäre da vllt Südafrika, wo ihr den Krüger sicher auch in der kurzen Zeit selber recht gut und einfach besuchen könnt.

  • ed-to
    Dabei seit: 1373673600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1454588115000

    TIPP FÜR TELEFONIEREN SÜDAFRIKA

    habe eine prepaid simkarte von vodaphone am flughafen johannesburg gekauft für fr. 30.--.

    wurde alles eingestellt und alles hat tip top funktioniert. 

    ist für 3 monate gültig. habe nicht alles gebraucht. hat immer noch viel drauf und

    möchte sie nun weitergeben.

    EDIT

  • Lis007
    Dabei seit: 1126656000000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1454998554000

    Vielen Dank für eure Infos!

    Es muss ja nicht unbedingt Botswana sein - war nur sehr fasziniert von den Victoria Fällen und dem Delta. Aber nachdem das wirklich ziemlich kompliziert wird mit den Flügen ist es wahrscheinlich nicht so toll....

    In Mosambik habe ich nicht wirklich ein tolles Hotel gefunden - die waren preislich alle fast das doppelte wie auf den Seychellen. Für Empfehlungen bin ich aber offen.

    Kenia wollen wir nicht wegen der politischen Lage und den Unruhen. Ursprünglich wollten wir Safari+Badeaufenthalt in Kenia aber dies ist uns zu unsicher.

    Vielleicht werden uns wirklich auf Krüger Nationalpark  Durban/St. Lucia umorientiern.

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1346
    geschrieben 1455011921000

    Hallo,

    wenn sich jetzt Südafrika heraus kristallisieren sollte, mische ich mich einmal ein.

    1. 5-7 Tage? Ist das Dein Ernst? Für Krüger + St. Lucia + Durban würde ich minimum 14 Tage planen.

    2. Wann wollt Ihr fliegen?

    3. Südafrika ist keine Bade- und Schnorcheldestination, wie z.B. Ägypten. Man kann an manchen Stellen baden und auch schnorcheln. Liegen und Schirme gibt es aber i.d.R. nicht. Dafür Haie und starke Srömungen.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9684
    Verwarnt
    geschrieben 1455017330000

    Lis007,

    wenn Ihr eh ursprünglich nach Kenia wolltet, warum dann nicht Safari in Tansania und Baden auf Sansibar? Habe gerade in dem anderen Thread gesehen, dass Ihr im Nov./Dez. reisen wollt - zu dieser Zeit kommen so langsam riesige Gnuherden, unzählige Gazellen und Zebras in der Serengeti an und Ihr könntet ein beeindruckendes Naturschauspiel erleben. Bei 7 Tagen könntet Ihr vielleicht noch 2 Nächte beim Ngorongorokrater verbringen und anschließend von Arusha nach Sansibar fliegen.

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Strubi86
    Dabei seit: 1377129600000
    Beiträge: 246
    geschrieben 1455102603000

    Vllt steh ich auch auf dem Schlauch, aber ich frage noch mal nach: Sind Seychellen Pflicht?

    Wenn ja, dann vorher max. ein paar Tage Safari in Tansania (oder Kenia) oder im Krüger (ggf. inklusive Panoramaroute) in Südafrika. Viel mehr ist bei 5-7 Tagen nicht drin, wenns nicht stressig werden soll. Also in Südafrika auch kein St. Lucia, Durban oder sonst was.

    Wenn Seychellen nicht unbedingt sein müssen (ich war selber schon dort, es ist toll. Aber es gibt doch einiges zu sehen, sodass man auch eine einzelne Reise daraus machen kann, ohne vorher noch ein anderes Land zu besuchen), dann wäre Tansania + Sansibar (oder Kenia) sicher am naheliegensten, wenn Strand, Meer und Safari kombiniert werden sollen. Mozambik ginge vllt auch, ist aber wohl schwiergier zu bereisen.

    Wenn Baden nicht sein muss bzw. nur eine untergeordnete Rolle spielt, dann gibts, neben den schon genannten Zielen natürlich noch mehr Möglichkeiten (Uganda, Namibia, Botswana... im Grunde das komplette südliche Afrika und Ostafrika). Aber dann halt wirklich mindestens 2-3 Wochen Rundreise in einem dieser Länder.

  • Lis007
    Dabei seit: 1126656000000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1455460148000

    Ja würden gerne auf die Seychellen. Ist so mein Traumziel (La Digue)

    Hm Safari in Tansania klingt sehr interessant mit der Gnuwanderung.

    Ja mir ist klar, dass Südafrika keine Badedestination ist - deshalb wollen wir auch nur zur Safari hin und anschließend wo anders Baden.

    über Sansibar muss ich mich noch genauer informieren....

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!