• gosia_1
    Dabei seit: 1367971200000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1460656959000

    Eine andere Frage habe ich noch:

    Wie ist das mit den Tieren in Botswana?

     Wir kennen bis jetzt Kenia (Tsavos, Amboseli, Masai Mara..) und Tansania ( Ngorongoro, Serengeti..). Sieht man in Botswana auch so viel Tiere wie dort? Oder muss man doch viel Glück haben um einen Löwen zu sehen?

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9691
    Verwarnt
    geschrieben 1460659695000

    @gosia_1,

    wenn Du der Empfehlung von mutteraufreisen folgst (Moremi Game Reserve, Savuti, Chobe NP), so bin ich zuversichtlich, dass Du viele Tiere sehen wirst... ;) Aber natürlich nicht so riesige Herden wie man sie in der Mara bzw. Serengeti erleben kann...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • mutteraufreisen
    Dabei seit: 1242950400000
    Beiträge: 1534
    geschrieben 1460703774000

    hallo @gosia_1 ,

    ich habe nochmal für Dich bissel geguckt und bin hier drauf gestossen

    http://www.bwana.de/botswana/safaris-mit-reiseleiter.htm

     die haben kleine Gruppen bis 6 Leute, also ziemlich familiär. Aber zu diesem Anbieter kann ich selber kein Statement abgeben,habe aber irgendwann mal Begeisterung in einem Reisbericht gelesen.Wobei es bei den anderen heißt....bis 12Teilnehmer(die Gruppe MUSS ja nicht voll werden).

    Nein, die 1400€ waren nur der Flug, Safaripreis obendrauf.Und wenn Du schon einige Safaris gemacht hast, wie Du selber schreibst, weißt Du ja , wie sich das summiert.

    Und jaaa, Löwen massenhaft . Ich habe noch nie soviele gesehen, sogar mehrmals bei der Jagd ,beim Fressen, bei der Paarung. Besonders im Chobe auch riesige Elefantenherden,Giraffen,Hippos und eine Büffelherde von ca.1000!!! Tieren zog direkt an uns vorbei....

    LG

    Kölsch ist die einzige Sprache , die man auch trinken kann
  • gosia_1
    Dabei seit: 1367971200000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1460759352000

    Hallo und vielen Dank für den Link!

    Das sieht sehr interessant  aus! 

    Ich habe dort eine Anfrage gesendet. 

    Bwana bietet Safaris mit deutschsprachiger Reiseführung. Das hört sich für mich interessant an, denn für unser Kind ist es natürlich vom Vorteil, wenn es alles gut verstehen kann. Andererseits..stellt sich die Frage: was bedeutet deutschsprachige Reiseführung? Ist der Guide ein Deutscher??? Kann ich mir nicht vorstellen...

    Oder ist nur eine deutsche Begletung / Ansprechpartner dabei oder so? 

    Mal schauen ...

    Habe auch bei anderen Anbietern angefragt... 

    Uff... Botswana ist teuer!

    Aber ich habe so was von Lust!!!

    :))))

  • passer1
    Dabei seit: 1335830400000
    Beiträge: 1967
    geschrieben 1460836559000

    Hallo!

    Klar Botswana ist schon etwas teurer als in der RSA und in Namibia. Aber auf alle Fälle eine Reise wert.

    Ich habe schon Touren mit "Deutschen" und deutschstämmigen Guids in Botswana erlebt. Diese Guids kamen aber aus der RSA.

    Und eine Menge Tiere, wie in Ostafrika, wirst Du auf jeden Fall im Chobe-NP und in Moremi Game Reserve sehen.

    Gruß Steffen

    "Die Heimat des Abenteurers ist die Fremde." (Emil Gött)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!