• Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1228424302000

    Moin, moin!

    Auch ich kann nur bestätigen, dass der Blick auf die Victoria Falls auf der Seite von Simbabwe bei wenig Wasser deutlich spektakulärer ist.

    Ich wohne seit letztem Herbst nur noch auf der sambesischen Seite und nutze die von meinem "Vorredner" bereits erwähnte Brücke. Wenn die Zeit reicht, das nötige Kleingeld (ca. 80 Euro) vorhanden ist und das Wetter mitspielt, dann empfehle ich unbedingt einen Hubschrauber-Rundflug direkt über die Fälle - ein tolles Erlebnis!

    In der Tat kann man wohl davon ausgehen, dass renommierte Veranstalter schon aus Imagegründen darauf achten, dass die in unmittelbarem Umkreis der Fälle in Simbabwe ausgewählten Hotels/Lodges sicher sind. Dennoch bin ich - allein schon wegen der aktuellen wirtschaftlichen Probleme Simbabwes - lieber in Sambia.

    Die von vielen Besuchern geschätzte Nata Lodge soll nach meinem Kenntnisstand übrigens bereits im Frühjahr 2009 neu errichtet werden. Damit wird der Standard vermutlich sogar noch besser!

    Viele Grüße von der Nordsee

    Andreas

  • jocko
    Dabei seit: 1154563200000
    Beiträge: 147
    geschrieben 1228475932000

    @tourleader: Guten Morgen. Du kannst es ja nicht wissen, aber ich verrate es dir:Ich bin eine Frau ;)

    Jocko
  • Martin_D101
    Dabei seit: 1235088000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1235422574000

    Hallo liebe Forumisten,

    es ist tatsächlich so, dass es kaum Foren und wenig Infos zum Thema Botswana gibt, deshalb möchte ich mich hier jetzt an Euch wenden.

    Wir, das ist eine Familie mit 2 Kindern (Sohn 16J., Tochter 6J.), werden im Juli/August 2009 Namibia besuchen. Vom 15. oder 16.08. bis ca 29.08. planen wir eine Tour durch Namibia und Botswana. Namibia bereisten wir bereits 1999 (Etosha, Cape Cross, Swakop, Sossusvlei, Duiwisib, Aus, Lüderitz, Kohlmannskop, Fischfluß, Windhuk). Dieses mal wollen wir das Okavango Delta besuchen. Wir planen von Windhuk über Gobabis nach Botswana einzureisen und über den Norden wieder zurück, bzw. umgekehrt. Was ist besser?. Gobabis deshalb, weil die ehemalige Farm der Urgroßeltern meiner Frau dort in der nähe liegt und wir versuchen wollen diese zu besuchen.

    Unterwegs sind wir mit einem Toyota Hilux DoubleCab mit Campingausrüstung und 2 Dachzelten. Mit ebendieser Reisemethode hatten wir 1999 allerbeste Erfahrungen in Namibia gemacht. Begleite werden wir von einem 2. Geländewagen mit Windhuker Verwandten, die aber auch noch nie in Botswana waren. Da ich nun im Netz glesen habe, dass die Campingplätze in Botswana viel schlechter, seltener und unsicherer als in Namibia und die Lodges nahezu unbezahlbar seien, sind wir jetzt etwas verunsichert.

    Daraus und aus unserer bisherigen Planung ergeben sich nun folgende Fragen. Vielleicht ist ja jemand hier, der/die diese Fragen beantworten kann, bzw. sagen kann wo ich noch recherchieren könnte.

    1. Wer kann uns, natürlich möglichst aktuelle, Informationen/Erfahrungen zum Thema Camping in Botswana geben. Wie ist die aktuelle Situation zu diesem Thema.

    2. Kann das Okavango Delta mit dem Auto bereist werden - auch hier wieder die Camping-Frage? Wir hatten die Überlegung einen Rundflug über's Delta zu machen - evtl. mit Abstecher zu den Vic-Falls. Welche Fluggesellschaft(en) ist/sind da zu empfehelen (Sicherheit?)? Wie sind aktuell die Preise - ich habe im Netz nur einen Preis von 2004 gefunden?

    3. Was sollte man in Botswana auf der genannten Route noch 'unbedingt' ansehen?

    4. Was gibt es sonst noch so an Wichtigem, was man über Botswana wissen sollte, das nicht unbedingt im Reiseführer steht? Gerade auch bei Reisen mit Kindern?

    5. und, und, und ....

    :-)

    Auweia, jetzt habe ich fast eine Roman geschrieben, aber ich hoffe, dennoch von jemandem hier eine kompetente Antwort zu erhalten.

    Vorab schonmal vielen Dank und Gruß,

    Martin

    P.S.: Wer 'n Tipfehler fidnet, darf ihn behalten ..... ganz umsonst! ;-)

  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1235432956000

    Hallo Martin,

    auch wenn ich momentan leider nur sehr wenig Zeit für eine ausführliche Antwort habe, so möchte ich dich zunächst sehr herzlich bei uns im Forum begrüßen.

    Da ich derzeit im Stress bin, will ich dir heute nur einen aus meiner Sicht sehr kompetenten Botswana-Reiseführer empfehlen, der sicher zu einer optimalen Vorbereitung eurer Tour beitragen kann: . Dieses Taschenbuch ist im Ilona Hupe Verlag, München erschienen und wird fortlaufend aktualisiert. Ilona Hupe und ein kleines Team halten sich mehrere Monate im Jahr in Botswana auf und berichten daher über viele wichtige Details für die Vorbereitung einer Rundreise.

    Ich melde mich in den nächsten Tagen unaufgefordert noch einmal mit weiteren Anregungen für eure Tour. Vielleicht kannst du dir bis dahin schon den Reiseführer besorgen!? Sollte ich dich wider Erwarten aus den Augen verlieren, dann schreibe mir bitte eine PN!

    Viele Grüße von der Nordseeküste und weiterhin viel Spaß bei eurer Planung für eine Rundreise in dieser wunderschönen Region im südlichen Afrika

    Andreas

  • Martin_D101
    Dabei seit: 1235088000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1235471652000

    Hallo Andreas,

    ich bin mehr als positiv überrascht wegen der schnellen Reaktion. Ich hatte das nicht erwartet. Ich möchte dir keinen Stress machen, immerhin fahren wir ja erst im Juli/August und sind mit der Detailplanung noch nicht so sehr weit.

    Also: Vielen Dank erstmal für den Reiseführer Tip. Den werde ich mir gleich bei meinem Buchhändler besorgen. Ansonsten warte ich voller Vorfreude auf weitere Infos von Dir.

    Ach, noch was: Ist für Botswana ein GPS empfehlenswert?

    Martin mit Familie

  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1235592173000

    Hallo Martin und moin, moin!

    ... da bin ich wieder mit ein paar weiteren Anregungen zu der von euch geplanten Rundreise.

    Zunächst möchte dir noch rasch empfehlen, dir die zwar leider recht wenigen Threads zum Thema "Reisen in Botswana" hier im Forum anzuschauen (wenn du es nicht ohnehin schon getan hast! ;) ). Hier habe ich mich bereits zum Thema Camping in Botswana ausgelassen; viel mehr gibt es aus meiner Sicht dazu aktuell nicht zu sagen. Konkrete Übernachtungspreise kann ich dir leider nicht nennen (da ich in den letzten Jahren immer nur in den Lodges gewohnt habe), diese sollten sich aber im Internet über die einzelnen Parkverwaltungen recherchieren lassen. ;)

    Wenn ich mit Kleingruppen in Botswana unterwegs bin, dann sind wir eigentlich regelmäßig an 3 Standorten: Maun (Maun Lodge; es gibt aber bessere Häuser), Nata (Nata Lodge; wird nach einem Brand leider erst im Sommer wieder aufgebaut) und Kasana (Chobe Safari Lodge; sehr schöne Anlage). Für alle 3 Häuser findest du Bewertungen unter meinem HC-Profil.

    In allen größeren Lodges werden von Rangern geführte Touren in Allradfahrzeugen angeboten (übrigens auch von externen Gästen zu buchen!): a.)Von Maun aus empfehle ich euch unbedingt eine Tagestour ins Moremi-Wildreservat. Hier ist man etwa 2 Stunden auf schlecht beschilderten Sandpisten unterwegs, bevor man den eigentlichen Park erreicht. Dort geht's dann auf Pirschfahrt in dem heutigen Wildschutzgebiet (dichter Wald im Wechsel mit offenen, grasbewachsenen Fluss-niederungen => Lebensraum für Antilopen, Büffel, Zebras, Elefanten und mehr als 500 Vogelarten). Häufig wird die Rückreise ab Xakakanxa (Lodge) in Kleinflugzeugen (ca. 30 Min. Flug) nach Maun angeboten. Ein interessanter Tag! - b.) Von Nata aus werden Fahrten in das nahegelegene (Salz)Pfannengebiet offeriert. Diese Touren kann man aber jederzeit mit dem eigenen 4X4-Fahrzeug unternehmen. - c.) In der "Chobe Safari Lodge" (Übernachtung mit VP: regulär je nach Saison ca. 450 - 500 €/Pers.; es werden aber je nach Auslastung auch Sonderkontingente zu deutlich günstigeren Konditionen angeboten) bietet man sehr eindrucksvolle Bootstouren auf dem Chobe River an; hier gibt es perfekte Möglichkeiten zur Tierbeobachtung. Daneben kann man dort aber auch in den frühen Morgenstunden von Profis geführte Safari-Touren in den angrenzenden Chobe NP buchen (ebenfalls sehr lohnend!). Schließlich kann man hier auch Tagesausflüge zu den Victoria Falls buchen.

    Diesen Höhepunkt (Victoria Falls) kann man aber auch problemlos allein organisieren: nur wenige km von Kasane entfernt gelangt man zum Grenzfluß (Botswana / Sambia); hier gibt es eine alte Fähre, mit der man übersetzen kann (du musst allerdings etwas Zeit mitbringen, da dort sehr viele LKW's abgefertigt werden). Von der anderen Seite des Flusses aus sind es noch gute 80 km bis zu den berühmten Wasserfällen. Hier kann ich eigentlich nur 2 Häuser für die Übernachtung empfehlen: Sambesi Sun **** bzw. das Luxushotel "Royal Livingstone", ein wunder-schönes Haus, das direkt an den Fällen liegt (vgl. meine HC-Bewertung). Campingplätze in dieser Region sind mir leider nicht bekannt. - Ich persönlich würde das Nachbarland Simbabwe derzeit unbedingt meiden!!!

    Ein Wort noch zu den von dir erwähnten Rundflügen über das Okavango Delta. Ich nutze hierfür ausschließlich die Flieger der "Moremi Air" in Maun. Je nach Flugzeug-typ (1 bzw. 2-motorige Kleinflugzeuge) und Auslastung des Fliegers musst du etwa 60 bis 80 Euro pro Person (1-stündiger Rundflug) kalkulieren.

    Ich persönlich habe bislang nie ein GPS in Botswana genutzt und bin deshalb auch nicht 100% im Thema. In dem bereits empfohlenen Reiseführer von Ilona Hupe werden allerdings wichtige GPS-Daten genannt; folglich bietet sich das System vermutlich an.

    Ich hoffe, dass ich einen wesentlichen Teil deiner bislang gestellten Fragen beant-wortet habe und dir/euch so bei euren Vorbereitungen weiterhelfen konnte. Für weitere Themen stehe ich dir/euch aber jederzeit gern zur Verfügung.

    Viele Feierabendgrüße von der regnerischen Nordseeküste

    Andreas

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9288
    Verwarnt
    geschrieben 1353856230000

    Sinnlosposting  (sorry!)   ;)

    Nach langem Hin und Her haben wir eben endlich gebucht: 

    3 Wochen Botswana im Mai 2013 - und ich freue mich wie verrückt...  :laughing: :rofl:

    Edit: Leider habe wir nur 2 Nächte in Sambia bei den Victoria-Fällen, aber Simbabwe steht eh noch ziemlich weit oben auf meiner Wunschliste... ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • reisender49
    Dabei seit: 1261440000000
    Beiträge: 112
    geschrieben 1353940670000

    Hallo Malini,

    in welchem Hotel werdet ihr in Sambia übernachten? Wir waren im Zambezi Sun.

    War wohl etwas groß, aber dennoch ideal an den Fällen gelegen.

    Mai ist eine super Reisezeit. Waren vor 4 Jahren auch um diese Zeit in Botswana.

    Beneide dich.. ;)

    Gruß

    Uli

    Die Europäer haben die Uhr, die Afrikaner aber haben die Zeit.
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9288
    Verwarnt
    geschrieben 1353942203000

    Hallo Uli,

    wir werden wohl (lt. Programm) im Hotel "The Waterfront" untergebracht sein... Ist jetzt nicht gerade mein Traumhotel, aber ich denke, nach den Nächten in den Zelten werde ich für jede Annehmlichkeit dankbar und sehr bescheiden sein... ;)

    Freue mich auch schon wie verrückt! :laughing:

    Grüße,

    Michaela

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Frank und Gabi
    Dabei seit: 1126742400000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1355348574000

    Wir werden auch 2013 vor Ort sein, allerdings müssen wir noch bis Okt. warten. Da dauert die Vorfreude noch etwas länger.

    Unsere Tour:

    Flug mit SA über J'burg nach Vic Falls 2N

    Kasane 2 N in der Kubu Lodge

    Savuti 2 N im Savuti Camp

    Khwai 3 N im Sango Safari Camp

    Okavango Delta 2 N im Gunns Camp

    Makgadikgadi NP 2 N im Meno-A-Kwena Tented Camp

    Rückflug von Maun über J'Burg

    Vorfreude ist die beste Freude

    VG

    Frank   

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!