• Olympias
    Dabei seit: 1130803200000
    Beiträge: 415
    geschrieben 1236201365000

    Hallo Ria - Basislanger Peloponnes .... puh die ist soooo groß - wir waren in Kyllini und von dort aus dann alles gemacht ... rüber nach Zakynthos und Kefalonia kein Problem in Null komma nichts ... und nach Delphi und Olympia alles auch als Tagestrips möglich ... wir haben Hotels zum Zwischenübernachten genommen uns so VIEL gesehen ... bis auf die Mani.

    Wagenden hilft das Glück. Virgil Aeneas
  • maloni
    Dabei seit: 1187136000000
    Beiträge: 2974
    geschrieben 1236761530000

    Wir fahren heuer auf die Insel Euböa :D , und werden Kreta untreu, hab eh schon ein schlechtes Gewissen ;)

    sei es wie es sei, stirbt Kuah bleibst Hei, stirbts Koib a, bleibst Hei vo zwa!
  • effi
    Dabei seit: 1119657600000
    Beiträge: 695
    Zielexperte/in für: Athen
    geschrieben 1236803223000

    Im Juni gehts entweder mit dem Mietwagen von Athen aus nach Gythio und Kythera oder zum Inselhüpfen auf die Inseln Hydra, Spetses, Poros und Aegina. Momentan mag ich mich noch nicht entscheiden, mal schauen wo mich der griechische Wind hintreibt. Fest steht nur, dass ich im Anschluss noch eine Woche in Athen sein werde.

    Wo ich noch hin will? Das frage ich mich auch jedes Jahr aufs Neue, wenn ich vor meiner Landkarte sitze. Nach Samothraki, an den Prespa-See, nach Euböa, nochmal auf den Pilion, nach Skopelos und Lefkada, und natürlich immer mal wieder nach Naxos.

    @Eleftheria77 sagte:

    Weiss jemand, welcher Ort im Epir. und welcher auf der Pel. als Basislager am besten ist???

    Hallo Ria, das schönste Stück Epirus liegt eigentlich abseits der Küsten. Einen Aufenthalt dort würde ich splitten. Eine Woche zum Baden ans Meer- hier haben uns Sivota und Perdika am besten gefallen. Perdika hat richtig viel Flair, liegt aber ca. 2km entfernt vom Meer, auf einem Bergplateau mit traumhafter Aussicht. Sivota ist ein kleiner Hafenort, in dem es in der NS auch noch relativ gemütlich zugeht. Den Rest der Reise würde ich in die Region Ioannina oder Zagoria verschieben. Die wahren Naturschönheiten des Epirus kann man von hier aus gut in Tagesausflügen erkunden. Ein kleines Paradies, dass allerdings auch seinen Preis hat. Dafür findet man eine atemberaubend schöne und fast intakte Natur und ein Stück Griechenland, dass ich so, bisher noch nirgends gefunden habe.

    LG Effi

  • Eleftheria77
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 778
    geschrieben 1236805090000

    Hallo Anja und Effi

    danke für die Antworten. Ich werde sie im Hinterkopf behalten :D

    Wohin einen das Herz trägt- das weiss ich auch noch nicht!

    Ria

  • Katja13
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 386
    geschrieben 1236808850000

    @effi

    hallo,

    schön was du so über den epirus schreibst. wir werden unseren urlaub diesen sommer zwischen korfu und epirus splitten. unser "lager" schlagen wir in vrachos auf. ist von dort aus ein tagesausflug zu den meteora-klöstern machbar oder wird das zu weit? wir haben eine 5-jährige dabei. sind die klöster auch für kinder was oder zu anstrengend? ich würde sooo gerne dahin.

    vielleicht hast du dazu erfahrung?

    danke und lg katja

    Ich liebe Urlaub!!!
  • effi
    Dabei seit: 1119657600000
    Beiträge: 695
    Zielexperte/in für: Athen
    geschrieben 1236891200000

    Hallo Katja, als Tagestrip wird es sicher anstrengend, noch dazu mit einem kleinen Kind. Für die einfache Strecke braucht Ihr gute 3-4 Stunden. Es sind zwar nur 200 km, allerdings ist die Autobahn nach Ioannina stellenweise noch nicht fertig und Ihr müsst über den 1700 m hoch gelegenen Katara-Pass. Ein kurvenreiches und sehr aufregendes Vergnügen, das aber auch seine Zeit braucht. Entspannter ist es auf jeden Fall, eine Übernachtung einzuplanen. Günstige Hotels und Pensionen für eine Nacht gibt es in Kalambaka und Kastraki jede Menge.

    LG Effi

  • Cherete
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1237922087000

    Hallo Ria!

    Gebucht ist Kefallonia. Und Ithaka ist auch angedacht. Und wenn es klappt, auch noch Lefkada.

    Ein Reiseführer von Thassos und von Skiathos / Skopelos liegt auch noch hier unverrichteter Dinge. Aber es gibt ja noch sooooo viel zu sehen. Hier im Forum bekommt man ja so oft Anregungen - wer weiß....

    Das 15. Mal Hellas - bestimmt nicht das letzte Mal!

    Ich wollte nie nach Korfu, aber nach Erzählungen anderer bekomme ich Fernweh!

    Warten wir es ab!

    LG

    Charlotte

    Lächeln ist ein Miniurlaub für die Seele.
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9684
    Verwarnt
    geschrieben 1353956625000

    Habe beim Stöbern diesen interessanten Thread entdeckt....  :D

    Ich möchte unbedingt noch folgende Inseln besuchen:

    Lesbos (2013 - schon gebucht) :D

    Skopelos, Alonissos, Skiathos (hoffe ganz stark auf 2014) ;)

    Amorgos, Folgendros, Milos

    Karpathos

    Ikaria

    Patmos

    Symi

    Kefalonia, Korfu, Paxi

    Chios

    Hydra, Aegina

    und auf dem Festland Chalkidiki... 

    Wer weiß, was sich noch erfüllen wird und ich hoffe, dass zumindest einige Wunschreisen meiner Vorschreiber in der Zwischenzeit schon realisiert wurden...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1353962236000

    malini:Wer weiß, was sich noch erfüllen wird und ich hoffe,

    dass zumindest einige Wunschreisen meiner Vorschreiber

    in der Zwischenzeit schon realisiert wurden...

     ======================================

    Korfu, *

    Kastelorizo,

    Kalymnos,

    Karpathos,

    Kefalonia*

    Naxos,*

    Patmos,*

    Paros,

    Peloponnes

    Skiathos,

    Skopelos,

    Syros,

    Thassos

    Auf den Inseln mit * war ich in der Zwischenzeit,

    aber ausser Naxos, alle nur für einen Tages-Ausflug.

  • Barbara56
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1353963963000

    Fast sicher ist unser nächstes Ziel, nämlich Skiathos und Skopelos, vielleicht sogar noch mit einem Abstecher nach Alonnisos.

    Natürlich auch nochmals Santorin, Naxos und Amorgos sehen. Amorgos geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Dort waren wir diesen Sommer zum ersten Mal, eine ganz tolle Insel.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!