• Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14917
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1128164164000

    @alle Griechenlandfans

    Vor 9 Jahren sind wir auf Lesbos gewesen, genauer gesagt bei Molyvos im Hotel Efthalou. Es hat uns ausnehmend gut gefallen, was beileibe nicht nur daran lag, dass meine Frau diese Reise bei einem Preisausschreiben gewonnen hatte.

    Nun suche ich, seit ich dieses Forum hier kenne, nach Berichten, Fragen und Empfehlungen über Lesbos und muss feststellen, dass es so gut wie keine gibt. Die Suchfunktion hier hat gerade mal 8 - in Worten: acht - Threads aus allen Foren (davon 4 aus dem Griechenland-Forum) ausgeworfen, in denen Lesbos erwähnt wird.

    Nun meine Frage: warum fährt von Euch Experten keiner nach Lesbos?? :question:

    Ratlose Grüße

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • athenelori
    Dabei seit: 1120262400000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1128182585000

    Also ich versuche allen die fragten so gut zu antworten wie ich kann.

    zuerst @Sokrates

    Lesbos haben auch wir im Auge! Wir waren noch nicht dort aber ich las schon vieles über die Insel. Das Problem ist für uns jedoch, das wir Lesbos von Berlin aus und auch den Umgebungsflughäfen nicht erreichen können, wenn ich das bisher richtig erkannt habe, unsere Regionen hier fliegen nicht so viele Ziele an, wie z.B. von München, Dortmund etc.

    Jedoch weden auch wir irgendwann den Schritt gehn und was individuelles für Lesbos planen, sicher über Athen dann, nur können wir im Moment nicht so viel Geld ausgeben und hatten es deshalb noch nicht gewagt. Somit fliegen wir zur Zeit noch alle Ziele an, die wir über Berlin oder Hannover pauschal preiswert buchen können, um vor Ort dann was individuelles daraus zu machen. Nur gehn uns langsam die Ziele aus ;) denn wir waren schon an vielen Orten Greichenlands (Festland und viele Inseln) ... und so wird Lesbos in den nächsten Jahren in Planung geraten. :)

    @kaydog

    Zu Mykonos kann ich nicht viel sagen, ausser das was ich bei meiner letzten Santorini Planung auch über Mykos erlesen habein Reiseführern die sehr umfangreich sind. Mykonos ist demnach sehr gut besucht, eine Insel der Partypeoples im Hochsommer. Nicht unbedingt auf einem Ballermannniveau, weil hohe Preise und sehn und gesehn werden angesagt ist. Im Juni kann es jedoch durchaus noch ruhiger zugehn. Die Insel ist vegetationsarm, wie auch Santorini. Schroffe Felsküsten bieten einen schönen Kontrast zum Meer. Mykonos mit Santorini zu verbinden bietet sich sicher aufgrund der Nähe zueinander an, jedoch wägt ab, ob ihr nicht auch eine Insel sehn wollt, die reicher an Flora und Fauna ist (zur Info: z.B. nur allein die Insel Samos (die nicht sehr groß ist) hat einen höheren Waldbestand als ALLE Inseln der Kykladen zusammen!). Sicher hat Mykonos Reize! Wenn ihr jedoch Santorini besuchen wollte die ohne Zweifel die schönste der Kykladen ist meiner pers. Meinung nach, dann überlegt ob ihr nicht doch dazu einen Kontrast wählen wollt.

    zu Rhodos:

    ja ich kenne Rhodos undwar auch schon 2 mal dort. Der Vorteil an Rhodos ist, das es facettenreich ist. Im Norden grün und üppig und im Süden immer ein paar Grad wärmer in einer Kulisse aus schroffen Felsen und tiefblauem Meer. Von Rhodos aus empfehle ich unbedingt eine 1 Tages Tour vom Madrakihafen (Rhodosstadt) zur Insel Symi zu unternehmen. Malerisch und unvergesslich ist die Einfahrt in den Hafen, zuvor wird meist noch das hübsche Kloster Panormites angefahren. Symis hafen schmiegt sich wie ein Amphietheater an den Berg. Stark venizianisch geprägt in der Architektur und dennoch sehr griechisch, wenn man in den Gassen flaniert. Symi ist eine Insel der Schwammtaucher. Es gibt schöne Cafes und kleine Geschäfte (jedoch darin kein Luxus, sondern eher landestypische Waren, wie Schwämme, Honig, Olivenseifen, Kräuter etc. > die luxuriöseren Geschäfte finden sich für Euch auf Santorini!) .

    Wieder zu Rhodos: Lindos kenne ich gut! :) Eine gute Wahl! Malerische Portale, auf den Böden der Gassen das Chochlakipflaster in Mosaiken, wunderschöne alte Kapitänshäuser! Hübsche Geschäfte, Restaurants in allen Preisklassen (es gibt auch mexikanische Küche etc.), sehr geschmackvolle Cocktailbars etc..

    Die engen Gassen winden sich hinauf zu Akropolis (dem höchsten Punkt der kleinen Stadt), entweder ihr lauft oder steigt auf einen Muli, na wenn das nicht urig griechisch ist ;) !!! Umgeben ist der alte Tempel der Athena Lindia von hohen Mauern einer Burg die die Johanniterritter hinterliessen. Aus dem Johanniterorden entstand einige Zeit später auf Malta der berühmte Malteser Orden!!! Durchschreiter ihr die Tore der Burg auf dem Felsen über dem Meer, liegen die Überreste des Athena Lindia Tempels vor euren Augen - dem kleinen Gegenstück zur Akropolis Athens. Nun geht es einige Treppenstufen empor auf diesem Hochplateo und somit durchschreitet ihr die Überreste der Propyläen. Wendet ihr euren Blick zurück habt ihr einen grandiosen Blick öber das Mittelmeer. sehr fotogen!!! Es gibt wenig Schatten dort oben, also den Hut nicht vergessen :) !! Ein Besuch von Rhodos Stadt ist empfehlenswert. ! Lauft über die Odos Ipoton (die Straße der Ritter) hinauf zum Grand Masters Palace - so lauft ihr auf dem alten Pflaster, das einst die Johanniter beschritten. Ihr kommt vorbei an der Herberge der Italiener, der Franzosen, dem Palast der Spanier ... die alte Bausubstanz ist sehr gut erhalten, es ist fast so als hätter ihr noch den Atem der Ritter im Nacken. Nach dem Besuch des Großmeisterpalastes am oberen Ende der Odos Ipoton, könnt ihr um den Palast herum auf den alten Stadtmauern entlanglaufen .. sehr schön! Der Mandrakihafen (zu deutsch Schafenpferch) ist bildhübsch. Ihr seht die Windmühlen auf der Mole und lauft zur alten Hafeneinfahrt, wo dem Mythos nach einst das Weltwunder der Koloss von Rhodos gestanden haben soll, was jedoch wissenschaftlich so gut wie wiederlegt wurde. An der Stelle wo einst die Füße des Pronzekoloss gestanden haben sollen, steht nun eine Hirschkuh und ein Hirsch - die Wappentiere von Rhodos. ihr fahrt hautnah daran vorbei mit dem Schiff wenn ihr Euch für die schöne Tour nach Symi entscheidet (die morgens beginnt und am späten Nachmittag wieder in Rhodos endet).

    Weitere schöne Ziele auf Rhodos sind: die Anthony Quinn Bucht, die Ausgrabungen des alten Kamiros (wenn ihr die alten Straßen zwische den Ausgrabungen empor lauft, habt ihr von oben einen wunderschönen Blick zurück auf die alte anitke Stadt und das Meer - der Aufstieg ist allmählich, sicher anstrengend, jedoch nicht endlos lang, lohnt sich aber des Ausblicks und des Flairs wegen .... Wenn irh einen Mietwagen bucht was ich nach wie vor anrate ... versucht die Insel zu erkunden, keiner von Euch wird es bereuen :) !!! Noch mehr Fragen ?:) Ich antworte gerne.

    liebe grüße

  • athenelori
    Dabei seit: 1120262400000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1128182970000

    Hallo Ewing Oil und hallo Brigitte :)

    Danke für Eure lieben Worte und Euer Kompliment. Es mag daran liegen, das meine Eltern Lehrer sind, ich schon viel von Europa sah, mein Job die Rhetorik und Kommunikation beinhaltet und ich viel lese und ganz bewusst mit den Augen die Dinge wahrnehme, die ich sehe und die Emotionen die ich erlebe und lebe sich tief in meinen Erinnerungen verankern :) Ich schreibe und spreche immer aus dem Herzen heraus :) Meine Wortwahl mag vom vielen Lesen kommen und meiner Begeisterung für Griechenland und die Menschen.

    Herzliche Grüße! Eure Anja

  • athenelori
    Dabei seit: 1120262400000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1128185492000

    Jassu Marcus !

    Dem möchte ich mich auch anschließen, eine Plattform für Reiseberichte und individuelle Tips wäre wunderbar. Sicher haben viele von euch auch selbst schöne Erfahrungen gesammelt, die sie gerne weitergeben möchten. Und wer nach Inspiration sucht, würde so sicher auch fündig werden. Somit wäre es hilfreich für uns alle.

    Das Klima hier im Griechenlandforum ist wirklich herzlich und sehr angenehm! Auch ich fühle mich hier sehr wohl! Schön das Du aussprichst was sicher viele von uns denken Marcus! Lass es Dir gut gehn. Man liest sich!

    bis dann

    Anja

  • kimaugust
    Dabei seit: 1108944000000
    Beiträge: 795
    geschrieben 1128186243000

    @ kaydog

    hallo, hier ist ja in der Zwischenzeit schon sehr viel interessantes über Griechenland geschrieben worden. Dem kann ich nur zustimmen.

    Würde ich aus Canada Besuch bekommen und ihn mit in den Griechenland Urlaub mitnehmen, also ich würde an erster Stelle

    Rhodos auswählen. Und zwar Rhodos Stadt. Hotelempfehlung

    Miriamar Wonderland oder Hilton. Lindos - mein bevorzugter Standort - kann "man" eigentlich an 1 Tag erleben, aber erst nach 16.oo Uhr. Wegen den Menschenmassen. Rhodos Stadt bei Nacht ist da wesentlich interessanter. Wie von Dir ursprünglich angedacht - Santorin - trotz Flug über Athen - wäre meine 2. Wahl. Hotelempfehlung Vulcano View Villas.

    gruss jürgen

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1128194837000

    Hallo zusammen

    Ja über Griechenland gibt es viele Reiseführer, aber so ein ausführlicher privater Bericht (Tips) wie von athenelori ist doch sehr wertvoll. (Vielen herzlichen Dank für deine Mühe.) So eine Plattform fände ich auch nicht schlecht. Wir fliegen in 10 Tagen

    zum 17. Mal nach Griechenland und hätten auch einiges zu berichten.

    "Schaun wir mal" ;)

    Gruß Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Ewing Oil
    Dabei seit: 1114128000000
    Beiträge: 698
    geschrieben 1128201129000

    Guten Abend und Hallo zusammen!

    Erstmal bitte ich um Entschuldigung, daß ich diesen Thread hier für meine Idee mit der eigenen Plattform für selbstverfasste Reiseberichte "mißbraucht" habe!Das war ganz gewiß keine Absicht!

    Ich möchte auf keinen Fall, HC irgendwie Druck machen oder gar nötigen.Vor ca. 8 Wochen hatte ich eben dieses im Forum Lob & Kritik schon mal angesprochen und eigentlich auch von HC eine positive Antwort bekommen.Allerdings bat man um Verständnis,daß das neue Forum zunächst mal Vorrang hat.

    Wer weiß, wieviel Arbeit in solch ergeizigen Projekten steckt, hat natürlich Verständnis dafür!

    Vielleicht kann man ja nochmal ganz vorsichtig versuchen dieses Thema "anzuschieben" und vielleicht ist ja auch der Eine oder Andere Admin (zB. Salvamor & Sokrates) von dieser Idee recht angetan und unterstützt diese.

    Auf jedenfall macht weiter so!Das ist doch ein gutes Pendant zu so manchen "spannungsgeladenen" Threads, die natürlich auch sein müssen.

    Viele Grüße Michael

    :D

  • Bibs
    Dabei seit: 1123718400000
    Beiträge: 822
    geschrieben 1128341054000

    Hallo alle Griechenlandfreunde!

    Auch ich fände eine Plattform für Reiseberichte eine tolle Idee, damit man sich noch intensiver über Erlebnisse austauschen kann.

    @athenelori

    Ich bin einfach hin und weg bezüglich deiner Berichte. Wenn ich dir so zuhöre bzw. zulese, dann fühle ich mich immer wieder an unseren entsprechenden Urlaubsort zurückversetzt. Einfach nur schön!!!!! Mach weiter so!

    Ich kann einigen von euch ebenfalls nur zustimmen, was den Umgang in diesem Forum betrifft. Alles in allem ist es sehr freundlich und entspannt! Vielleicht liegt es halt daran, dass so viele sich mit Griechenland identifizieren. Da fühlt man sich wie in einer großen - griechischen ;) - Familie!

    @sokrates

    Eigentlich steht Lesbos immer wieder auf unserer Reiseliste, jedoch drängeln sich immer wieder andere Inseln vor. ;) Aber irgendwann ist es soweit!

    Wie bei vielen anderen auch, haben wir mit Kreta angefangen. Seither hat uns der Virus voll in der Hand. Unsere Inseln werden mit der Zeit immer kleiner und wir immer mutiger! Als nächstes haben wir uns Naxos vorgenommen und sind schon fast mit der Planung durch (warten eigentlich nur noch auf das Erscheinen der Kataloge für den nächsten Sommer)! Vor allem freuen wir uns schon auf das Inselhopping!

    LG + tüss

    Bibs

    Wenn man alle Regeln befolgt, bringt man sich um den ganzen Spaß!
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14936
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1128457252000

    Hallo Zusammen,

    wir versuchen jetzt einfach mal eine schnelle und technisch einfache Lösung für einen Reiseberichte-Thread oder-besser- eine Reiseberichte-Box, zu schaffen.

    Mit Wolfgang(Salvamor) hatten wir bereits vor einiger Zeit einen

    sehr erfolgreichen Test mit seinem Vietnam-Bericht durchgezogen, der wurde in kurzer Zeit 1000 mal angeklickt -und vermutlich auch

    so oft gelesen.

    Um einen ersten Überblick zu kriegen, mit welchen Berichten wir auf die Schnelle rechnen können, wären wir für Meldungen von Usern, die sich dazu bereit erklären natürlich sehr dankbar.(Mail an mich, bitte1)

    Wolfgang hat mir vor ein paar Tage einen neuen Bericht, Thema "Brasilien" zugemailt, den wir auf jeden Fall auch vorstellen werden. Mir fallen daneben auch die prima Infos von noki( Dieter Novakowaki) über Teneriffa und von unserer Anja(athenelori) ein, es wäre wirklich schade, wenn so etwas irgendwann in den Tiefen des Forums verborgen bliebe. Um zu Dieters Bericht zu gelangen, muss man jetzt schon ziemlich "blättern". Diese Infos gehören ebenso in diese neue Box. Voraussetzung wäre, dass diese Tipps/Berichte als (Word?)Dokument an uns gemailt werden was natürlich für den Verfasser ein Stück"Mehrarbeit" bedeutet.

    Wäre das eine Lösung in Eurem Sinn?

    Viele Grüsse

    Günter/HolidayCheck

    (In den anderen Länderforen werden wir erst aktiv, wenn wir hier

    Meinungen sammeln konnten..)

  • Ewing Oil
    Dabei seit: 1114128000000
    Beiträge: 698
    geschrieben 1128504316000

    Ja, ich denke, das wäre eine prima Lösung! Dann habt ihr aber viel zu tun, wenn ihr alle Reiseberichte zuerst lesen müßt, aber das ist trotzdem OK.

    So können evtl. noch Korrekturen vorgenommen werden!Ihr werdet sehen, daß wird super angenommen!!

    Ich freue mich jetz schon auf viele und tolle Reiseberichte rund um die Welt.Da gibt es spannendes, hilfreiches, lehrreiches und vor allem unterhaltsames.

    Vielleicht schreibt auch Sokrates mal einen schönen Bericht über Istanbul(wer so oft dort war, hat bestimmt etwas zu erzählen- wenn er Lust dazu hat,natürlich!), Anja bringt uns Griechenland ein wenig näher, ein paar könnten Reiseberichte aus Südamerika verfassen usw.

    Zusatzfrage: gibt es evtl die Möglichkeit Photos (in begrenzter Stückzahl natürlich) dazu zu veröffentlichen?Ansonsten müßte die jeder in seinem Profil speichern.

    LG Michael

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!