• Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3918
    geschrieben 1230730048000

    Hallo!

    Wir hatten unser Hotel "Orsa" direkt in Skiathos-Stadt - ganz toll gelegen, direkt auf den Felsen am Meer - mit Blick zur Halbinsel Bourtzi. Es gibt eine Hotelkritik und mehrere Reisetipps für die Insel.

    Einen guten Rutsch und viel Glück im Neuen Jahr

    Lg. aus dem sonnigen und winterlichen Kärnten

    Ingrid

    13.8. - 19.8 Steiermark, 15.10 - 13.11. Gran Canaria
  • Werdenberg
    Dabei seit: 1232496000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1232545638000

    Hallo

    Wir planen gerade unsere Sommerferien auf Kefalonia. Hier meine Tipps:

    Wir wohnen in Stellas Vineyard in der Nähe von Lourdata. Die sind sehr nett (zumindest bei der Buchung via Email). Und es sieht auch toll aus ist nicht zu gross. Gehört habe ich auch von der Pension Trifili in Lourdata, die soll ganz toll sein. Also ich/wir hatten noch nie Probleme mit der Reservierung/Buchung über das Internet. Wir haben das schon auf Santorin so gemacht.

    Wir fliegen nach Athen, danach gehts bis nach Korinth, dort nehmen wir einen Mietwagen und fahren nach Patras um dort die Fähre nach Sami zu bekommen. Sollte soweit kein Problem sein. Retour geht es dann mit den Aegean Airlines von Kefalonia direkt nach Athen.

    Gruss

    Werdenberg

  • Floh30
    Dabei seit: 1152662400000
    Beiträge: 1191
    geschrieben 1232634990000

    Also wir sind mit Zwischenlandung auf Lefkas direkt rübergeflogen.

  • Cherete
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1233041958000

    Bei uns ist der Flug nach Athen und ein Weiterflug nach Kefalonia geplant. Ein paar Stunden Aufenthalt haben wir in Athen. Ob man die "Pause" nutzen kann?

    Wer hat damit Erfahrung?

    LG

    Charlotte

    Lächeln ist ein Miniurlaub für die Seele.
  • Floh30
    Dabei seit: 1152662400000
    Beiträge: 1191
    geschrieben 1233073745000

    Ich hab zwar damit keine Erfahrung, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ein paar Stunden reichen - vor allem wieviele Stunden sind's denn ??

    Du musst rechnen, dass Du ja sicherlich wieder 1-2 Stunden vor Flug am Flughafen sein musst. Außerdem, was machst Du, wenn dann beim Zurückfahren von wo auch immer (zB Akropolis) der Megastau ist und ihr zu spät zum Flug kommt. Also ich würd mich nicht vom Flughafen weg bewegen - aber es kommt auf die Anzahl der Stunden an ;)

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1233076154000

    Charlotte

    wende Dich doch an Effi.

    Sie hat mir für den Flughafen Athen,

    sehr kompetent Auskunft gegeben.

    Gruss ALICE

  • Cherete
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1233083960000

    Floh hat Recht - es sollen vier Stunden sein. Lieber kein Risiko - sonst zerplatzt mein Traum oder wird viiiieeeel teurer, da ein weiterer Flug und eine Zwischenübernachtung notwendig würden.

    Also brav sitzen bleiben und weiter den Reiseführer verschlingen...

    Ch.

    Lächeln ist ein Miniurlaub für die Seele.
  • Cherete
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1240870914000

    Ich möchte dies nochmal aufwärmen.

    Wie sind die Verbindungen zu Ithaka und zu Lefkada?

    Wer kann dazu berichten?

    Außerdem wüsste ich gerne, was man auf Kefalonia nicht sehen muss.

    Ich liebe Lanschaft und Natur. Auf Lesbos war ich z.B. von der Hauptstadt enttäuscht. Wie ist dies mit den Orten auf Kefalonia?

    LG

    Charlotte

    Lächeln ist ein Miniurlaub für die Seele.
  • Floh30
    Dabei seit: 1152662400000
    Beiträge: 1191
    geschrieben 1240915206000

    Ich verwechsel immer Lixouri und Argostoli - also Argostoli ist die Hauptstadt. Wir waren abends einmal (mit Fähre von Lixouri) dort. Das hat uns auch gereicht. Die Fußgängerzone mit den vielen Geschäften ist recht schön, genauso wie der Platz mit den vielen Lokalen, aber sonst gab's da nix (zumindest haben wir nichts gewusst bzw. entdeckt).

    Lixouri ist relativ klein, die Hafenpromenade ist schön angelegt, aber nicht sehr groß. Es gibt einen netten Platz mit Lokalen. Ansonsten war's das dann auch schon.

    Fiskardo ist auf jeden Fall eine Fahrt wert und am besten sind auf dieser Insel die vielen Buchten. Soweit ich weiß, ist der Süden eher touristisch, da sind wir aber nur 1x "durchgefahren".

  • Minerva72
    Dabei seit: 1240012800000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1240937281000

    Hallo Charlotte,

    kann meiner Vorrednerin nur zustimmen - Argostoli muss man als Natur- und Landschaftsliebhaber nicht gesehen haben.

    Als wir auf Kefallonia waren, hatten wir unser Quartier in Sami, einem hübschen kleinen Ort mit genügend Einkehrmöglichkeiten für den Abend, aber nicht zuviel Rummel. Nach Argostoli hat es uns nur auf unserer Suche nach den nahegelegenen Meermühlen verschlagen.

    Falls Du zur Einstimmung noch nach etwas Literatur suchst, empfehle ich Dir "Aus dem Schatzkästchen der Inselbummlerin" ISBN 978-3-86858-233-8, welches ein gelungenes Stimmungsbild der Insel enthält.

    Viele Grüße,

    Minerva

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!