• Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1380642405000

    @Alice

    Vielen lieben Dank.

    Ja, es war super schön. Eine noch teilweise recht unberührte Insel mit herrlichen Bergdörfern und "kuscheligen" Küstenorten.

    Von den tollen Stränden ganz zu schweigen.

    @Barbara

    So liebt eben jeder eine andere Jahreszeit, die auch verschiedene Vor oder Nachteile birgt.

    Im Juni ist es noch recht grün, im September eher braun und staubig.

    Dafür ist das Wasser im September wärmer und da man mit zunehmendem Alter eher zur "Frostbeule" wird, bleibt uns nichts anderes übrig.  ;) :laughing:

    Liebe Grüße

    Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Barbara56
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1380644295000

    @Marcus

    Ja ich weiß, da sollen Hotelanlagen hin. Um eine Vergrößerung des Flugplatzes würde ich mir keine Sorgen machen, wer soll den auch bezahlen...

    @Bernd

    Genau dies mag ich halt im Juni, das viele Grün und die langen milden Sommerabende. Sobald jetzt im September die Sonne weg war, wars schon kühler. Für mich wiegt dies mehr als das vielleicht wärmere Meer. Aber es ist ja gut, so hat jeder seine Lieblings-Jahreszeit.

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1380650441000

    In diesem Zusammenhang will ich etwas erzählen.

    Ende Mai waren wir einmal auf Santorini, das war unser schönster Urlaub auf der Insel!

    Die Vulkaninsel war sehr grün überall blühte es.KLICK 

    Die Bedienung sei es im Hotel, in den Tavernen usw. war ausserordentlich freundlich, aufgestellt! Wie immer waren wir auch beim Monolitos - Beach, im warmen Meer ! baden.

    ***

    Im gleichen Jahr gab es in Griechenland eine ungewöhnliche Hitzewelle. Ende August war dann die grösste Hitze vorbei. Da waren wir nochmals für 1 Woche auf Santorini. Im Gegensatz zum Frühling, war in jeder Beziehung ein riesiger Unterschied: keine blühenden Blumen, alle Pflanzen braun, dürr. Die Leute hatten sehr unter der Hitze gelitten, waren Müde, unfreundlich!

    Auch ohne Hitzewelle spürt man oft, dass viele arbeitende Einheimische nicht mehr die Gleichen sind, wie zu Beginn der Saison! Das ist ja kein Wunder, da Sie in der Hochsaison oft beinahe Tag und Nacht arbeiten müssen!

  • Barbara56
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1380652094000

    @Alice

    So isses, du hast es auf den Punkt gebracht.

  • Barbara56
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1380661834000

    Wir waren im Juni auch schon die einzigen Gäste, es war uns aber niemals unangenehm. Ende Mai in GR ist vielleicht tatsächlich noch etwas früh, Anfang Juni hatten wir aber noch niemals Pech - ein Regentag oder ein bewölkter Tag ist für uns auch ok.

    Bei der Gelegenheit fällt mir mal wieder auf, wie kurz so eine Saison für die Hotel-, Tavernen- oder Supermarkt-Betreiber ist. Eigentlich doch nur gute 2 Monate. Wenn man bedenkt, dass diese oftmals fast das ganze Jahreseinkommen in dieser kurzen Zeit erwirtschaften müssen, bin ich froh, hier zu wohnen und ganzjährig tätig sein zu können.

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1380703888000

    mabysc:

    Man kann es also drehen und wenden wie man möchte, jeder findet den für sich besten Reisemonat.

    Wir haben in unseren Urlauben, die wir gegen Ende Mai buchten leider schon oft schlechte Erfahrung mit dem Wetter gemacht.

    ***

    Urlaub in Griechenland, da ist für uns Ende Mai bis Mitte Juni die beste Reisezeit.

    (Vorsaisonpreise, nicht überlaufen, nicht so heiss usw.)

    Wir hatten auch schon Pech mit dem Wetter, oft aber nur ein paar Tage Regen, wie auf Naxos. Am schlimmsten war es auf Chalkidiki. Trotz den Prognosen für Chalkidiki, es wäre schön und heiss, hatten wir während fast den ganzen 2 Wochen Regen und kühl! :shock1:

    Nun bin ich Vorsichtig geworden und habe für P A R O S

    eine spätere Urlaubszeit gewählt, ab 7. Juni  ;)

    LG

    ALICE

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1380799449000

    ich glaube auch, dass es eine gute Zeit ist auf Paros! ;)

    vielleicht ist es dann ja auch schon zu heiss auf der Insel? ;)

    ....egal wie es ist, ich werde danach, auf jeden Fall berichten!  ;)

  • thomaschristine
    Dabei seit: 1157328000000
    Beiträge: 94
    geschrieben 1404673192000

    Hallo,

    wollte nur mal nachfragen ob es was Neues in Naxos gibt?

    Schon längere Zeit kein neues Posting gelesen. Möchte mich auf meinen nächsten Urlaub einstimmen.

    LG

    Christine

    Urlaub beginnt dann, wenn der Fuß im Meer und das Herz im Himmel baumelt (Ruth W. Lingenfelser)
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1404676426000

    Gut hast du den Thread hervorgeholt, liebe Christine!

    Da habe ich versprochen nach unserem Urlaub auf Paros, zu berichten,

    und habe das ganz vergessen.

    Es war en schöner Urlaub, aber auch hier war in den ersten Tagen,

    zwar schönes Wetter, aber es wehte ein kalter Wind. Das Wetter wurde

    dann von Tag zu Tag besser, schöner.

    Wir haben auf der Insel und auch auf Antiparos viel gesehen, unternommen, erlebt.

    Vor allem war das Apartment in der Nähe von Naousa ein Highlight.

    Ich kann nun sagen, dass uns aber Naxos besser gefällt, nur schon wegen der Vegetation,

    den Stränden, den Tavernen und den Einheimischen wegen, die wir auf Naxos als freundlicher empfanden.

    Also kann ich dir liebe Christine nur gratulieren, fals du auf Naxos Urlauben wirst!

    da kannst du dich wirklich freuen!

    liebe Grüsse von ALICE

  • thomaschristine
    Dabei seit: 1157328000000
    Beiträge: 94
    geschrieben 1404731567000

    Ja Alice, im September geht es für 2 Wochen wieder auf diese wunderschöne Insel.

    Paros kenne ich nur von einem Tagesausflug, konnte mich aber auch nicht wirklich ganz begeistern.

    Naxos hat für uns das gewisse Etwas.

    Urlaub beginnt dann, wenn der Fuß im Meer und das Herz im Himmel baumelt (Ruth W. Lingenfelser)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!