• Urlaubsjunkie200
    Dabei seit: 1161561600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1436191777000

    Hallo,

    wir fliegen am Wochenende nach Korfu. Da wir dort Selbstversorger sind, wäre es schön wenn der eine oder andere noch etwas zur Versorgungssituation in den Supermärkten sagen könnte.

    Oder sollte ich besser Essen( Trockenprodukte) und Getränke mit dem Flieger mitbringen. Wir sind mit zwei Kindern unterwegs. Medikamente und Toilettenartikel bring ich eh mit.

    Was denkt ihr?

    LG

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8773
    Verwarnt
    geschrieben 1436192098000

    Wenn du dir die Mühe machst, mal S. 51 ff. zu lesen, hast du schon die Antwort auf deine Frage...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs) *** Menos mimimi, mais attitude!
  • Urlaubsjunkie200
    Dabei seit: 1161561600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1436193885000

    @ Malini

    Die "Mühe" mache ich mir schon seit Seite 49 ;-)

    Da aber gestern mit Nein gestimmt wurde, ist die Lage nun doch eine andere, als noch am 02.07.15.

    Ich befürchte, wenn kein Geld mehr kommt, ist auch irgendwann kein Geld mehr für die Belieferungen der Inseln da. Oder sehe ich das total falsch?

    Von daher würde ich mich über aktuellere Erfahrungen freuen.

    Bzw. Wer hat Erfahrung mit der Mitnahme von Lebensmitteln im Flieger.

    Wir haben noch nie Urlaub mit Fluganreise gemacht.

    LG

  • Katze10
    Dabei seit: 1281052800000
    Beiträge: 200
    geschrieben 1436194920000

    @Urlaubsjunkie: Ich kann dich gut verstehen. Ich habe gestern auch noch zu meinem Mann gesagt, wie wird es wohl jetzt weitergehen und können wir die Reise auch wirklich antreten?

    Bis jetzt ginge es ja noch.

    Aber es weiß ja im Moment noch keiner, wie die Verhandlungen ausgehen und was die EZB macht. Das muss man jetzt erst mal abwarten. Wann genau fliegt ihr denn?

    Lebensmittel darf man schon mitnehmen. Nehme auch immer ein bisschen Essen mit. Wie viel, weiß ich jetzt nicht bzw. ob es da Begrenzungen gibt. Aber Medikamente u. Babynahrung zum Beispiel darf man ganz normal mit ins Flugzeug nehmen.

    Mein Mann ist Diabetiker, er läßt sich nur im Vorfeld vom Arzt eine Bescheinigung ausstellen, dass er die Medikamente benötigt.

  • mirar
    Dabei seit: 1432598400000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1436200395000

    "Mitnahme von Lebensmitteln"

    Nein, eine solche Erfahrung habe ich nicht. Es ist auch keine geplant.

  • Wienna
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1436200523000

    Wir waren im Mai in Kos. Die Einheimischen Mitarbeiter waren sehr freundlich und die griechischen Gärtner unermüdlich im Einsatz die Anlage in Schuss zu halten. Wir haben gehört, dass die Griechen in dieser Anlage das ganze Jahr beschäftigt sind und wenn keine Touristen da sind, arbeiten die Griechen an der Instandhaltung und Wartung der Anlage. Abends kommt der eigene Hotelbus und bringt die Griechen nach Hause.

    Von einer Krise haben wir im Mai auch auf unser Rundfahrt über die Insel Kos mit einem Mietwagen nichts gemerkt. Im Gegenteil alle waren sehr freundlich und zuvorkommend. Ich würde die normalen Griechen jetzt nicht weiter abstrafen und das Land meiden. Die einzige verlässliche Geldquelle sind nunmal die Touristen. Ohne Touristen haben die Griechen, die das Geld nötig haben keinen Arbeitsplatz! Ich würde ohne Einschränkungen sofort wieder nach Griechenland nach Kos oder Kreta fliegen. In diesem Sinne Kalimera!!

  • ikiukas
    Dabei seit: 1411862400000
    Beiträge: 214
    geschrieben 1436202987000

    Ist ja alles gut und schön, nur mittlerweile besteht eine andere Situation als im Mai oder Juni. Das Geld in den Geldautomaten wird auch kurzfristig alle sein, wenn nichts mehr nachgefüllt wird. Es sei denn, die Griechen drucken eigenmächtig Geldscheine.

    Ich kann auch nett, bringt aber nix...
  • Urlaubsjunkie200
    Dabei seit: 1161561600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1436207837000

    @Katze

    danke für deine Antwort!

    Wir fliegen dieses WE für zwei Wochen. Wir haben nur eine Ferienwohnung gebucht, ich bin also darauf angewiesen, dass die Supermärkte nicht leer gekauft sind.

    Bei den Medikamenten handelt es sich um die üblichen Familien-Notfall-Medikamente, also Fiebermittel, Voltaren, Verbandszeug, Magenmittel...

    Ich hoffe, das gibt keine Probleme bei der Einreise. Die kommen auch in den Koffer, nicht ins Handgepäck.

    LG

  • mirar
    Dabei seit: 1432598400000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1436211250000

    Importierte Lebensmittel koennten knapp werden - aber in den Tavernen findet man sicher etwas Gutes/Griechisches zu essen.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16761
    geschrieben 1436211293000

    @Urlaubsjunkie

    Nein, das wird gewiss keine Probleme geben.

    Was du aufzählst, habe ich bei jeder Reise im Koffer... bis auf Verbandsmittel. ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!