• georgwu
    Dabei seit: 1185148800000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1220551114000

    Hallo, wo wechsel ich Geld, wenn ich nach Zürich fahre günstiger? In Deutschland, in Zürich- wo da?

    Gruß aus dem Rheinland Georg :p

  • Agapanthus
    Dabei seit: 1215993600000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1220566235000

    Das kann mein nicht generell beantworten. Manchmal ist der Wechsel von Euro zu Schweizer Franken in Deutschland günstiger, manchmal in der Schweiz. Was ich vorallem nicht tun würde: Mich verrückt machen und von Bank zu Bank rennen. Falls Du nicht eine Million wechseln willst macht es m.E. kaum etwas aus ob Du nun für 100 Euro 2, 3 Rappen mehr erhälst.

    Manche Schweizer Banken verlangen eine Wechselgebühr für Nicht-Kunden.

    Heinz /*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/ Anstatt Urlaub mache ich Ferien
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1220566722000

    Hallo,

    vor allem würde ich das Wechslen ganz bleiben lassen. Einfach genügend Franken aus dem nächsten schweizer Geldautomat ziehen und gut ist.

    Wenn Du fährst (eventuell mit dem Auto) kannst Du übrigens auch schon in Deutschland in Grenznähe an den meisten Bankautomaten schweizer Franken abheben. Umgekehrt werden in Grenznähe praktisch überall in der Schweiz auch Euro als Zahlungsmittel akzeptiert. Ob in auch Zürich, kann ich aber nicht sagen.

    Gruß

    Berthold

  • roman70
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 266
    geschrieben 1220617084000

    Euro wird als Zahlungsmittel praktisch überall akzeptiert, aber der Kurs in den Geschäften ist natürlich nicht der beste. Das Retourgeld ist meist in Franken.

    Ich würde auch Franken am Bankomaten rauslassen. Die gibt's im Zentrum an jeder zweiten Ecke.

    Im Zentrum gibt es auch sonst viele Wechselmöglichkeiten (Bahnhof, Bahnhofstrasse und Umgebung). Die Grossbanken verlangen meist Gebühren für Nichtkunden.

  • Bestbayboy
    Dabei seit: 1223942400000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1224018997000

    Hallo,

    Achtung in der Schweiz werden kaum Euro als Zahlungsmittel angenommen.

    Am besten im schweizer Grenzgebiet (deutsche seite) bei einer Sparkasse oder so) am Automat Schweizer Franke CHF, abheben.

    ansonsten ist der Kurs in der Schweiz besser.

    mfg Bestbayboy

    (Ich fahre seit ca. 2 Jahren beruflich jeden Tag 1 bis 2 mal in die Schweiz)

  • Agapanthus
    Dabei seit: 1215993600000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1224086166000

    obige Aussage ist nicht ganz korrekt:

    In allen grösseren Geschäften in der Schweiz werden Euros akzeptiert. Die Kassen sind so programmiert, dass die Kassierin Euros genauso wie Schweizer Franken entgegen nehmen kann und diesen Vorgang kann ich täglich erleben.

    Aber: Nicht jedes kleinere Geschäft wird Euros akzeptieren und nicht zuletzt ist der Schweizer Franken das gesetzliche Zahlungsmittel in der Schweiz.

    Sorry, aber für mich als Schweizer hat es immer etwas "herablassendes", wenn Touristen überall mit Euros bezahlen möchten....

    Heinz /*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/ Anstatt Urlaub mache ich Ferien
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8253
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1224091603000

    [quote

    Sorry, aber für mich als Schweizer hat es immer etwas "herablassendes", wenn Touristen überall mit Euros bezahlen möchten....[/quote]

    Hallo Heinz,

    ja wir Deutschen möchten nicht nur, sondern wir können ja fast in ganz Europa mit dem Euro bezahlen ;) .

    Aber wenn ich in eurem Ländli bin, dann ist es für mich auch kein Problem mit dem Fränkli zu bezahlen.

    LG

    Reiselilly[/quote]

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12774
    geschrieben 1224092565000

    Sorry, aber für mich als Schweizer hat es immer etwas "herablassendes", wenn Touristen überall mit Euros bezahlen möchten....

    Genauso empfinden die Leute in der DomRep, Türkei usw. wenn insbesondere die Deutschen mit Euro oder Dollars bezahlen wollen.

    Guckt nur mal in den anderen threads

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1224151788000

    @reiselilly sagte:

    [quote

    Sorry, aber für mich als Schweizer hat es immer etwas "herablassendes", wenn Touristen überall mit Euros bezahlen möchten....

    Hallo Heinz,

    ja wir Deutschen möchten nicht nur, sondern wir können ja fast in ganz Europa mit dem Euro bezahlen ;) .

    Aber wenn ich in eurem Ländli bin, dann ist es für mich auch kein Problem mit dem Fränkli zu bezahlen.

    LG

    Reiselilly[/quote][/quote]

    Hallo Reiselilly

    Wir Schweizer verkleinern ja alles mit einem -li hintendran - Aber der Franken bleibt auch in der niedlichsten Form ein Franken! ;) ;) ;)

    Sogar Bettler fragen nach einem "Stutz" und nicht nach "stützli" (1 Stutz = 1 Franken). Ha womit mal wieder bewiesen wäre, wie gerne wir Schweizer andere korrigieren... :laughing:

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8253
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1224164793000

    Hallo Marcus,

    und hiermit habe ich also schon die 1.Lektion im Sprachkurs "Schwizzerdütsch für Deutsche" hinter mir. Vielen Damk! :laughing: :rofl: :rofl:

    LG

    Reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!