• carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1224957540000

    solange Euren Eltern das Recht ist, diese das schriftlich bestätigen und Euren Bekannten bzw. Verwandten das auch Recht ist sollte dies möglich sein (vorausgesetzt diese übernehmen die Betreuung)

  • mariinchen
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1225063837000

    cool danke für die schnelle antwort ;)

  • xLaura123
    Dabei seit: 1234051200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1234115606000

    gibt es in spanien ein partyhotel/club für jugendliche ? ( ab 17 J. )

    ich möchte diesen sommer mit einer freundin nach spanien fliegen. kennt ihr ein hotel wo richtig party gemacht wird ?

  • Eva0607
    Dabei seit: 1207353600000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1234212185000

    Hey xLaura123

    ich rate dir da mal im Partyurlaub-Forum hier bei HC nach zu sehen. Dort gibt es schon viele Infos zu diesem Thema. Da wir auch im Sommer nach Mallorca fliegen wollen, weis ich das, da ich dort auch schon nach gesehen habe :D

    LG

    *13.07.09 - 20.07.09 ~> Hotel Luna Tropical Park, Mallorca, El Arenal ~.. ♥ ..~ >> waiting until 2010
  • nico1371
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1234525380000

    Also ich war letztes Jahr mit meiner Freundin (wir sind beide 17) mit TUI 2 Wochen in Madeira. Dabei gab es keinerlei Probleme, ganz im Gegenteil. Man hat nicht einmal nach einer Einverständniserklärung von den Eltern gefragt. Von daher ist es überhaupt kein Problem auch mit einem "normalen" Veranstalter unter 18 Jahren zu verreisen.

    Schönen Urlaub! ;)

    LG Nico

  • klaines_biest
    Dabei seit: 1187654400000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1234534277000

    hey!

    stimmt, bei mir wars genauso!

    Bin unter 18 schon 2x "nur" mit meinem Freund nach Ägypten bzw. Tunesien geflogen, haben im Reisebüro gebucht & habe keine Erklärung etc. von den Eltern gebraucht! ;)

    lg Danii

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1234546780000

    @nico u. klaines biest

    da habt Ihr beide Glück gehabt. Letztendlich ist man mit der Vollendung des 18. Lebensjahres erst voll geschäftsfähig (vorher beachte die Sache mit dem Taschengeldparagraph, wurde hier aber des öfteren schon diskutiert bzw. erörtert). Und das betrifft auch die Sache mit der Buchung einer Reise unter 18.

  • Julia250707
    Dabei seit: 1234828800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1234900146000

    Also, ich(16) habe vor ca. einem Monat meinen Sommerurlaub ohne Eltern gebucht. Ich werde 10 Tage mit meinem Freund(23) in die Türkei fliegen. Zu dem Zeitpunkt sind wir beide ein Jahr älter ;). Haben das ganze über Neckermann im Internet gebucht was auch gar kein Problem war. Verstehe nicht wie sich hier alle so aufregen können und meinen das wäre unverantwortlich. Ich bin fest davon überzeugt, dass wenn man ins Ausland gelassen wird, die Eltern wissen, dass sich das Kind ordnungsgemäß verhält.

    Ich werde zur Sicherheit eine Einverständniserklörung meiner Eltern mit Passkopie mit nehmen und das wars.

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1234901092000

    @Julia

    das sich das Kind ordnungsgemäß verhält ist nicht selbstverständlich, leider. Sicherlich war Eure Internetbuchung vieleicht möglich, jedoch weißen Reiseveranstalter darauf hin, daß eine Buchung erst ab Volljährigkeit möglich ist (18 Jahre). So steht es nun auch mit der Geschäftsfähigkeit im Gesetz. Das hat auch nichts mit aufregen zu tun, sondern mit Regeln, die einfach vorgegeben sind. Was ist mit Jugendlichen, wo die Eltern eine solche Reise verbieten, beispielsweise die Jugendlichen aber dennoch die Reise buchen?

  • MimiMirj
    Dabei seit: 1217116800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1236449685000

    Hejj zusammen... ich hab da mal ne Frage:

    Ich werde in den nächsten Sommerferien (2009) 16. Meine Familie möchte die Woche vor meinem Geburtstag wegfahren, ich möchte aber nicht mit. Ich möchte nicht einmal alleine wegfahren in dieser Zeit, ich möcht nur einfach nicht mit und Zuhause bleiben. Ich glaube dass das kein grosses Problem für mich sein würde, denn ich bin auch nicht die Art von Jugendliche, die dann ihre 20 besten Freunde zu sich nach Hause einläd und den ältesten das Bier mitbringen lässt. Dazu kommt dass meine Grosseltern im amdern Teil unseres Zweifamilienhauses wohnen. Mir ist klar dass meine Mutter am längere Hebel sitz was diese Entscheidung betriff, abr trotzden möcht ich versuchen sie davon zu überzeugen dass ich alt genug dafür bin. Was ist eure Meinung dazu?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!