• Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18014
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1506445807456

    @HaraldBlauzahn sagte:

    Ich habe gehört, dass es ziemlich gut ist, aber auf einer persönlichen Ebene kann ich Ihnen nicht sagen,

    Sag mal, bist Du doppelt oder hast Du nur den Nick geklaut? Wir haben schon Harald Blauzahn. So geht es nicht!

  • Püllmann
    Dabei seit: 1522676974944
    Beiträge: 1
    geschrieben 1522679326562

    Hallo liebe Reisende,

    ich komme gerade von einer Jugend Reise von "Jugendtours" zurück. Auch ich kann leider nichts Gutes erzählen über die Reise. Man mag wohl sagen die Buchung war einfach und die Reise war akzeptabel organisiert, noch dazu muss man sich natürlich um nichts kümmern bezüglich Transport und Unterkunft. Doch die Betreuer, die Unterkunft, das Programm und die gesamte Organisation der Reise war schlichtweg miserabel.

    Meine Reise (Ostern in Paris und Disneyland) startete im Frühling 2018 am Frankfurter Bahnhof. Wir wurden unfreundlich begrüßt und der Bus hatte direkt eine Verspätung von 20 Minuten. Als wir endlich im Bus saßen versuchten die Betreuer uns zu unterhaltem, doch der Versuch scheiterte kläglich, unter anderem weil ein erwachsener Mann das Wort "Kaka" wohl sehr lustig fand. Angekommen nach einer langen Fahrt die, mit dem Zug 2 Stunden gedauert hätte, fanden wir ein schäbiges Zimmer mit schimmeliger Dusche, ein Bad ohne Waschbecken , zwei Steckdosen für 3 Leute und KEINEM Schrank vor. Doch damit konnte man sich noch halbwegs abfinden da der Preis wirklich recht niedrig gehalten war und man sowieso nur in diesen Zimmern schlief. Was dann folgte waren 3 langweilige Tage mit schlechtem Programm, Betreuern die unwissend waren und die sich zu wenig um uns gekümmert haben. Das einzige was sie konsequent durchzogen waren die Zimmerkintrollen um 23 Uhr, doch danach konnte man sein Zimmer trotzdem noch problemlos verlssen. Im Programm war z.B. eine schrecklich langweilige Stadtrundfahrt und eine Lichterfahrt auf der Seine die keine Lichterfahrt war. Wir hatten sehr viel Freizeit was mir wirklich gut gefiel. Das Frühstück, das einzige Essen mit im Preis, war in jenem Hotel mehr oder weniger ungenießbar. Tage alte Croissantes, völlig überzuckerte Säfte und hart gewordenes Baguette. Noch dazu gab es bei der einzigen gemeinsamen Mahlzeit wenig Geselligkeit. Das erste Frühstück reichte mir und danach frühstückte ich lieber in einem kleinen Cafe die Straße runter, was den Betreuern übrigens auch komplett egal war. Am letzten Tag reisten wir über das Disneyland ab. Ein schlechter Witz war allerdings, dass 6 Leute aus der Nähe Kaiserslautern kamen, es Dank der unfreundlichen Busfahrer trotzdem unmöglich war uns innerhalb von 10 Minuten kurz rauszulassen. Nein, wie fuhren nach Frankfurt und mein Vater fuhr genau die gleiche Autobahn nach Frankfurt und wieder zurück. Bei der Hinfahrt war es übrigens genau das Gleiche. So legten mein Vater und der Vater einer Freundin zusammen fast 400 unnötige Kilometer zurück.

    Trotzdem werben Sie auf der der Website mit Klimaschutz. LACHHAFT.

    Zum Ende bleibt zu sagen, dass ich Ihnen auf keinen Fall empfehlen würde mit diesem Unternehmen zu reisen. Der Preis und der Transport waren zwar gut doch, der Rest der Reise war ein Reinfall.

  • Annanasflavour
    Dabei seit: 1524666905998
    Beiträge: 11
    geschrieben 1524743306269

    Meine Abifahrt ging nach Bulgarien. Gebucht mit einer Jugendreise. Wir sind mit Bus hingefahren, das war mehr als anstrengend. Das "Bungalow" oder was auch immer das war, war kaum zu ertragen überall dreck, nicht so wirklich Eingerichtet. Das Essen war eine Katastrophe ich musste mir von dem Geld, was ich eigentlich für was anderes Ausgeben wollte, musste ich mir Essen holen..aber es war Billig :grinning: Definitiv nicht empfehlenswert !

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4441
    geschrieben 1524746195027 , zuletzt editiert von rumsstein

    Leistungskurs Rechtschreibung hattest Du aber für Dein Appretur nicht belegt? :stuck_out_tongue_winking_eye: Oder hast du die Fahrt "außer Konkurrenz" mitgemacht?:laughing:

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18014
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1524749415274

    Abgesehen davon geht es hier um den Veranstalter Jugendtours und nicht um irgendeine Jugendreise :blush:

  • gloggisu
    Dabei seit: 1526494139600
    Beiträge: 1
    geschrieben 1526494283690

    Hier eine Schilderung unserer negativen Erfahrungen mit JUGEND TOURS, in unserem Fall als Anbieter, und ZEBRA-TOURS als durchführendes Unternehmen einer Reise nach London:

    Anreisetag

    45 Minuten nach dem lt. Reiseinformation genannten Zeit- und Treffpunkt, bzw. 30 Minuten nach der eigentlichen Abfahrt erhielten wir telefonisch einen anderen Haltepunkt des Busses genannt, mit dem PKW 20 Minuten (16,5 km) entfernt.

    Rückreise 31 Stunden

    Abfahrt in London um 18:30 Uhr am 06.04.18. Der Bus konnte wegen eines Getriebeschadens nicht mehr die Fähre in Calais, Frankreich mit eigener Kraft verlassen, eine Reparatur vor Ort war nicht möglich. Ein vermutlich zu kleiner Ersatzbus ist nach 12 Stunden Wartezeit im Hafengelände gegen Mittag des 07.04. eingetroffen – Kälte? „Zu klein“ aus dem Grund, da nicht genügend Platz für das Gepäck im Laderaum war und deshalb dieses sowohl in der dann nicht mehr benutzbaren Toilette und vor den Ausstiegstüren verstaut wurde – Sicherheit?

    Nach 309 Kilometern in Heuseux, Belgien erneuter Stillstand, defektes Gaspedal. Ersatzbusse wurden in Köln angefordert, erneute Wartezeit 3 Stunden. Nach 31 Stunden habe ich meine Tochter und ihre Freundin am Treffpunkt in Frankfurt um 01:30 Uhr abgeholt, mit den Nerven am Ende, um der Busfahrt ein Ende zu machen.

    Positiv zu erwähnen sind die Betreuer, die die Fahrt begleitet haben. Auch muss ich an dieser Stelle erwähnen, dass die beiden Mädchen mit einem Besuch des „London Eye“ für die Unannehmlichkeiten am Anreisetag entschädigt wurden (auf Anfrage). Negativ in Erinnerung bleibt definitiv die nervenaufreibende Heimfahrt, bei der aus Verzweiflung im gesamten Bus viele Tränen flossen und auch die Betreuer mit ihrer „Seelsorge“ an die Grenzen kamen.

    Irrer Weise kam vor der Ankunft von JUGEND TOURS eine eMail an die Eltern, in der wieder der falsche Abholort trotz vorheriger Reklamation genannt wurde. Und noch besser: JUGENDTOURS bietet außerhalb der Bürozeiten nur eine 0900er Hotline für Fragen an (ab 0,99 € pro Minute). Bei Anruf ging keiner ran.

    Erstattet wurden lediglich die geringeren Gebühren für den Abholort Frankfurt und das Parkticket. Der oben genannte Text wurde JUGEND TOURS mit der Bitte auf Überprüfung der Tatsachen vorgelegt. Es kam innerhalb der gesetzten Frist keine Beanstandung. Für die oben genannte Schilderung liegt Schriftverkehr, Chatverläufe, Bildmaterial und Zeugenaussagen vor.

  • Placebo63
    Dabei seit: 1531761801314
    Beiträge: 1
    geschrieben 1531762189628

    Hallo Zusammen, meine Tochter (16)war zum 2.Mal mit Jugendtours unterwegs. Letztes Jahr Berlin und dieses Jahr Rimini.

    Meine Tochter war nach 1. REISE total begeistert und dieses Jahr wieder. Super organisiert, tolle Betreuer, familiäres Hotel, Essen war sehr gut. Nur bei der Rückfahrt gab es in München längere Wartezeiten, da auf eine andere Gruppe gewartet werden musste. Wir können Jugendtours zu 100% empfehlen und wir buchen nächstes Jahr wieder.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!