• shadowlady666
    Dabei seit: 1466640000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1466724235000

    Nie wieder Jugendtours!!!

    Mein Sohn (12) war 2015  mit 3 Freunden mit Jugendtours in Rimini. Ich kann allen Interessierten nur abraten, ihre Kinder über diesen Veranstalter in Urlaub zu schicken.

    Es war eine Erfahrung, die dazu führte, dass die Jungs nun nie wieder ins Ferienlager fahren. Es gab unendlich viele Mängel, der Veranstalter bestreitet alles und schafft keine Abhilfe. Z.B. 

    - Unterbringung zu viert im Einzelzimmer

    - keine Klimaanlage, Ventilator o.ä. in Italien

    - kein TV, jedoch im Angebot ausgewiesen

    - eintöniges Essen...jeden Tag das gleiche

    - unfähige Betreuer

    - 12 jährige bis 2 Uhr nachts in der Disco (Jugendschutz?)

    - desolater, Zimmer mit etlichen Defekten & kaputter Einrichtung

    Und...und...und....

    Rausgeschmissenes Geld!!!

  • bibo63
    Dabei seit: 1458432000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1481639479215 , zuletzt editiert von bibo63

    Auch ich habe nur schlechte Erfahrung mit Jugendtours. ImSommer 2014 waren meine 3 Kinder in Rimini mit diesem Veranstalter.

    Meine Kinder waren froh als sie wieder daheim waren. Schlechte Zimmer, viele Defekte und sehr schlechtes Essen. Nach dieser Tour (Tortur) wollten sie nie wieder mit einem Veranstalter verreisen.

    Habe mich dann umgeschaut und konnte sie überreden in 2015 mit Go-Jugendreisen nach Spanien (Nautic Almata) zu verreisen. Das hat ihnen so gut gefallen, dass sie in 2016 wieder mit dem gleichen Veranstalter zum gleichen Ort reisen wollten und dies ist auch geschehen. Auch hier war die Rückmeldung "echt Klasse"!

    So unterschiedlich kann es sein.

  • hessellemuel
    Dabei seit: 1487157489852
    Beiträge: 9
    geschrieben 1487674828848

    Ich habe auch nur schlechte Erfahrung mit Jugendtours. Eine reine Katastrophe!

  • zacherydonnelly
    Dabei seit: 1487255492941
    Beiträge: 7
    geschrieben 1487676545870

    Ich habe zwar keine Erfahrungen gesammelt, aber allgemein ist es immer so. Es existieren schwarze Schafe in solchen Unternehmen, anscheinend bei Jugendtours mehr als wo anders. Ich würde eher nach genaueren Reisen fragen als nur nach dem Unternehmen. Personal kann das Urlaubsgefühl schlecht machen, nicht das Unternehmen selber.

  • Isalein93
    Dabei seit: 1487855586922
    Beiträge: 3
    geschrieben 1487855811312

    Das klingt ja katastrophal... ich würde mein (non-existentes) Kind dort nicht hinschicken!

  • khazwei
    Dabei seit: 1499798671678
    Beiträge: 1
    geschrieben 1499799540597

    Nie wieder!

    Wir haben unsere Kinder (9,11) nach nur einem Tag wieder aus einem Ferienlager von Jugendtours abgeholt! Dort waren 2 Betreuer für 35 Kinder zuständig. Normalerweise ist der Betreuungsschlüssel 1:8, hier war er 1:17,5. Betreuer von Anfang an total überfordert, Kinder wurden barsch angegangen und es wurde ihnen gedroht. Abhilfe war nicht in Aussicht. Bei telefonischer Nachfrage beim Veranstalter gab es freche Antworten. Die Kinder riefen am ersten Abend weinend an und wollten unbedingt wieder nach Hause. Dabei waren sie es gewöhnt, auch schon mal ein paar Tage woanders zu schlafen. Die Kinder sollten die meiste Zeit auf ihren Zimmern bleiben. Ein genauer Plan bezüglich des Programmes wurde nicht gemacht. Die jüngsten Kinder dort waren 6 Jahre alt. Getränke waren nicht zur freien Verfügung. Diese mussten sich die Kinder außerhalb der Mahlzeiten für 1 EUR für 0,5L an einem Automaten selber kaufen. Pfand gab es auch nicht zurück. Und das im Hochsommer! Die Kinder liefen häufig planlos, gelangweilt, ängstlich und unsicher in der Gegend rum. Eine riesen Katastrophe! Wir raten dringend jedem von Jugendtours ab.

  • Leonie24
    Dabei seit: 1499858057239
    Beiträge: 3
    geschrieben 1499861052120

    ist ganz okay..

    War damals auf eigenen Wunsch in Tschechien (https://www.jugendtours.de/klassenfahrten/ao-hostels/tschechien/) gewesen..

    Die Katalogbilder und Beschreibungen der Unterkünfte halten leider nicht ganz, was sie versprechen..Es sieht eher.. naja wie soll ich sagen.. "etwas veraltet aus.."

    Das Essen war aber vollkommen in Ordnung.. (eher nationaltypisch)

    Die Unterkünfte waren "einfach, steril, aber in Ordnung".. schließlich hatten wir auch kein 4-Sterne-Hotel erwartet..

    Die Leute und das Programm waren aber wirklich super!

    Mit Zik (https://zik-gruppenreisen.de/) waren wir in meinem letzten Abijahr in Paris gewesen (verlief alles im Rahmen meines Französich-Kurses - Ab ins Disneyland! :heart_eyes:

    Das war wirklich klasse gewesen!

    Herzliche Grüße,

    Leonie

  • Drea0608
    Dabei seit: 1501167880891
    Beiträge: 1
    geschrieben 1501168835727

    Ich kann auch nichts positives berichten. Meine Töchter war in diesem Jahr in Monfalcone. Also in der Beschreibung wird mit der Qualität der Betreuer geworben. Hier gehen die Betreuer sehr flexibel mit dem Jugendschutz um. Auch die Verpflegung ließ zu Wünsche übrig, so befand sich beim Frühstück schimmeliges Brot auf dem Büfett. Die Jugendlichen bekamen einmal Besteck, dieses mussten sie zu den Mahlzeiten mitnehmen. Als sie es am Ende des Urlaubs abgegeben haben, wurde dies nicht gespült, sondern an den Nächsten weitergeben. Würde ein anderes Unternehmen wählen, ist nicht zu empfehlen.

    Ich habe den Veranstalter kontaktiert, als ich mit der Kritik begann, war die Dame nicht mehr freundlich, sie hat sogar die Aussagen in Frage gestellt. Also lieber wo anders buchen.

  • HaraldBlauzahn
    Dabei seit: 1506330443327
    Beiträge: 3
    geschrieben 1506418618780

    Ich habe gehört, dass es ziemlich gut ist, aber auf einer persönlichen Ebene kann ich Ihnen nicht sagen,

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 27997
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1506426664280

    OT:...Vom "Hören-Sagen" haben wohl die interessierten User dieses Threads eher weniger....schade, daß du keinen Erfahrungsbericht liefern kannst anstelle dieser Aussage:grinning:

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!