• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17504
    geschrieben 1308764674000

    Hi,

    schau mal in diesen Thread           .

    Dort wird das Thema bereits diskutiert.  ;)

    LG

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1308823005000

    @moraki: Treffender Beitrag!

    @Ps188: Da du ja offensichtlich weißt, dass sich die "Unruhen" so gut wie ausschließlich in und um Athen abspielen, verstehe ich die Frage auch gar nicht so richtig. Du gibst die Antwort ja quasi vor.

    Dein Satz "da die Lage bei den griechen alles andere als entspannt ist" ist leider genauso pauschalisierend wie so viele Medienberichte derzeit. In Athen ist es unentspannt, s.o.; wie du darauf kommst, dass im restlichen Griechenland unentspannt sein soll, müsstest du erklären.

    Ich war vor 2 Wochen auf Kreta, dort war alles reichlich entspannt und man hat nichts (!) von den aktuellen Problemen in Athen mitbekommen.

    @grazi77: Auch mir entzieht sich die Grundlage deines Beitrages. Und diese "richtige Frage" wurde in den letzten tagen und Wochen auch schon mehr als einmal gestellt in den verschiedenen Griechenlandforen, wie Kourion auch schon angemerkt hat. Da darf man als Rhodos-Urlauber auch ruhig mal ins Kreta-Forum hineinsehen.

  • thomaschristine
    Dabei seit: 1157328000000
    Beiträge: 94
    geschrieben 1309081810000

    Kamen vor 3 Tagen retour aus Rhodos. Wir konnten keine Einschränkungen feststellen. Die Einheimischen sind freundlich und zuvorkommend wie immer.

    Wie schon angesprochen sind die Treibstoffpreise sehr hoch (Benzin Euro 1,70, Diesel Euro 1,46), sonst alles ungefähr wie bei uns, etwas billiger.

    Was aber die Zukunft bringt, weiss keiner.

    Trotzdem haben wir für September wieder einen Urlaub in Griechenland gebucht.

    LG

    Christine

    Urlaub beginnt dann, wenn der Fuß im Meer und das Herz im Himmel baumelt (Ruth W. Lingenfelser)
  • klihm
    Dabei seit: 1094342400000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1309973376000

    Ich war im Mai schon da und im Oktober bin ich wieder auf Rhodos, irgendwelche Einschränkungen habe ich dort nicht gehabt, ich denke mal das bleibt auch so, ich verfolge die Presse auf Rhodos und dort ist eindeutig herauszulesen das man sich den Tourismus nicht kaputt machen will, sonder im Gegenteil noch verbessern.

     

    schau mal auf meiner facebook Seite

     

    https://www.facebook.com/pages/Rhodos-Entdecker/135861733148061

     

    da gibt es immer viele neusten

     

    oder auf

     

    www.rhodos-entdecker.com

     

    Ich wünsche allen einen schönen Urlaub

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!