• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16775
    geschrieben 1379850542000

    Alles zu Verspätungen / Erstattungen bei der DB kann man hier nachlesen:  Klick hier

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • levesmaedche
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 909
    geschrieben 1380475066000

    Hallo hat jemand die Bedingungen bei Rail and Fly in Bezug auf den Nahverkehr (Bus, etc) verstanden?

    In den Bedingungen steht folgendes:

    In allen Zügen der DB ( inkl. ICE ) , außer Thalys, DB Autozug und Sonderzüge und begrenzt in DB Nachtzügen ( Fahrten innerhalb eines Verkehrsverbundes nur in Verbindung mit Zügen des Fernverkehrs)

    und

    Fahrten innerhalb von Verkehrsverbünden ( Nahverkehr vor Ort )sindum  nicht zugelassen

    l

    Nun starte ich im VRS zum HBF Köln (ebenfalls VRS) mit Endziel Flughafen Frankfurt.

    Ist in diesem Fall der Bus bzw Strassenbahn zum HBF Köln im Ticket enthalten, oder nicht?

  • StefanLupus
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 672
    geschrieben 1380475595000

    Wir sind mit schauinsland verreist. Dort waren alle Nahverkehrsverbünde inkludiert. Mit wem verreist du denn?

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16775
    geschrieben 1380475930000

    @levesmaedchen

    Ich kann's dir nur fürs Rail & Fly Ticket über den RV TUI sagen:

    Dort gibt's - neben dem Rail & Fly - bei den Vouchers hinten auch den Voucher "Fahren & Fliegen". Der berechtigt zu Fahrten innerhalb der örtlichen Verkehrsverbünde, Fahrten mit dem Standort-Bus, dem Sky-Train in DUS, usw. usf.

    Schau doch mal, ob du ev. Ähnliches dabei hast.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7051
    Verwarnt
    geschrieben 1380479741000

    ... das stimmt so nicht (mehr lange) :

    Ab dem 01.11.2013 wird es im Zusammenhang mit dem Zug zum Flug-Ticket den seperaten Fahren & Fliegen Coupon nicht mehr geben.

    Der Fahren & Fliegen-Coupon galt bisher für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsverbünde (Straßenbahnen, Busse etc.). Diese Leistung entfällt.

    Mit dem "Zug zum Flug"-Ticket können nach wie vor alle Züge der Deutschen Bahn AG in der auf dem Ticket angegebenen Wagenklasse inklusive ICE-, IC- und EC-Berechtigung genutzt werden. Nur die Nutzung der Verkehrsverbünde bzw. Verkehrsgemeinschaften entfällt. Eine Beförderung mit U-Bahnen, Bussen oder Straßenbahnen der Verkehrsverbünde wird es nicht mehr geben. Für die Fahrtkosten zum nächstliegenden DB-Bahnhof, ab dem das Zug zum Flug-Ticket gilt, muss ab dem 01.11.2013 selbst aufgekommen werden.

    Quelle: www.tui.com/service-kontakt/zug-zum-flug/tui/

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16775
    geschrieben 1380481722000

    @Rhodos Peter

    Stimmt. Danke für die Info.

    Da sich dieser Voucher für meine jetzige Reise im Oktober noch im "Heftchen" befindet, habe ich nicht weiter nachgeschaut.

    @levesmaedchen

    Sorry für die falsche Info meinerseits, falls du erst ab dem 1.11. (und mit TUI) reisen solltest.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • levesmaedche
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 909
    geschrieben 1380482033000

    Hallo

    nein, da ist nichts mehr dabei.

    Veranstalter ist Neckermann, bei denen habe ich auch einen Passus gefunden, das es nicht inkludiert ist.

    Aber.., was ich hier reinkopiert habe, sind die Grundbedingungen der DB, die bei einigen Veranstaltern durchaus erweitert werden können, jedoch mindestens immer die kopierte Leistung beinhalten.

    Und genau die verstehe ich nicht so ganz, da ich ja den Nahverkehr in Verbindung mit Fernverkehr nutze, also sollte es doch inkludiert sein?? Oder???

    Bei Neckermann halte ich es für durchaus möglich, das denen das auseinanderbröseln der konkreten Bedingungen zu umständlich ist, und sie einfach behaupten es sei nicht inkludiert, somit entgehen sie allen Missverständnissen.

    Die Frage hat sich für mich jedoch insofern eh erledigt, da ich gerade festgestellt habe, das wir an einem Feiertag fliegen (ja, ich gehöre zu den Leuten die auch schon feiertags arbeiten waren, da sie ihn schlicht und ergreifend verpennt haben ;) ) und wir somit sowieso nichts für den Nahverkehr bezahlen.

    Und zurück gehts nach 19 Uhr, also in unserem Fall auch für lau, ganz unabhängig von dem Rail and Fly Ticket

  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7051
    Verwarnt
    geschrieben 1380484295000

    ...warum bei einigen Reiseveranstaltern in Kürze nur noch die eigentliche Zugfahrt, ohne die öffentlichen Verkehrsverbünde im Zug zum Flug Ticket enthalten ist, weiß ich nicht.

    Vielleicht ist es Gewinnoptimierung des Reiseveranstalters oder Querelen der Bahn mit den Nahverkehrsverbünden, was auch immer, doch wenn es passt, nutze ich das Angebot gerne, auch wenn ich das Zug zum Flug Ticket irgendwo im Gesamtreisepreis sicher mitbezahle.

    Doch ein Vergleich mit verschiedenen Reiseveranstaltern, die das Zug zum Flug Ticket mit dabei (manchmal auch gegen Aufpreis) haben oder eben nicht, bei gleichem Reiseziel, Reisezeit und Abflughafen, bringt oftmals nur lapidare Unterschiede.

    Und wenn ich mein nächstes Reiseziel nehme, was ich nur vom Airport Frankfurt/Main aus erreichen kann, da kostet mich ein Bahnticket normal hin und zurück im ICE um die 250€ und da Frau Rhodos auch mit dabei ist, macht das mal eben etwa 500€ zusätzlich ohne das Flug zum Zug Ticket.

    Doch falls nun bei jemandem eine Reise daran scheitern sollte, dass die paar Euro für einen Fahrschein in einem der Nahverkehrsverbünde schon zuviel sind, ja dann weiß ich auch nicht weiter, vielleicht könnte man daheim eine Klappstulle schmieren und anstelle des Snacks am Flughafen essen, dann sollte der Mehrpreis wieder drin sein, vorausgesetzt, dass auf der Stulle keine zentimeterdicke Schicht Beluga Kaviar ist...

    Gute Reise

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16775
    geschrieben 1380486921000

    @levesmaedchen

    "Und genau die verstehe ich nicht so ganz, da ich ja den Nahverkehr in Verbindung mit Fernverkehr nutze, also sollte es doch inkludiert sein?? Oder???"

    ______________________________________________-

    Ja, verstehe ich ebenfalls so.

    Insbesondere, da (bei TUI) nachzulesen ist:

    "Eine Beförderung mit U-Bahnen, Bussen oder Straßenbahnen der Verkehrsverbünde wird es nicht mehr geben. Für die Fahrtkosten zum nächstliegenden DB-Bahnhof, ab dem das Zug zum Flug-Ticket gilt, muss ab dem 01.11.2013 selbst aufgekommen werden."  Quelle tui.com

    ... was ja bedeutet, dass ab dem auf dem Ticket vermerkten DB-Bahnhof das Ticket verwendet werden kann. Nur Busfahrten o. ä. zum Bahnhof sind nicht mehr inkludiert...

    Na ja, und das ist nun wirklich nicht "weltbewegend"...

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • eva-maria
    Dabei seit: 1122940800000
    Beiträge: 853
    geschrieben 1380534665000

    Hallo ZS,

    wir haben bislang auch immer das Zug-zum-Flug-Ticket in Anspruch genommen. Allerdings haben wir immer lieber den Bus genommen, da dieser direkt auf den Flughafen fährt und wir nicht noch über einen Hauptbahnhof fahren mussten, um dort auf die S-Bahn umsteigen zu müssen. Dies ist ja mit den Koffern durchaus etwas umständlich, zumindest mal für uns Ältere. Natürlich haben wir immer ein paar EURO bis zum Erreichen des entsprechenden Verkehrsverbundes bezahlen müssen, aber das war alles ok. Wenn ich jetzt richtig verstehe, müssen wir künftig um das Zug-zum-Flug-Ticket wahrnehmen zu können, wohl oder übel mit der Bahn fahren. Für uns bedeutet dies dann eben auf den HBF in Stuttgart zu fahren, die Koffer zu schnappen und auf die S-Bahn umzusteigen. Dass diese Kosten zu unseren Lasten gehen - ok. Aber ehrlich gesagt, hätte ich lieber weiterhin die Kosten für die Busfahrt bis zum Eintritt des Verkehrsverbundes bezahlt und wäre direkt auf dem Flughafen angekommen ohne weiteres Umsteigen.

    LG

    Eva

    eva
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!