• Polly02
    Dabei seit: 1157155200000
    Beiträge: 132
    geschrieben 1175347170000

    Bin total stinkig und wütend... da mußte ich doch erfahren das rund um das Hotel das ich für ende August bis Mittel September gebucht habe nur Baustellen sind!3 neue Hotels werden dort gebaut direkt vor und neben unserem Hotel!Ist doch zum Kotzen! Sorry für diesen Ausdruck, aber die reiseveranstalter wissen doch nicht erst 3 Tage vorher das dort gebaut wird!?Wie kann ich dort gegenan gehen... bzw auf eine kostenlose umbuchung in ein gleichwertiges Hotel bestehen!?

    Hilfe!!!!!

  • TvB
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 601
    geschrieben 1175347886000

    Hallo Polly !

    Bei welchem Veranstalter hast Du denn gebucht und um welches Hotel geht es ?

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1175348519000

    ja würd mich auch mal interessieren. Leider kommt dies oftmals ganz auf die Reiseveranstalter an.

    LG

  • Polly02
    Dabei seit: 1157155200000
    Beiträge: 132
    geschrieben 1175351128000

    Habe über FTI gebucht und es ist das Hane Family Resort in der Türkei Side Kümköy!

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1175351314000

    Mal abgesehen davon, dass zwar jeder Reiseveranstalter verpflichtet wäre, bei Bekanntwerden einer Baustelle die Kunden zu informieren:

    a) ist es nicht widersinnig zu glauben, in anderen Ländern wird nicht gebaut? Ich meine, gerade in Touristenzentren muss man ja geradezu von einer Bautätigkeit ausgehen...

    b) was macht man, wenn die Baustelle wirklich erst ein paar Tage vor seinem Urlaub eingerichtet wurde?

    Ich will da niemanden schützen, ich will nur hinterfragen, was soll ein (ordentlicher) Reiseveranstalter noch alles machen, wissen, verhindern, vermeiden...

    Und schlussendlich habe ich jüngst von einem Fall gelesen, der VOR Urlaub - lange vorher - von einer Baustelle erfahren hat, umbuchen hätte können, aber nicht wollte und jetzt Geld zurück verlangt - ist das nicht alles schon a bisserl pervers...?

    Gruß

    Peter

  • Polly02
    Dabei seit: 1157155200000
    Beiträge: 132
    geschrieben 1175352436000

    Hallo Peter,

    ich habe schon mit meinem Reisebüro telefoniert... um eine mögliche Umbuchung vorzunehmen bekomme leider erst am Dienstag bescheid.

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1175366903000

    "Warum..."

    Weil sie keine Buchungseinbußen hinnehmen wollen. Sie nehmen den Ärger mit den Reisegästen, die gebucht haben, in Kauf, weil sie genau wissen: die ärgern sich zwar, aber ihr Gedächtnis ist löchrig! Im nächsten Jahr buchen sie trotzdem wieder beim selben Veranstalter.

    Solange Urlauber das mit sich machen lassen und ihr Buchungsverhalten nicht ändern, werden die Veranstalter ihr Verhalten nicht ändern. Warum auch?

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1175370231000

    Polly, in der Türkei ist von Mai - bis Oktober Baustopp! Also bleib locker, wenn Du da bist, sind die Hotels, die drumherum gebaut werden, fertig oder es wird nicht daran gearbeitet :bulb: Warum sollte der VA Dich informieren, wenn es in Deinem Reisezeitraum keine Beeinträchtigungen geben kann?

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1175376814000

    Ich glaube nicht, daß man generell sagen kann, daß alle Reiseveranstalter dies so machen.

    Vor einigen Jahren buchte ich ein Hotel auf den Kanaren im Internet (war bei TUI oder Thomas Cook, bin mir nicht mehr sicher) auf der Homepage des Veranstalters, da erschien ein Hinweis auf eine benachbarte Baustelle bereits VOR dem Abschluß der Buchung.

    Seriösen Reiseveranstaltern kann imho nur daran gelegen sein, den Kunden dies sofort nach Bekanntwerden der Baustelle mitzuteilen und eine Umbuchung bzw. Stornierung anzubieten.

  • Polly02
    Dabei seit: 1157155200000
    Beiträge: 132
    geschrieben 1175417678000

    @'salvamor41' sagte:

    "Warum..."

    Weil sie keine Buchungseinbußen hinnehmen wollen. Sie nehmen den Ärger mit den Reisegästen, die gebucht haben, in Kauf, weil sie genau wissen: die ärgern sich zwar, aber ihr Gedächtnis ist löchrig! Im nächsten Jahr buchen sie trotzdem wieder beim selben Veranstalter.

    Solange Urlauber das mit sich machen lassen und ihr Buchungsverhalten nicht ändern, werden die Veranstalter ihr Verhalten nicht ändern. Warum auch?

    Das wird bei mir nicht so sein das ich dann nochmal über diesen Reiseveranstalter buchen werde! Habe im letzten Jahr über Alltours 1 Woche Alanya gebucht und war absolut nicht zufrieden, ok dachte ich mir buchst du dieses Jahr über FTI... scheiße schon wieder reingefallen mit dem Reiseveranstalter! Weißt Du ich glaube nicht das jedem von uns das Geld so locker in der Tasche sitzt um mal eben in den Urlaub zu fliegen... ich mußte mir diesen Urlaub mühsam zusammensparen.. da Harz4 Empfänger, möchte meiner Tochter 4 aber ihren wunsch erfüllen das sie mal mit mir und nicht immer mit Oma und Opa in den urlaub fliegt! Ich also wie gesagt gespart und 804 Euro für nen Erw und 334 Euro für n Kind ist ja schließlich auch kein Pappenstiel!Das ist das was mich so ärgert! CIh möchte im Urlaub die Landschaft und die Aussicht geniessen ich möchte morgends aus dem Fenster schauen vom Hotel und sagen ohhh schönen Umgebung tolle Landschaft... und nicht ohhh tolle Baustelle das wird aber n großes Hotel dort nebenan... !

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!