• Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18964
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1302263327000

    Hallo und willkommen bei HC!

    Fragen und Antworten zur Airline findest Du hier

    LG Sabine

  • hardcore_beats
    Dabei seit: 1302134400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1303167246000

    Hey Leute!

    Habe vor 2 Wochen Gran Canaria/Playa del Ingles mit w-travel gebucht, Hotwl Veril Playa, zu einem unschlagbaren Preis. Da wir für diesen Urlaub nicht viel Geld ausgeben wollten, entschieden wir uns für dieses hotel, das anhand von user-bewertugen und google streetview mit der rückseite an die autobahn liegt, laut bewertugen gibt es allerdings keine zimmer zur autobahn. von daher war es uns recht. Jetzt allerdings lese ich eine offizielle Hotelbeschreibung von Schauinsland das es in dem Hotel. auch Sparzimmer gibt, die zur Autobahn liegen und keinen Balkon haben.

    Leider Ist für Balkon (BK) (denk ich mal) keine Abkürzung in meiner Reisebestätigung. Habe dies über einen anderen Reiseveranstalter ausprobiert, dort wird dies zb angegeben :(

    Ich glaub meine Freundin bringt mich darüf um!

    Falls dies so kommt, meint ihr man kann vor ort mit der Hotelleitung über ein besseres Zimmer sprechen, evtl mit Aufschlag....?

    Schon mal vielen Dank für eure Antworten!

    Bin echt schon verzweifelt! Habe echt keine lust auf ein zimmer mit einem Ausblick auf die Autobahn und dazu noch kein Balkon!

  • Phaeton01
    Dabei seit: 1295740800000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1303168074000

    Hallo Hardcore,

    wenn Du das Hotel zu einem unschlagbaren Preis gebucht hast kann es natürlich sein das Du ein Sparzimmer erwischst.

    Wenn das Hotel nicht ausgebucht ist gibt es bestimmt eine Möglichkeit gegen einen gewissen Aufpreis ein besseres Zimmer zu upgraden, einen Rechtsanspruch hast Du allerdings nicht.

    Kopf hoch wird schon schiefgehen.

    Gruß Susi

  • Louis-Luka
    Dabei seit: 1275350400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1304514608000

    @trainervater sagte:

    Hallo ich habe auch bei w travel gebucht. Bestätigung und Rechnung kamen sofort per mail. Beim Abflughafen Bremen ist als Airline allerdings Ryanair ausgewiesen!!!

    Hat jemand Erfahrungen, wie es hier mit den 20 kg Freigepäck und dem Handgepäck abläuft - speziell in Bremen, wo Ryanair ja bekanntlich einen eigenen Terminal hat.

    Ich möchte natürlich nicht gleich zu Beginn der Reise mit den Ryanairtypischen Mehrkosten konfrontiert werden.

    Hallo, ich habe auch bei w travel zu einem unschlagbaren Preis gebucht. Flug über Ryanair ab Frankfurt-Hahn. Die Bestätigung kam sofort. Gemäß w travel haben wir pro Person ein Freigepäck über 15 kg und Handgepäck pro Person 10 kg.

    Ich hoffe, dass alles gut klappt.

     

  • andreashellwich
    Dabei seit: 1177977600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1310032397000

    Mallorca 2011 mit W-Travel - Erfahrungen:

    Die Buchung erfolgte sehr kurzfristig, weil unser gewünschtes Hotel in Mallorca über andere Anbieter nicht mehr verfügbar war - und dies ohne, dass ich mich vorher über Foren über diesen Anbieter informiert hatte... was ich dann aber nachholte und mich dann doch zunächst etwas verunsicherte... aber zum Glück hat sich von den vielen, vielen negativen Einträgen NICHTS bewahrheitet...

    Tickets kamen 5 Tage vor Abflug per E-Mail - wobei ich zugeben muss, dass ich auch einen kurzen Anruf bei der Agentur machte, als 7 Tage vorher noch nichts da war - man begenete mir aber sehr nett und freundlich am Telefon und entschuldigte sich auch für die leichte Verzögerung im Versand - und sagte mir einen genauen Termin des elektronischen Versand, der dann auch funktionierte.

    Flug und Transfer klappte problemlos mit den übersandten Dokumenten und Informationen.

    Zu Verwirrung sorgte alleine der örtllich zuständige Reiseunternehmer bzw. Ansprechpartner am Schalter, da er uns mitteilte, dass wir selbst den Rücktransfer von Hotel zu Flughafen telefonisch bestätigen müssten. Aber hier kann man sich getrost auf die Unterlagen von W-Travel verlassen, die einem dieses Telefonat abnehmen und per Fax über die genaue Transferzeit informieren (genau, wie es auf ihren Unterlagen steht)

    Da dann auch der Rückflug problemlos klappte, kann ich den Veranstalter nur empfehlen und werde ihn für den nächsten Pauschalurlaub definitv wieder in Betracht ziehen.

  • inselhopper68
    Dabei seit: 1255478400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1311523277000

    @timkröll sagte:

    hallo, ich denke aber das man für eine Fllugverspätung keinen Reiseveranstalter verantwortlich machen kann. Das keine Reiseleitung vor Ort ist, ist eigentlich auch bekannt. Letztes Jahr haben wir bei einem bekannten RV gebucht und uns wurden die Badesachen vom Balkon gestohlen. Hat weder die Reiseleitung vor Ort noch das Hotel gross interessiert.

    Nein, für die Flugverspätung kann W-Travel natürlich nichts, aber es fing schon damit an, daß wir keinerlei Informationen hatten, an welchem Schalter wir uns auf Palma melden sollten. Die meisten kannten W-travel überhaupt nicht. Schön wäre es auch gewesen, wenn man vorher eine Info wegen des Transfers bekommen hätte. Wie gesagt, wir standen so gegen 23.30 am Flughafen und hatten keine Ahnung, wie es jetzt weitergeht. Und natürlich war auch der Bus, der für den Transfer vorgesehen war, wegen der Flugverspätung längst weg. Das war alles andere als spaßig und es hilft einem dann schon weiter, wenn man sich vor Ort an TUI, Dertour oder was auch immer wenden kann, damit das geregelt wird. Ich finde, auch in einem solchen Fall ist es Sache des Reiseveranstalters, eine Regelung zu finden und für solche Fälle vorzusorgen, denn der Transfer war gebucht.

  • trainervater
    Dabei seit: 1279929600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1312717660000

    Wir waren soeben für 10 Tage mit w- travel auf Gran Canaria. Unsere 1. Buchung bei diesem Veranstalter.  Der Flug ab und bis Bremen erfolgte mit ryanair - für uns ebenfalls eine Premiere. Von daher waren wir schon sehr gespannt und ein klein wenig skeptisch, ob und wie alle Details ablaufen und klappen würden.

    Fazit: - alle Unterlagen waren pünktlich und komplett i.d. e-mail

             -  alle Transfers super pünktlich und total unkompliziert

             -  der unschlagbar gute Preis in einer 4 Sterne Bungalowanlage hat die fehlende

                Verpflegung an Bord ( nervt mich sowieso!) mehr als ausgeglichen

             -  also gerne wieder w- travel

  • tina290169
    Dabei seit: 1193616000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1313010771000

    Nie wieder Urlaubstours, nie wieder Pegasus!!!!!!!!!!

    Wir können nur jeden warnen und abraten!!

    Unglaublich was die sich erlauben.

    Seit über 3 Monaten sind wir nun wieder aus unserem Urlaubzurück,

    wir ja unser Koffer leider nicht!!!

    Leider werden wir auch seitdem hingehalten mit irgendwelchen ausreden!

    Von Woche zu Woche geht das nun so.

    Wir haben bis heute noch keinerlei Entschädigung erhalten. Schaden über 1.800,00 € abgesichert sind nach dem Montreal Abkommen ca. 1.200,00 €!

    Angeboten wurden uns dann endlich nach 2 Monaten 365,35 €

    (pro Kilo 26 USD Gepäck 20 Kg x 26 USD = 520,00 USD)

    Haben dem widersprochen und nun, auf anwaltlichen Rat eine letztmalige Frist von 2 Wochen gesetzt.

    Danach wird ein gerichtliches Verfahren eingeleitet.

    Es fing schon schlecht an!!

    Wir haben sehr zeitig gebucht (Oktober 2010; Flug April 2011)

    Der este Schock Urlaubstours fordert bei Buchung 30% Anzahlung, wer die AGB immer ordentlich liest ist dann im Vorteil.

    Nun gut bezahlen muss man ja eh irgendwann!

    Der nächste Kracher war dann 42 Stunden vor Abflug. Unsere Maschine wurde überbucht um 6 Plätze, wir hatten davon 4!

    Wir sollten eigentlich wie gewünscht ganz entspannt um 9:25 von Hamburg Abfliegen, nun konnten wir uns aussuchen:

    Ob wir den Urlaub kostenlos stornieren möchten (sehr großzügig) oder ob wir von Paderborn abfliegen möchten inklusive Bustransfer (noch großzügiger).

    Leider hat man in diesem Fall auch keinerlei Ansprüche auf Entschädigung, da wir nicht am Flughafen zurückgelassen wurden und auch nicht verspätet am Urlaubsort ankommen.

    Ich hätte am liebsten alles stornier, so stinksauer war ich.

    Aber da es keinerlei freie Flüge oder Reiseangebote für diesen Zeitraum gab haben wir den Kinder zu liebe dann die nächtliche 3 ½ stündige Bustour nach Paderborn auf uns genommen.

    Das Hotel war Klasse der Urlaub schön!

    Zu den schönen Urlaubserinnerungen bleiben uns nun leider nur noch die schmerzlichen Erinnerung an unseren schönen Klamotten und die Wut auf den Reiseveranstalte Urlaustours und der Fluggesellschaft Pegasus!!!

  • christian.haertge
    Dabei seit: 1312934400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1313138187000

    Ein Positives Feedback VOR REISEANTRITT

     

    Also ich habe mich spontan entschieden Urlaub zu machen, aufgrunddessen, dass es in Deutschland nur am Regnen ist, und man ja langsam in eine Art Sommerdepression gerät.

     

    Ich habe am Mittwoch 10.08. den Flug reserviert für Samstag den 13.08.

    Die Reisebestätigung kam direkt per Mail, dann kam die Rechnung mit der bitte um Überweisung, dies habe ich noch am Mittwoch online getätigt. Am Donnerstag Vormittag kamen die Reiseunterlagen alle per Mail.

     

    Alle Unterlagen sind übersichtlich. Es sind alle Informationen klar geschildert. Zusätzlichen Informationen zur Reise und den Gegebenheiten im Land, was zu beachten ist wurden mir auch zugestellt.

     

    Morgen werde ich die Reise in die Türkei ( Marmaris ) antreten. Ich bin gespannt, ob es mit dem Transfer usw. genauso reibungslos funktioniert. Feedback folgt.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1313146798000

    @tina290169:

    Und wieder ein "nie wieder"-thread (dann auch noch in doppelter Anfertigung)...und wieder einmal fußt dieses "nie wieder" (wenn überhaupt) nur in Teilen in berechtigter Kritik am RV.

    AGB im grundsätzlichen und der Hinweis auf die Anzahlung im speziellen sind a) dazu da um auch gelesen zu werden und b) kein Alleinstellungsmerkmal dieses RV.

    Zu der Überbuchung hast Du bereits eine Antwort im anderen thread bekommen. Ergänzend mag dazu folgende Frage erlaubt sein:

    Was hätten sie euch denn nach der nun einmal vorhandenen Überbuchung sonst noch "anbieten" sollen außer einem kostenlosen Storno oder aber dem alternativen Abflughafen mit kostenlosem Transfer dorthn?

    Frage zum Gepäck:

    Könnt ihr den Schaden von 1800 Euro definitiv (mit Kaufbelegen!!!) nachweisen?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!