• Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1280096262000

    @lousitana

    sehe ich auch so.

    zumindest tut man sich keinen gefallen damit, ein derart sensibles thema ins skandalblättern zu publizieren.

    ohne große beleuchtung der rechtlichen hintergründe.

    damit tut sich niemand - weder die eine, noch die andere seite - einen gefallen.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Lugansk
    Dabei seit: 1247184000000
    Beiträge: 686
    geschrieben 1280108583000

    Hallo!

     

    Zur Rechtslage:

     

    In diesem Fall der höheren Gewalt müßen die entstehenden Mehrkosten zu 50% vom Reisenden und zu 50% vom Reiseveanstalter getragen werden. Der Reseveranstalter muß die Mehrkosten selbstverständlich belegen.

     

    FTI hat scheinbar ausdrücklich (zumindest in einigen Fällen) erklärt für alle Mehrkosten auf zu kommen.

     

    Die Reisenden müßen nicht klagen. Wenn FTI Geld will muß FTI jeden einzelnen Reisenden an dem für seinen Heimatort zuständigen Amtsgericht verklagen. Ob nach dem Urteil der Reiseveranstalter überhaupt in die Berufung gehen kann hängt von der Schadenshöhe ab.

  • derlurch
    Dabei seit: 1235347200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1280128803000

    @Lexilexi

    Wieso tut man sich keinen Gefallen damit das Fehlverhalten von FTI zu publizieren?

    Was für rechtliche Hintergründe willst du immer beleuchten? Lachhaft! :laughing:

    Ich würde sagen man tut FTI keinen Gefallen damit, deartige Werbung wünscht man sich im Moment garantiert nicht.

    Genau auis diesem Grund sollte man diesen Weg einschlagen!

    Meine Meinung.

  • Lousitana
    Dabei seit: 1158710400000
    Beiträge: 731
    geschrieben 1280130763000

    @Lugansk sagte:

    Die Reisenden müßen nicht klagen. Wenn FTI Geld will muß FTI jeden einzelnen Reisenden an dem für seinen Heimatort zuständigen Amtsgericht verklagen.

    Warum muss FTI klagen? Dafür fehlt nach meinem Verständnis jegliche Grundlage. Ihr habt nix Schriftliches darüber, dass euch die Übernahme der Mehrkosten versprochen wurde. Somit steht Aussage gegen Aussage. Die werden also schön das Mahnverfahren einleiten und dann sind nämlich doch die Betroffenen in Zugzwang.

    @ derlurch: "Publizieren" ist übrigens ein verdammt großes Wort für das Waschen schmutziger Wäsche in Skandalblättchen. :shock1: Und warum genau das nix bringt, hat Bernhard weiter oben schon geschrieben: nächstes Jahr interessiert diese Grütze keinen Menschen mehr, wenn denn der Reisepreis auch nur geringfügig günstiger ist, als bei anderen Veranstaltern. So viel zum Thema "Image-Schaden".

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14508
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1280131966000

    ...genau wegen des Themas" Mahnverfahren durch FTI" hatte ich wenige Beiträge zuvor

    mal einen deutlichen Beitrag gepostet.

    Man hat da sehr rasch  ein Problem am Hals, z.B nen negativen Schufa-Vermerk--und der macht dann sicher wenig Freude im  Alltag. Details muss ich hier wohl nicht nennen!!

    Also, daher kann nur gelten: Anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen,  oder zahlen.

    Lautes Rufen im Wald (oder in Foren) mag ja befreiend wirken, das Problem das man evtl. sonst später "am Hals hat"  kann gravierend sein.

    Und spätestens dann nützen markige Statements und "Hurra-wir-sind-eine-starke Gemeinschaft-Rufe" in einem Reiseforum nichts mehr!

    Die Realität holt Dich ein!

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17318
    geschrieben 1280132434000

    "nächstes Jahr interessiert diese Grütze keinen Menschen mehr, wenn denn der Reisepreis auch nur geringfügig günstiger ist, als bei anderen Veranstaltern. So viel zum Thema "Image-Schaden"."

     

    Richtig.

     

    Außerdem: Bei welchem RV soll man dann buchen ? Bei dem, der schon vor Ort über die zusätzlichen Kosten für die Reisenden gesprochen hat ? Oder gibt es einen RV, der tatsächlich sämtliche Kosten übernommen hat ? Würde mich interessieren.

     

     

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1280151873000

    @derlurch sagte:

    @Lexilexi

    Wieso tut man sich keinen Gefallen damit das Fehlverhalten von FTI zu publizieren?

    Was für rechtliche Hintergründe willst du immer beleuchten? Lachhaft! :laughing:  

    .......

    @derlurch

    was haste denn vor?

    an die bi..ld zeitung zu treten und zu sagen, dass es da schließlich einen link in einem forum gibt, der sich mal ansatzweise mit dem thema befasst und viele andere user auch ganz sauer auf fti sind und es aus diesem grund jawohl gerechtfertigt ist, den grenzenlosen skandal an die öffentlichkeit zu bringen?

    würde mich dann tatsächlich mal interessieren, wie viele der "mitgeschädigten" dann noch hinter dir stehen, wenn du post aus der rechtsabteilung des veranstalters wegen übler nachrede bekommst.

     

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • derlurch
    Dabei seit: 1235347200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1280153501000

    @lexilexi

    Wo schreibe ich, daß ich mich an irgendwelche Medien wenden will???

    Ich frage dich warum es keinen Sinn macht, hast du doch geschrieben???

    Post wegen übler Nachrede :frowning: :?   Was hier teilweise für'n Unsinn verbreitet wird...

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1280154860000

    @derlruch

    antwort auf dein erste frage:

    @derlurch sagte:

    @Lexilexi

    Wieso tut man sich keinen Gefallen damit das Fehlverhalten von FTI zu publizieren?

    Was für rechtliche Hintergründe willst du immer beleuchten? Lachhaft! :laughing:  

    .......

    Genau auis diesem Grund sollte man diesen Weg einschlagen!

    Meine Meinung.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1280155030000

    @derlurch sagte:

    ....   Was hier teilweise für'n Unsinn verbreitet wird...

    da bin ich mit dir allerdings wieder einer meinung. ;)

    Das "F" in Montag steht für Freude.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!