• monipe
    Dabei seit: 1447891200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1447901303000

    Hier sind viele Bewertungen Lobeshymnen auf Trendtours tolle Fahrten, nun möchte ich mal unsere Fahrt Dolomiten & Südtirol schildern, die wir mit Trendtours erlebt habe:

    Bei der Abreise nach Südtirol am 03.10.2015 fuhren wir um 02.30 Uhr mit dem Juniorchef von Trendtours nach Darmstadt um dort unseren eigentlichen Busfahrer abzuholen, bereits bei Bad Honnef ereilte uns dann eine Buspanne. Der Bus fuhr nur noch in Notbetrieb, die uns fast 3 Stunden Zeit gekostet hat und eine Menge Angst, denn wir standen frühmorgens im Dunklen auf der A3 auf dem Standstreifen und haben auf den Reparaturdienst gewartet :-( Der Reparaturdienst kam und lockte uns auf einen Autohof unweit der Panne, tja, hätte man auch mal eher drauf kommen können! Dann ging es endlich wieder los und wir fuhren nach Darmstadt. Unser Busfahrer stieg ein und die Fahrt nach Südtirol konnte endlich beginnen.

    In Südtirol sind wir dann natürlich erst gegen 21.00 Uhr angekommen und wir mussten sofort zu Abend essen:

    1. Abendessen: Vorspeise: Spaghetti Bolognese Hauptspeise: 2 dünne Scheiben Schweinebraten mit grünen Bohnen Dessert: Schokoladenpudding

    2. Abendessen: Vorspeise: Minestrone Hauptgericht: Hähnchenkeule mit Möhren Dessert: 2 Scheiben Ananas aus der Dose

    3. Abendessen: Vorspeise: Penne Bolognese Hauptgericht: Kartoffelpüree mit 1 Scheibe Schweinebraten Dessert: Früchtecocktail aus der Dose

    4. Abendessen: Vorspeise: pürierte Erbsensuppe mit Bohnen Hauptgericht: weiß ich gar nicht mehr (Verdrängt) Dessert: 2 Kugeln Eis

    Ach ja, Salatbuffet gab es auch - grüner Salat und wenn man Glück hatte bzw. schnell war auch mal Tomaten

    Das Abendessen hat pro Tag 10 € zusätzlich gekostet und hat nicht geschmeckt.

    Trendtours hat das natürlich gewusst und schön in jedem seiner Ausflüge einen Mittagsstopp eingeplant in dem man nahezu genötigt wurde mit in ein "ganz tolles und preiswertes Restaurant" zu gehen und dort zu speisen. Trendtours hat für uns da extra reserviert und wir bräuchten dort auch keine Besteckgebühr zahlen, toll, oder? Wir fanden es jedenfalls nicht toll denn es war echte Abzocke. Erst Mittagessen und dann wurden die Fahrkarten für die Schiffffahrt oder Seilbahn ausgehändigt. Das der Busfahrer und die Reiseleitung hier gratis gegessen haben, muss ich hier jetzt nicht extra erwähnen, oder? Das beste aber ist, wenn man nicht zum Mittagessen ging, konnte man in den meisten Orten wie Bozen nichts anderes unternehmen außer spazierengehen und Schaufensterbummel machen - die Geschäfte schließen Mittags nämlich und öffnen erst wieder, wenn es Zeit für die Busabfahrt ist, super nett, oder? In Kastelruth ist man so früh, dass nur das Spatzenmuseum geöffnet ist!

    Jeden Tag gab es auch eine ganze tolle Überraschung vom Busfahrer oder der Reiseleitung oder von Trendtours exklusiv nur für uns, ob es ein kleiner Stop bei einem Weinhändler war (weil der Busfahrer angeblich noch Getränke nachordern musste) oder ob es ein Stop bei einer Holzschnitzerei war oder an einem See mit leckerem Wein, südtiroler Speck und Südtiroler Äpfeln, oder, oder, oder ... überall gab es für den Busfahrer und die Reiseleitung immer Präsente (meistens Wein etc.).

    Wir hatten zwar wenig für die 5-tägige Busreise bezahlt (379 € für 2 Personen + 80 € Halbpension + Aufschlag 30 € für Reisezeit Oktober) aber es entpuppte sich nicht als Städtetour um Südtirol kennenzulernen sondern als Verkaufsveranstaltung, die ich nicht gebucht hatte.

    Wir waren schon sehr genervt von dieser Abzocke und der Unverschämtheit der "Reiseleiter" und freuten uns nun wieder auf zuhause. Bis Darmstadt ging auch alles gut aber dann stieg wieder der Juniorchef in den Bus und übernahm die Fahrt. Die ging dann bis zum Autohof in Bad Honnef - ein kleiner Scherz vom Juniorchef - sehr lustig!!!

    Fand der Bus wohl auch und deshalb sind wir bei der Weiterfahrt dann auch nur bis zur Raststätte Königsforst gekommen und dort ging dann wieder nur der Notbetrieb :-) ach - was haben wir gelacht :-(

    Schluss mit lustig! Wir sind ausgestiegen und haben uns die Koffer geben lassen. Wir haben zu Hause angerufen und uns von der Raststätte abholen lassen.

    Für alle anderen Reisende hieß es irgendwann - es werden Busse für die Rücktransporte geordert. Wir haben alle noch dort stehen sehen, als wir abgeholt wurden und das war 1 Stunde später.

    Hoffentlich mussten sie nicht zu lange warten und hoffentlich sind alle gut daheim angekommen!

    Wir fahren auf jeden Fall NIE mehr mit Trendtours.

  • Landschaftserkunder62
    Dabei seit: 1449100800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1449259554000

    Unterwegs mit netten Leuten wollten wir vom 08.08. bis17.08.15 in der Toskana sein. Wir wurden mit schönen Ausflugszielen gelockt, die Hotelauswahl im Prospekt ließ auch keine Wünsche offen. Leider war die Landung in der Realität (Montecatini Terme)mit ihrem morbiden Charme mehr alsunsanft. Das angebliche 4-Sterne-Haus war das Allerletzte. Als Begrüßungskomitee erwartete uns in der3. Etage eine recht mobile Küchenschabe auf dem Nachtschrank, von den großflächigenFlecken auf dem in die Jahre gekommenen Teppichboden abgesehen. Von der bei ca. 40 °C Außentemperatur nichtfunktionierenden Klimaanlage will ich gar nicht reden. Schnell wurde uns klar, dass im Hotel selbst nicht gekocht wurde und der ansonsten recht freundlicheOberkellner sich jeden Abend in die Saalmitte stellte und jedem Gast seinimmerhin 5-Gang-Menü, persönlich zuteilte.

    Über die Qualität der einzelnen Speisen möchte ich kein Wort verlieren. Erwähnenswert ist aber doch das Salatbuffet, an dem sich immerhin jeder selbst bedienen konnte. Da dies jeden Tag gleich war und der Salat sich nach mehreren Tagen an der Anschnittstelle immer brauner verfärbte, war es nicht schlimm, dass nie nachgelegt wurde. Es war sicherlich jedes Blatt abgezählt…

    Wir waren nicht die Einzigen, die sich beschwerten, aber der Kommentar der Reiseleiterinnen Frau E. und S. war u.a. …“was erwarten Sie denn bei diesem Preis, den Sie für die Reise bezahlt haben…“ und …“Frühstückseier sind bei dem Reisepreis in der Kalkulation nicht drin…“.

    Da wundert sich TRENDTOURS, dass wir von unserer geplanten Asienreise Abstand genommen haben. Aber 20% der Reisekosten mussten natürlich kassiert werden, obgleich die Reise nachweislich ausgebucht ist. Aber wenn dieses Geld den Toskana- Reisenden für die Frühstückseier zugutekommt, sind wir beruhigt aber auch von TRENDTOURS im wahrsten Sinne bedient…

  • Lauternfan57
    Dabei seit: 1449532800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1449600637000

    Vom 07.11. bis 21.11.15 waren meine Frau und ich beim "Inselhüpfen auf den Kanaren". Es wurden insgesamt 6 Inseln besucht.

     Es war unsere erste Reise mit trendtours und mit Sicherheit nicht die letzte Reise.

     

    Wir waren wegen der Vielzahl der Teilnehmer in 2 Gruppen eingeteilt, die während der gesamten Reise Gültigkeit hatte.

    Von der Organisation der gesamten Reise, sowie der Gästebetreuung während der 14 Tage (am Flughafen, in den Hotels und bei den Ausflügen) waren wir begeistert.

    Hier gilt auch unser Dank an unseren Reisebegleiter "Jochen", der das erste Mal als Reisebegleiter tätig war und dafür seine Aufgabe sehr gut gemacht hat. Jochen wurde von Tag zu Tag besser und am Ende der Reise war er perfekt. Er war immer für uns da und ansprechbar.

     

    Es war eine von trendtours interessant zusammengestellte Tour. Auch die Hotelauswahl hat unsere Erwartungen übertroffen.

     

    Bei den Ausflügen konnten wir den Reiz der Inseln mit all ihren unterschiedlichen Facetten kennenlernen. Die Ausführungen der jeweiligen Gästeführer bei den Ausflügen waren sehr informativ.

    Es gab auch immer mal wieder freie Tage, so dass genügend Zeit für eigene Aktivitäten und sehr schöne Strandspaziergänge blieb.

     

    Vielen Dank an das gesamte trendtours-Team.

  • Mettigelmädchen
    Dabei seit: 1302739200000
    Beiträge: 4190
    Zielexperte/in für: Düsseldorf
    geschrieben 1449605253000

    @Lauternfan57,

    herzlich willkommen im HC Reiseforum und vielen Dank für deine Rückmeldung.

    Wirst du noch Hotelbewertungen schreiben?

    Damit würdest du den anderen möglichen Urlaubern wichtige Details zukommen lassen.

    Ich lebe nicht um zu arbeiten sondern ich arbeite um zu leben
  • BriHo2014
    Dabei seit: 1315353600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1450273479000

    Reise Istanbul/DubaI mit Trendtours vom 3.12-12.12.15

    Heute möchte ich mal eine Lanze brechen für den oftmals kritisierten Reiseveranstalter

    Trendtours brechen.

    Wir sind gerade von der 10-tägigen Reise nach Istanbul und Dubai zurückgekehrt und sind total begeistert, Wir fragén uns,  wie es möglich ist, daß ein Reiseveranstalter für den relativ niedrigen Preis eine solch phantastische Reise bieten kann.

    Es hat von Anfang bis Ende alles ohne jedes Problem geklappt. Wir bekamen so viel Phantastisches zu sehen, vor allem unser Reiseführer Sahyd in Dubai hat uns nicht nur viel Interressantes über das Land erzählt, sondern auch immer wieder Dinge gezeigt, die eigentlich garnicht im Programm standen. Sowohl das Hotel in Istanbul wie auch in Dubai war sehr gut, die Zimmer groß und sauber.

    Wir hatten noch 2 Ausflüge zusätzlich vor Ort gebucht Auch wenn es die Meinung gibt, man könnte die Altstadt per Metro erreichen und besichtigen, würde ich jedem empfehlen, die geführte Tour zu machen, den dazu gehört noch die Fahrt über den Creek , der Besuch der Souks sowie die abendlichen Wasserspiele am Burj Kalifa. Dies alles selber zu organisieren, ist am Ende auch nicht viel preiswerter! Die zweite Tour ging durchs Hatta-Gebirge an die Ostseite. Hier bot man uns im Hotel Oceanic nicht nur ein ausgezeichnetes Mittagsbuffet, sondern auch 2 Stunden Badeaufenthalt am hoteleigenen Strand. Das Wasser des ind. Ozeans hatte 25 Grad!

    Ein besonders Highlight war im übrigen das Abendessen im Hotel Burj Al Arabs. Man kann es nicht wirklich beschreiben, man muß es selbst erlebt haben.

    Wir werden sicherlich mal wieder ein Reise bei Trendtours buchen!

  • fallerof
    Dabei seit: 1092096000000
    Beiträge: 2563
    geschrieben 1451071467000

    Bei Trendtours- Reisen scheiden sich die Geister ! Mal "Katastrophe", mal "NA JA...ABER", mal "Es geht so", mal "totale Begeisterung"!

    Da ist eines doch ganz klar verständlich.

    Manche Urlauber haben gehobene Ansprüche : die sollten Trendtours" meiden;

    Manche Urlauber sind kulturell interessiert, möchten viel sehen und eine gut gebildete Reiseleitung: auich hier ist Vorsicht bei Trendtours-Reisen angesagt, denn diese Ansprüche werden nicht erfüllt.

    Kunden mit kleinen Geldbeutel und ohne großen Ansprüche werden mit Trendtours zufrieden sein.

    Ich war bei drei Reisen mit Trendtours dabei und entschied mich dann, mit Trendtours Schluß zu machen. Das war auch für mich die richtige Entscheidung.

    Bei allen Reisen gab es die gleichen Kritikpunkte:

    1.) Hotelauswahl in der Regel nicht gut. Hotels sind immer weit abgelegen, so dass      man abends nichts mehr unternehmen kann.

    2.) Kein gutes Essen ( sehr anspruchslos ), selbst beim Frühstück.

    3.) In vielen Fällen sind die Reiseleiter vor Ort nicht gut oder gar nicht ausgebildet und die Informationen sind falsch oder magenhaft!

    4.) Im Bus werden viel zu viele km gefahren, also sitzt man lange im Bus !

    Eines gebe ich jedoch zu: Bei dem super bescheidenem Preis kann man kaum mehr erwarten und muss das alles wohl oder übel hinnehmen.

    Kleines Faszit:

    Vielleicht sollte HolidayCheck einmal überprüfen, ob in diesem Thread nicht ab und zu mal "FAKES" eingestreut werden, wenn überschwenglich positiv über Trendtours-Reisen berichtet wird. Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, denn Pleiten, Pech und Pannen sind bei vielen dieser Reisen vorprogrammiert.

    Nun gehts erst einmal in die Schweiz ! Für mich nicht nur ein Urlaubsland sondern ein Teil meiner Familie !!!
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1451173864000

    Das kann man so generell nicht sagen. Nach mittlerweile 4 Trendtours-Reisen (Nordkap, Sizilien, Portugal, St. Petersburg) stimme ich dir nur teilweise zu.

    1. Hotelauswahl: Es stimmt, dass die Hotels manchmal abgelegen sind, aber das ist keinesweg immer der Fall. Wir haben bei unseren Rundreisen schon mehrmals in günstig gelegenen Hotels gewohnt, wo man durchaus noch auf eigene Faust etwas unternehmen konnte. Z. B. in St. Petersburg ein Hotel direkt an der Metro-Station, ganz in der Nähe des Newski Prospekt. In Portugal waren wir in wenigen Minuten zu Fuß in der Altstadt. Auf der Nordkap-Rundreise waren wir fast immer in Hotels untergebracht, die zwar abgelegen, aber in wunderschöner Natur lagen. Aber das macht ja gerade den Reiz einer Skandinavienreise aus.

    2. Kein gutes Essen: Das war in einem der Hotels auf Sizilien und bei einer Zwischenübernachtung in Portugal der Fall. Ansonsten können wir uns nicht beklagen.

    3. Bei unseren 4 Rundreisen hatten wir 3 x wirklich gute Reiseleiter, die uns sehr  viel von Land und Leuten erzählen konnten, fundiertes Wissen hatten (teilweise mit Studium)  und mit Herzblut bei der Sache waren. Ausnahme war der Reiseleiter auf unserer Sizilienrundreise.

    4. Es stimmt voll und ganz, dass im Bus viele km gefahren werden. Alle unsere Reisen waren mit Fluganreise, aber die Tagesetappen in den einzelnen Ländern waren schon gross. Aber das weiss man vorher, wenn man sich das Programm anschaut und kann sich drauf einstellen. Man bekommt in kurzer Zeit viel zu sehen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

  • Oldie46
    Dabei seit: 1239840000000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1451211183000

    Frage an Fallerof, welche Reisen hast du denn gemacht? Wir haben bisher nur gute Erfahrungen , es waren aber keine Busreisen. Wir waren  mit Trendtours auf den Azoren und in Madeira, Moskau und Sankt Petersburg, sowie auf der Arosa. Alle Reisen habe ich hier beschrieben. Leider schreiben ja nur sehr wenige Reiseteilnehmer in diesem Forum. Bevor ich mal was schreibe, warte ich immer erstmal, ob etwas von einem anderen Reiseteilnehmer kommt, war aber  bisher nicht der Fall. Die wenigen Beiträge kann man wohl kaum als repräsentativ ansehen. Trendtours hat ja eine nicht unerhebliche Zahl von Reisegästen, davon schreibt kaum einer mal hier.

    Im letzten Jahr sind wir auf unseren Privatreisen 3 mal auf eine größere Trendtoursgruppe gestoßen, in London auf die Rosamunde Pilcher Gruppe,auf dem Flughafen in Lissabon auf einen Trupp, der hinter einem Trendtoursschild lief und bei der Besichtungung  des Wasserschlosses von Trakei ( Litauen ) habe ich dem Reiseführer von Trendtours zeitweise zugehört. Anscheinend ist Trendtours kein unbedeutender Player auf dem Reisemarkt.

     Die aktuellen Angebote, die mich interessieren, sind meiner Meinung nach auch nicht für den besonders kleinen Geldbeutel, es handelt sich z.B. um die Vietnam, Neu-England und Taiwan Reise.

  • kornatix
    Dabei seit: 1430611200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1451397654000

    monipe:

    .....Das Abendessen hat pro Tag 10 € zusätzlich gekostet und hat nicht geschmeckt.

    Für lumpige 10 € kriegst Du in München auch kein Feinschmeckermenue. Wieso sollte das in Südtirol anders sein?

    .....

    Wir hatten zwar wenig für die 5-tägige Busreise bezahlt (379 € für 2 Personen + 80 € Halbpension + Aufschlag 30 € für Reisezeit Oktober).....

    Macht rund 250 € pro Person, also knapp 50 € pro Tag - für Busfahrten, Hotel und Halbpension. Mir ist schleierhaft, wie trendtours dabei noch etwas verdienen kann. Noch schleierhafter ist mir allerdings, wie man bei diesem Preis mehr als eine Kaffefahrt erwarten kann.

    ....Wir fahren auf jeden Fall NIE mehr mit Trendtours.....

    Investier' mal 10.000 € und flieg' mit trendtours nach Hawaii, Du wirst begeistert sein! Wir waren's jedenfalls! Qualität hat nun mal ihren Preis. Für wenig gibt's halt wenig. So einfach ist das.

  • Lavandula
    Dabei seit: 1432339200000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1451497973000

    @fallerof:

    .........Kunden mit kleinen Geldbeutel und ohne große(n) Ansprüche werden mit Trendtours zufrieden sein......

    >>>>>>Liebe/r fallerof,

    das eine schließt  doch nicht zwangsläufig das andere   mit ein !!!!

    Auch  kann man die vom VA "Trendtours"gebotenen Leistungen während der meist preisgünstigen  Reisen nicht einfach pauschal mit

                             "..es gibt immer die gleichen (4???)Kritikpunkte "....

    abtun.  Das betrifft sowohl Güte und Lage der Hotels, Qualität und Umfang der Verpflegung , Qualifikation der Reiseleiter ....Da gibt es von Angebot zu Angebot auch bei "Trendtours" durchaus   Unterschiede ( ob in positiver als (leider ) auch in negativer Hinsicht....)

    Die Trendtours - Reiseprogramme ,wie auch die vieler anderer Anbieter von Busrundreisen , sind in der Regel inhaltlich eher etwas allgemeiner gehalten, da man ein breit gefächertes Publikum bedienen möchte,und deshalb  müssen sich die von "TT" engagierten Reiseleiter, wohl oder übel, mit ihren Ausführungen darauf einstellen. 

    LG  Lavandula

    P.S.Die längeren Busfahrten durch die Weiten der Vulkaninsel Island waren für mich äußerst  interessant- in Andalusien wurden  diese Touren allerdings durch die dort Anfang Oktober  noch herrschende Hitze  beeinträchtigt...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!